Anleitung für ein herbstliches Make-up Tutorial

Anleitung für ein herbstliches Make-up Tutorial
Anleitung für ein herbstliches Make-up Tutorial Lja_Lja/shutterstock.com

Anleitung für ein herbstliches Make-up Tutorial

Der Herbst ist nicht nur eine Zeit des Wandels in der Natur, sondern auch in der Welt der Schönheit. Wenn die Blätter ihre Farben ändern, tun das auch unsere Make-up-Paletten. Weg von den leichten und luftigen Sommerfarben, der Herbst lädt uns ein, tiefer und sinnlicher zu werden. Dunkle Rottöne, warme Brauntöne und gedämpfte Orangetöne steigen in der Beliebtheitsskala, während sanfte Pfirsiche und Pastelle in den Hintergrund treten. Aber warum folgen wir diesen saisonalen Veränderungen in unserer Make-up-Routine? Teil davon ist ästhetisch; die Farben des Herbsts inspirieren uns, sie in unsere Looks zu integrieren. Andererseits haben die kühleren Temperaturen auch praktische Auswirkungen auf unsere Haut, die eine Anpassung unserer Beauty-Routinen erforderlich machen.

In diesem ausführlichen Tutorial führen wir Sie Schritt für Schritt durch die Herstellung des perfekten herbstlichen Make-up-Looks. Von der Auswahl der richtigen Farbpalette und Hautpflegeprodukte bis hin zu den einzelnen Applikationstechniken für Augen, Wangen und Lippen – wir decken alles ab. Wir werden auch Expertentipps und Produktempfehlungen einfließen lassen, damit Sie bestens für die Saison gerüstet sind. Ob Sie ein Make-up-Anfänger oder ein erfahrener Beauty-Enthusiast sind, es gibt für jeden etwas zu entdecken.

Bereiten Sie sich darauf vor, die Pracht des Herbstes auf das schönste Leinwand, Ihr Gesicht, zu bringen. Lassen Sie uns anfangen!

- Werbung -

Die Herbstpalette: Farben der Saison

Einführung in die Farbpalette, die den Herbst charakterisiert

Die Farben des Herbstes sind ebenso reich und vielfältig wie die Saison selbst. Wir denken an tiefes Rot wie die Blätter eines Ahornbaums, dunkle Beerenfarben, warmes Ocker, goldenes Gelb und erdige Brauntöne. Diese Palette ist nicht nur visuell ansprechend, sondern auch sehr vielseitig und komplimentiert viele verschiedene Hauttöne.

Im Herbst geht es darum, die natürlichen Farben, die uns umgeben, zu umarmen und sie in unseren Make-up-Looks zu integrieren. Während der Sommer oft von leichten, luftigen Tönen und Texturen geprägt ist, erlaubt uns der Herbst, uns in reichere, tiefere Farben und komplexere Looks zu vertiefen.

Hinweise auf Produkte mit diesen Farben

Da wir nun ein gutes Verständnis für die Farbpalette des Herbstes haben, lassen Sie uns einige konkrete Produkte betrachten, die diese wundervollen Töne zum Leben erwecken können:

  1. Lidschatten-Palette: Suchen Sie nach einer Palette, die eine Mischung aus warmen Erdtönen, tiefen Rot- und Beerenfarben sowie neutralen Matten für Übergänge bietet. Marken wie Urban Decay und Anastasia Beverly Hills bieten oft saisonale Paletten, die perfekt für den Herbst sind.
  2. Blush: Ein warmes, erdiges Rosa oder ein tiefer Pflaumenton kann Wunder für Ihren Teint wirken. Ein tolles Produkt für diesen Zweck ist das NARS Blush in den Farben “Dolce Vita” oder “Sin”.
  3. Lippenstift: Ein tiefes Rot oder Burgunder passt perfekt zur herbstlichen Stimmung. MAC’s “Diva” oder Charlotte Tilbury’s “Walk of Shame” sind großartige Möglichkeiten.
  4. Eyeliner: Dunkelbraun oder sogar ein Waldgrün können als tolle Alternativen zum klassischen Schwarz fungieren und Ihren Augen eine besondere Tiefe verleihen. Marc Jacobs’ Highliner in “Earthquake” ist eine gute Wahl.
  5. Nagellack: Herbstliche Töne wie Kastanienbraun, tiefes Violett oder mattes Grau sind im Herbst sehr beliebt. Marken wie OPI oder Essie haben eine Vielzahl an herbstlichen Farbtönen.

Tipp: Achten Sie darauf, dass diese Farben nicht nur gut mit Ihrer Haut harmonieren, sondern auch miteinander kombiniert werden können, um vielseitige Looks zu schaffen.

Mit den richtigen Produkten in Ihrer Beauty-Tasche sind Sie bereit, die Farben des Herbstes in vollem Umfang zu genießen und einen atemberaubenden, saisonalen Look zu kreieren.

Hautvorbereitung für die kühle Saison

Wichtigkeit der Hautpflege im Herbst

Der Herbst bringt nicht nur eine Änderung der Farbpalette in Ihrem Make-up-Koffer, sondern auch einige Herausforderungen für die Haut. Während die kälteren Temperaturen und der abnehmende Feuchtigkeitsgehalt der Luft die Haut trockener und empfindlicher machen können, ist eine sorgfältige Vorbereitung unerlässlich. Eine gut gepflegte Haut ist schließlich die beste Basis für jedes Make-up.

Im Herbst ist es besonders wichtig, die Haut ausreichend mit Feuchtigkeit zu versorgen und sie vor den Elementen zu schützen. Hinzu kommt, dass Heizungsluft in Innenräumen die Haut zusätzlich austrocknen kann. Eine auf den Hauttyp abgestimmte Feuchtigkeitspflege und ein guter Primer können hier Wunder wirken.

