Mikro-Struktur-Formel – Erklärung & Bedeutung in der Kosmetik

Mikro-Struktur-Formel Creme
Mikro-Struktur-Formel Creme bigacis/shutterstock.com

Mikro-Struktur-Formel

In der Kosmetik bezieht sich der Begriff “Mikro-Struktur-Formel” auf eine spezielle Art von Rezeptur, die entwickelt wurde, um ein Produkt effektiver, angenehmer in der Anwendung oder besser auf die Haut abgestimmt zu machen. Mikro-Struktur-Formeln enthalten oft fein verteilte Partikel oder Strukturen, die im Mikrometerbereich liegen (ein Mikrometer entspricht einem millionstel Meter). Diese mikroskopisch kleinen Strukturen können dazu beitragen, die Textur, das Aussehen und das Hautgefühl von Kosmetikprodukten zu verbessern.

Einige Beispiele für Mikro-Struktur-Formeln in der Kosmetik sind:

  1. Mikroemulsionen: Mikroemulsionen sind fein verteilte Mischungen aus Öl und Wasser, die mithilfe von Emulgatoren stabilisiert werden. Im Gegensatz zu gewöhnlichen Emulsionen sind Mikroemulsionen thermodynamisch stabil und weisen eine sehr geringe Partikelgröße auf. Sie ermöglichen eine bessere Penetration der Wirkstoffe in die Haut und eine gleichmäßigere Verteilung auf der Hautoberfläche.
  2. Liposomen: Liposomen sind mikroskopisch kleine kugelförmige Strukturen, die aus einer Doppelschicht von Lipiden (Fetten) bestehen und in der Lage sind, sowohl wasserlösliche als auch fettlösliche Wirkstoffe zu transportieren. Sie werden in der Kosmetik eingesetzt, um Wirkstoffe gezielt in die Haut einzuschleusen und die Bioverfügbarkeit zu erhöhen.
  3. Nanopartikel: Nanopartikel sind winzige Partikel, die in der Größenordnung von 1 bis 100 Nanometern liegen. Sie werden in der Kosmetik verwendet, um bestimmte Funktionen, wie beispielsweise Lichtschutz oder verbesserte Penetration von Wirkstoffen, zu erfüllen. Die Verwendung von Nanopartikeln in der Kosmetik ist jedoch umstritten, da mögliche gesundheitliche Risiken und Umweltauswirkungen noch nicht vollständig erforscht sind.
  4. Hydrogele: Hydrogele sind dreidimensionale, vernetzte Polymerstrukturen, die große Mengen an Wasser aufnehmen können. In der Kosmetik werden Hydrogele häufig in Form von Masken oder Pflastern verwendet, um eine kontrollierte Abgabe von Wirkstoffen an die Haut zu ermöglichen und die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Mikro-Struktur-Formeln können also eine Vielzahl von Vorteilen bieten, wie verbesserte Textur, gezielte Wirkstoffabgabe und erhöhte Produktstabilität. Diese innovativen Formulierungen können dazu beitragen, die Wirksamkeit von Kosmetikprodukten zu steigern und das sensorische Erlebnis für den Verbraucher zu optimieren.

Anzeige
25%Bestseller Nr. 1
Spilanthox therapy - Facesplash Anti-Aging „TO...
  • MIT HAPPINESS-FAKTOR: Während Spilanthol sowie kurz- und...
  • ANTI-AGING-EFFEKT: Unsere Wirkstoffkombination, darunter...
25%Bestseller Nr. 2
MÁDARA Organic Skincare |...
  • Diese feuchtigkeitsspendende Pflegespülung umhüllt deine...
  • Sorgt für ein seidig glattes Ergebnis, ohne dein Haar zu...
Bestseller Nr. 3
baehr beauty concept Micri-Silber Gesichts- und...
  • Marke: Baehr Beauty Concept
  • baehr beauty Concept Micri-Silver Gesichts- und Körperspray...