Gesichtsreinigung – Diese Tipps sollten Sie beachten

Gesichtsreinigung Tipps Gesichtsmaske Gesichtspeeling
Voyagerix/shutterstock.com

Gesichtsreinigung – Diese Tipps sollten Sie beachten

Gesichtsreinigung mit Wasser

Wenn man eine zarte, feste und glatte Gesichtshaut besitzt, so ist es besonders wichtig, sie jeden Tag mit einer ausreichenden Pflege zu verwöhnen. Zu Beginn sollte bei diesem täglichen Ritual die Gesichtsreinigung stehen. Dadurch werde kleine tote Hautpartikel, Verunreinigungen und Talg entfernt. Anschließend ist die Haut bereit um mit einer reichhaltigen Creme fürs Gesicht behandelt zu werden. Es folgt ein kleiner Ratgeber, in dem wir Ihnen mitteilen, wie man die Haut im Gesicht richtig reinigt und pflegt, warum diese Pflege unerlässlich ist. Weiterhin erfahren Sie, welche Produkte für die Gesichtsreinigung am Besten geeignet sind.

Warum ist die tägliche Gesichtsreinigung so wichtig?

Jeder kennt es. Je älter der Tag wird, desto beanspruchter fühlt sich die Haut an. Da es unterschiedliche Hauttypen gibt, reagiert auch jede Haut anders auf die Beanspruchungen. Entweder wird sie zunehmend trockener und spannt oder sie wird immer fettiger und ein glänzender und speckiger Teint entsteht. Weiterhin ist es wichtig, dass am Abend alle Make-Up Spuren beseitigt werden. Die meisten Frauen greifen auf Produkte wie Foundation, Puder, Concealer oder andere Artikel aus dem Make-Up Bereich zurück. Sie unterstützten zwar den natürlichen Teint der Haut, sind aber gleichzeitig auch eine Belastung. Wer eine glatte und reine Gesichtshaut haben möchte, kommt nicht drum herum, sie jeden Tag schonend zu reinigen, damit Schmutz und Hautpartikel entfernt werden.

Schritt für Schritt zur effektiven Gesichtsreinigung

Frau Close-up

Die tägliche Gesichtsreinigung ist ein wichtiger Bestandteil bei der täglichen Körper- und Gesichtspflege. Dabei sollte man darauf achten, die einzelnen Schritte nicht einfach wahllos durchzuführen. Zu Beginn sollte man eine Vorreinigung der Haut vornehmen. Je nach Hauttyp, gibt es hierfür verschiedene Produkte, wie zum Beispiel Reinigungsgel oder –Reinigungsmilch Sie befreien das Gesicht von Schmutz und Hautschuppen sowie Make-up-Resten. Anschließend sollte die Haut mit einem Gesichtswasser nochmal gründlich gereinigt werden. Dadurch wird die Haut wieder belebt und auch von letzten Verunreinigungen und Rückständen befreit. Besitzt man eine sehr sensible und anspruchsvolle Haut, kann man noch ein Gesichtspeeling oder eine spezielle Gesichtsmaske auftragen um sie zusätzlich zu pflegen.

Die verschiedenen Produkte zur Gesichtsreinigung

Viele Menschen leben in dem Glauben, dass alle Reinigungsprodukte für das Gesicht gleich gut oder schlecht sind. Das ist jedoch falsch. Die verschiedenen Hauttypen und auch der individuelle Zustand der Gesichtshaut sowie die eigenen Erwartungen und Ansprüche sind ausschlaggebend, welches Pflege- und Reinigungsprodukt benutzt werden sollte. Einer der wichtigsten Faktoren ist der ph-Wert. Jede gesunde Haut verfügt über einen eigenen Säureschutzmantel, der einen pH-Wert von 5 bis 7 aufweist. Aus diesem Grund sollten die Reinigungsprodukte ebenfalls einen Wert in diesem Bereich aufweisen. Nur dann sind sie hautfreundlich und hautneutral. Im Falle eines zu hohen Wertes kommt es zu einer Übersäuerung der Haut, was sie unnötig beansprucht und reizt.

Gesichtwaschgel bei Amazon

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here