StartLexikonArnika - Erklärung & Bedeutung in der Kosmetik

Arnika – Erklärung & Bedeutung in der Kosmetik

Arnika

Arnika ist vielfältig einsetzbar und gehörte deshalb früher in jede Hausapotheke. Die Tinktur war ein fester Bestandteil dieser. Grund hierfür ist die gute Wirkung. Arnika wird nicht nur bei rheumatischen Schmerzen eingesetzt, sondern hilft auch bei Quetschungen, Verstauchungen, Zerrungen, sowie Blutergüssen. Es hat eine entzündungshemmende und durchblutungssteigernde Wirkung, weshalb Arnika auch gerne in kosmetischen Produkten verwendet wird. Arnika wirkt zudem schützend, besänftigend und regenerierend auf die Haut. Die Verwendung reicht von Aufgüssen, über Tinkturen bis hin zu Salben. Auch innerlich, durch Globuli, wird Arnika verwendet. Darüber hinaus wirkt Arnika wärmend, weshalb es auch als Inhaltsstoff in Massageölen eingesetzt wird. Befindet sich Arnika in einem Massageöl, so handelt es sich um ein Hautfunktionsöl.

Eine Flasche Arnikatinktur war früher ein fester Bestandteil jeder Hausapotheke. Arnika hilft bei Blutergüssen, Quetschungen.

- Anzeige -
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Kneipp Arnika Salbe S, 100 g Kneipp Arnika Salbe S, 100 g Aktuell keine Bewertungen 6,00 EUR 4,79 EUR
2 Kneipp Arnika Franzbranntwein - wohltuend auch bei... Kneipp Arnika Franzbranntwein - wohltuend auch bei... Aktuell keine Bewertungen 4,49 EUR
3 DHU Arnica D12 Streukügelchen, 10 g Globuli DHU Arnica D12 Streukügelchen, 10 g Globuli Aktuell keine Bewertungen 11,21 EUR
Jan Oliver Fricke
Jan Oliver Fricke
Als Herausgeber und Autor von Corporel Kosmetik Magazin ist es mir eine Freude über das Thema Kosmetik zu schreiben, neue Trends zu entdecken, oder bei Problemen zu helfen.

- Werbung -

Autoren gesucht!

Du magst gerne Texte schreiben und vom Erfolg deiner Texte Jahr für Jahr Partizipieren?

Autoren Info - Verdienst und Anmeldung

Dann melde Dich und mach mit! caseconcept@gmail.com