Wie man Lidschatten auf hängende Augenlider aufträgt!

Wie man Lidschatten auf hängende Augenlider aufträgt!
Wie man Lidschatten auf hängende Augenlider aufträgt! Andrew Angelov/shutterstock.com

Wie man Lidschatten auf hängende Augenlider aufträgt!

Haben Sie hängende Augenlider? Wenn ja, dann wissen Sie, wie schwierig es sein kann, Make-up richtig aufzutragen. Da die Haut auf Ihrem Augenlid erschlafft und herunterhängt, ist es wichtig, dass Sie das Make-up richtig auftragen. Zum Glück gibt es einige Tipps und Techniken, mit denen Sie Schlupflider richtig schminken können. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Lidschatten bei Schlupflidern richtig auftragen.

Beginnen Sie mit einer Grundierung

Der erste Schritt beim Auftragen von Lidschatten besteht darin, zunächst eine Grundfarbe aufzutragen. Dabei sollte es sich um eine helle und neutrale Farbe handeln, z. B. einen hellen Braun- oder Taupe-Ton. Sie dient als Ausgangspunkt für alle weiteren Make-up-Looks. Wenn Sie hier zu viel Farbe verwenden, lenkt dies die Aufmerksamkeit von Ihrer eigentlichen Augenform ab und auf den überschüssigen Hautlappen.

Hervorheben und Konturieren

Nachdem Sie die Grundfarbe aufgetragen haben, müssen Sie als Nächstes Ihre Lidpartie hervorheben und konturieren. Verwenden Sie für diesen Look einen Lidschattenpinsel oder einen Schwammapplikator, der in eine Highlighting-Farbe wie Gold oder Champagner getaucht ist. Tragen Sie diesen leicht auf die natürliche Lidfalte auf und verblenden Sie ihn nach außen zum äußeren Augenwinkel. Zum Konturieren verwenden Sie einen etwas dunkleren Farbton als Ihre Grundfarbe entlang des unteren Wimpernkranzes und verblenden ihn nach oben in die Lidfalte, um dem Lid mehr Definition und Tiefe zu verleihen.

Setzen Sie einen Farbakzent

Der letzte Schritt beim Auftragen von Lidschatten bei Schlupflidern besteht darin, einen Farbakzent im äußeren Augenwinkel zu setzen. Ein schimmernder Bronze- oder Kupferton sieht wunderschön aus, wenn er in diesem Bereich verblendet wird und für zusätzliche Dimension und Tiefe sorgt. Achten Sie darauf, dass dieser Farbton nicht zu dunkel ist, da er die Aufmerksamkeit von den Augen selbst ablenken könnte, anstatt sie zu betonen!

Schlussfolgerung

Das richtige Auftragen von Lidschatten bei Schlupflidern erfordert etwas Übung, aber wenn Sie erst einmal den Dreh raus haben, können Sie atemberaubende Looks kreieren und gleichzeitig alle Unvollkommenheiten auf Ihren Lidern kaschieren! Beginnen Sie mit einer hellen Basisschicht, bevor Sie Highlights und Konturen hinzufügen, und schließen Sie dann mit einer Akzentfarbe im äußeren Augenwinkel ab, um dem Look mehr Dimension und Tiefe zu verleihen! Wenn Sie diese Tipps beherzigen, können Sie Ihr Augen-Make-up immer perfekt auftragen!

Hängende Augenlider – Ursachen, Vorbeugen und Behandeln

Ursachen für hängende Augenlider

Es gibt eine Reihe von Ursachen für hängende Augenlider. Eine der häufigsten Ursachen ist die Alterung. Mit zunehmendem Alter verliert die Haut um Ihre Augen an Elastizität und wird dünner. Dies kann dazu führen, dass die Augenlider herabhängen. Andere häufige Ursachen sind Sonnenschäden, Rauchen und bestimmte Erkrankungen wie Schilddrüsenprobleme oder Diabetes.

Vorbeugung

Sie können einige Dinge tun, um das Herabhängen Ihrer Augenlider zu verhindern. Versuchen Sie zunächst, übermäßige Sonneneinstrahlung zu vermeiden. Tragen Sie eine Sonnenbrille und einen Hut, wenn Sie sich im Freien aufhalten, und cremen Sie Ihr Gesicht täglich mit Sonnencreme ein. Zweitens: Geben Sie das Rauchen auf, wenn Sie Raucher sind. Rauchen beschleunigt den Alterungsprozess und kann dazu führen, dass Ihre Augenlider herabhängen. Drittens: Gehen Sie regelmäßig zu Ihrem Arzt, um zu prüfen, ob es Krankheiten gibt, die Ihre Schlupflider verursachen oder zu ihnen beitragen können.

Behandlungen

Wenn Sie bereits unter Schlupflidern leiden, gibt es einige Möglichkeiten, diese zu behandeln. Eine Möglichkeit ist ein chirurgischer Eingriff zur Straffung der Haut um Ihre Augen. Dieser Eingriff wird in der Regel ambulant durchgeführt und hat eine relativ kurze Erholungszeit. Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung spezieller Cremes oder Seren, die die Elastizität der Haut um die Augen verbessern können. Schließlich können Sie auch versuchen, Ihre Augenlider mit Klebeband oder anderen Hilfsmitteln hochzuhalten, während Sie schlafen. Das ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, kann aber eine wirksame Methode sein, um das Erscheinungsbild von Schlupflidern vorübergehend zu verringern.

Wann Sie einen Arzt aufsuchen sollten

In den meisten Fällen sind Schlupflider kein ernstes medizinisches Problem und können zu Hause mit rezeptfreien Produkten oder Hausmitteln behandelt werden. Es gibt jedoch einige Fälle, in denen Sie zur weiteren Abklärung einen Arzt aufsuchen sollten. Wenn Ihre Schlupflider von Schmerzen, Schwellungen, Rötungen oder Ausfluss begleitet werden, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen, da dies Anzeichen für eine Infektion oder eine andere ernsthafte Erkrankung sein können. Sie sollten auch einen Arzt aufsuchen, wenn Ihre Schlupflider Ihre Sehkraft beeinträchtigen oder wenn die Behandlung zu Hause keine Besserung des Problems bringt

Anzeige