StartLexikonKonservierungsstoffe - Erklärung & Bedeutung in der Kosmetik

Konservierungsstoffe – Erklärung & Bedeutung in der Kosmetik

Konservierungsstoffe

Damit kosmetische Produkte über ein längeren Zeitraum haltbar bleiben und vor Bakterien geschützt werden, enthalten sie häufig Konservierungsstoffe. Es wird zwischen natürlichen und chemischen Konservierungsstoffen unterschieden. Kaliumsorbat und Benzylalkohol werden gerne in der Naturkosmetik angewendet. Benzylalkohol entsteht als Zwischenprodukt des Eiweisstoffwechsels, während Kaliumsorbat aus den unreifen Früchten der Eberesche gewonnen wird. Triclosan, Methylparabeen, Cethylpyridinium und Sodium Benzoate zählen zu den chemischen Konservierungsstoffen. Einige der Konservierungsstoffe lösen vermutlich Allergien aus. Es besteht zudem der Verdacht, dass sie auf Dauer gesundheitsschädigend sind, weshalb die Konservierungsstoffe in der INCI-Deklaration angegeben werden müssen.

- Anzeige -
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Doppelherz Augen-Tropfen Hyaluron 0,2% –... Doppelherz Augen-Tropfen Hyaluron 0,2% –... 876 Bewertungen 6,99 EUR 5,99 EUR
2 Eigenbau ...ohne Konservierungsstoffe Eigenbau ...ohne Konservierungsstoffe Aktuell keine Bewertungen 8,99 EUR
3 Gesunde Küche leicht gemacht: Glutenfrei,... Gesunde Küche leicht gemacht: Glutenfrei,... Aktuell keine Bewertungen 15,00 EUR
Jan Oliver Fricke
Jan Oliver Fricke
Als Herausgeber und Autor von Corporel Kosmetik Magazin ist es mir eine Freude über das Thema Kosmetik zu schreiben, neue Trends zu entdecken, oder bei Problemen zu helfen.

- Werbung -

Autoren gesucht!

Du magst gerne Texte schreiben und vom Erfolg deiner Texte Jahr für Jahr Partizipieren?

Autoren Info - Verdienst und Anmeldung

Dann melde Dich und mach mit! caseconcept@gmail.com