So schminken Sie den Glow-Effekt

Schminken Anleitung Glow-Effekt Tipps
Schminken Anleitung Glow-Effekt TippsNess Pirs/shutterstock.com

So schminken Sie den Glow-Effekt

Sie wundern sich, warum Prominente immer so glamourös aussehen?

Dann schminken Sie sich einfach wie die Profis mit Strobing und lassen Sie Ihr Gesicht dank des Glow-Effektes erstrahlen. Der raffinierte Schminktrick ist aktuell der Trend in den Vereinigten Staaten, der sich langsam aber sicher auch in Deutschland ausbreitet. Die Zeiten eines matten Teints sind definitiv vorbei.

Alles, was Sie brauchen sind ein Highlighter sowie verschiedene Pinsel für das Gesicht. Sie können übrigens sowohl Strobing Fluid, Cream als auch Powder benutzen. Mit den folgenden Tipps lernen Sie, einzelne Partien Ihres Gesichtes geschickt hervorzuheben und somit eine maximale Wirkung zu erzielen und für jeden Anlass auf den Punkt geschminkt zu sein.

  • Bevor Sie mit Glow schminken, sollten Sie Ihrer Haut ordentlich Feuchtigkeit zuführen. Eine Tagescreme mit UV-Schutz, egal zu welcher Jahreszeit, ist genau richtig und bildet eine gute Basis.
  • Beginnen Sie in der Stirnmitte und tragen Sie den Highlighter sanft und gefühlvoll auf und beziehen Sie auch die Partie zwischen den Augenbrauen mit ein.
  • Besonders bezaubernd kommt der Glow-Effekt auf Ihren Wangen zum Tragen. Nehmen Sie dazu einen besonders breiten Pinsel und tragen Sie den Highlighter in halbkreisförmigen Bewegungen von den Schläfen bis zu den Wangenknochen auf.
  • Auch die Nase können Sie natürlich mit einbeziehen. Beginnen Sie an der Nasenwurzel und ziehen Sie einen leichten Strich bis zur Nasenspitze herunter. So wirkt diese durch das Strobing etwas kleiner und schimmert mit einem leichten, aber aparten Glanz.
  • Besondere Aufmerksamkeit sollten Sie natürlich auch Ihrem Kinn widmen. Oftmals wird diese Gesichtspartie vernachlässigt, aber gerade die Lippen kommen erst durch ein strahlendes Kinn gut zur Geltung. Benutzen Sie dazu immer noch den großen Pinsel und tupfen Sie erst etwas Highlighter auf die Stelle zwischen Nasenflügeln und Lippen und dann auf die mittlere Kinnpartie. So wird der Blick auf Ihre Lippen gelenkt und diese können ihren ganzen Reiz entfalten.
  • Mit einem schmalen Pinsel können Sie den Bereich zwischen den Augenlidern und Augenbrauen betupfen und optisch anheben. Achten Sie dabei auf den Grundsatz, dass an dieser Stelle weniger oft mehr ist.
  • Wenn Sie jetzt noch mit dem schmalen Pinsel den Bereich der inneren Augenwinkel abtupfen, werden Ihre Augen so gekonnt in Szene gesetzt, dass das Ergebnis ein perfekt strahlendes Gesicht ist.
  • Für den Fall, dass Sie sich auf einer Party befinden oder ein Restaurant besuchen und Sie den Glow-Effekt erneuern müssen, können Sie statt des Puders auch auf einen Strobing Stick zurückgreifen. Handlich in der Handtasche versteckt, ist er Ihr kleines Geheimnis der absoluten Perfektion. Genießen Sie die bewundernden Blicke.

Häufige Leserfragen zum Thema “Schminken – Glow-Effekt”

Frage 1: Was ist der Glow-Effekt beim Schminken?

Der “Glow-Effekt” bezieht sich auf eine Technik des Schminkens, die darauf abzielt, die Haut leuchtend und strahlend erscheinen zu lassen. Dies wird oft durch den Einsatz von Produkten erreicht, die Licht reflektieren, wie zum Beispiel Highlighter oder leuchtende Grundierungen. Das Ziel ist es, einen gesunden, strahlenden Teint zu erzeugen, der aussieht, als würde er von innen heraus leuchten.

- Werbung -

Frage 2: Welche Produkte werden benötigt, um den Glow-Effekt zu erzeugen?

Um den Glow-Effekt zu erzeugen, benötigen Sie in der Regel Produkte, die Licht reflektieren oder aufhellen können. Ein Highlighter ist ein Schlüsselprodukt, das oft verwendet wird, um bestimmte Teile des Gesichts, wie die Wangenknochen, die Nase und den Bogen des Amors, hervorzuheben. Andere Produkte könnten eine leuchtende Grundierung, ein leuchtendes Finish-Puder und leuchtende Blushes oder Bronzer sein.

Frage 3: Wie wird der Glow-Effekt richtig angewendet?

Um den Glow-Effekt richtig zu erzeugen, beginnen Sie mit einer gut hydratisierten Haut, da dies dazu beiträgt, das Licht besser zu reflektieren. Tragen Sie dann eine leuchtende Grundierung auf, um einen guten Ausgangspunkt zu schaffen. Anschließend können Sie Highlighter auf die höchsten Punkte Ihres Gesichts auftragen, wie die Wangenknochen, die Mitte der Stirn, den Nasenrücken und den Bogen des Amors. Sie können auch ein leuchtendes Finish-Puder oder einen leuchtenden Bronzer verwenden, um Ihrem Gesicht zusätzlichen Glanz zu verleihen.

Frage 4: Gibt es bestimmte Hauttypen, für die der Glow-Effekt besonders gut geeignet ist?

Der Glow-Effekt kann auf allen Hauttypen schön aussehen, wenn er richtig angewendet wird. Wenn Sie jedoch eine sehr ölige Haut haben, möchten Sie vielleicht vorsichtig sein, nicht zu viel Glanz hinzuzufügen, da dies dazu führen kann, dass Ihre Haut fettig aussieht. In diesem Fall könnten Sie sich dafür entscheiden, den Highlighter nur auf bestimmte Bereiche des Gesichts aufzutragen und die T-Zone matt zu halten. Für trockene oder normale Hauttypen kann der Glow-Effekt dazu beitragen, der Haut ein gesundes, hydratisiertes Aussehen zu verleihen.

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Pinselset Makeup DUAIU 16 Stück Professionelle...
  • ☀️【16PCS Pinselset Makeup】Professionelles, perfektes...
  • ☀️【Stilvolles Marmor-Optik】FILY DUAIU 16-pezzi...
Bestseller Nr. 2
AUAUY 4 PCS Make up Schwamm Set, Foundation...
  • 🧽【HAUTFREUNDLICHER SCHWAMM】 Der Make-up-Schwamm...
  • 💕【NASS- UND TROCKENDESIGN】 Unser Make-up-Schwamm kann...
Bestseller Nr. 3
3 Pack Liquid Contour & Highlighter & Blush Makeup...
  • This makeup kit includes a liquid highlighter, liquid blush...
  • This highlighter has rich shine and shimmer to add a natural...
Bestseller Nr. 4
KIKO Milano 3D Hydra Lipgloss 05 | Pflegender Mit...
  • Pflegender Lipgloss mit 3D-Effekt für ein brillantes...
  • Die geschmeidige und sinnliche Textur verschmilzt auf den...