Produktvorschläge für Feuchtigkeitscremes, Primer etc.

Hier sind einige Produktvorschläge, die Ihre Haut optimal auf das herbstliche Make-up vorbereiten:

  1. Feuchtigkeitscreme: Ein reichhaltigeres Produkt als im Sommer ist jetzt gefragt. “La Roche-Posay Toleriane Ultra” ist eine ausgezeichnete Option für empfindliche Haut, während “Clinique’s Moisture Surge” tiefenwirksame Feuchtigkeit bietet.
  2. Primer: Ein feuchtigkeitsspendender Primer sorgt für eine glatte Haut und erleichtert das Auftragen des Make-ups. “Smashbox Photo Finish Hydrating Primer” oder “Laura Mercier’s Foundation Primer – Hydrating” sind gute Optionen.
  3. Serum: Ein feuchtigkeitsspendendes Serum kann zusätzlich unter der Feuchtigkeitscreme aufgetragen werden. Produkte wie “Hyaluronic Acid Serum von The Ordinary” oder “Estée Lauder’s Advanced Night Repair” sind hier empfehlenswert.
  4. Gesichtsöl: Ein paar Tropfen eines nährenden Gesichtsöls können Ihre Hautpflege-Routine ergänzen. “Drunk Elephant’s Virgin Marula Luxury Facial Oil” oder “Clarins’ Santal Face Treatment Oil” sind ausgezeichnete Picks für trockene Haut.
  5. Gesichtsmaske: Ein- bis zweimal wöchentlich eine Feuchtigkeitsmaske kann helfen, die Haut zusätzlich zu pflegen. “Glow Recipe Watermelon Glow Sleeping Mask” oder “Laneige Water Sleeping Mask” sind gute Optionen.
  6. Lippenpflege: Vergessen Sie nicht, auch Ihre Lippen mit einem guten Balsam oder einer Lippenmaske zu pflegen, um Trockenheit und Risse zu vermeiden. “Nuxe’s Rêve de Miel” oder “Burt’s Bees Beeswax Lip Balm” sind tolle Optionen.
  7. Hautpflege für die Hände: Da Sie wahrscheinlich mehr Zeit im Freien verbringen werden, sollten Sie auch Ihre Hände nicht vergessen. Eine reichhaltige Handcreme wie “Neutrogena Norwegian Formula Hand Cream” oder “L’Occitane Shea Butter Hand Cream” ist ein Muss.

Durch die richtige Hautvorbereitung stellen Sie sicher, dass Ihr Make-up nicht nur gut aussieht, sondern dass Ihre Haut auch in Top-Zustand bleibt. Im Herbst braucht die Haut ein bisschen mehr TLC (Tender Loving Care), und diese Produkte sind ein hervorragender Startpunkt dafür.

Schritt-für-Schritt Anleitung

Vorbereitende Schritte: Foundation und Primer

  1. Reinigung und Pflege: Bevor Sie mit dem Make-up beginnen, ist es wichtig, das Gesicht zu reinigen und eine geeignete Feuchtigkeitspflege aufzutragen. Lassen Sie diese gut einziehen.
  2. Primer: Ein Primer hilft, kleine Unregelmäßigkeiten auszugleichen und sorgt dafür, dass die Foundation besser hält. Tragen Sie eine dünne Schicht auf das gesamte Gesicht auf.
  3. Foundation: Wählen Sie eine Foundation, die gut zu Ihrem Hautton passt. Sie können sie mit einem Pinsel, einem Make-up-Schwamm oder den Fingern auftragen. Beginnen Sie in der Mitte des Gesichts und arbeiten Sie sich nach außen vor. Vergessen Sie den Hals nicht, um sichtbare Übergänge zu vermeiden.

Augen: Lidschatten, Eyeliner und Mascara

  1. Lidschatten-Primer: Ein Lidschatten-Primer sorgt für längere Haltbarkeit und intensivere Farben. Tragen Sie eine kleine Menge auf das gesamte Lid auf.
  2. Lidschatten: Benutzen Sie herbstliche Farben wie Gold, Bronze, warmes Braun oder Orange. Tragen Sie eine hellere Farbe auf das gesamte Lid und eine dunklere in der Lidfalte auf. Verblenden Sie die Farben gut.
  3. Eyeliner: Ein dunkelbrauner oder schwarzer Eyeliner passt gut zu herbstlichen Farben. Ziehen Sie eine feine Linie entlang des oberen Wimpernkranzes. Für einen dramatischeren Look können Sie die Linie etwas auslaufen lassen.
  4. Mascara: Tragen Sie 1-2 Schichten Ihrer Lieblingsmascara auf. Wasserfeste Formeln sind für längere Haltbarkeit zu empfehlen.

Wangen: Contouring und Highlighting

  1. Bronzer: Verwenden Sie einen matten Bronzer für das Contouring. Tragen Sie diesen unter den Wangenknochen, an den Schläfen und entlang des Kieferknochens auf.
  2. Blush: Ein warmes Pfirsich- oder Rosenholz-Blush auf den Wangen sorgt für Frische.
  3. Highlighter: Ein goldener oder champagnerfarbener Highlighter auf den Wangenknochen, dem Nasenrücken und dem Amorbogen setzt schöne Akzente.

Lippen: Auswahl der richtigen Farbnuance und Applikation

  1. Lipliner: Umranden Sie Ihre Lippen mit einem Lipliner, der Ihrer Lippenfarbe entspricht oder nur leicht dunkler ist.
  2. Lippenstift: Herbstliche Farben wie dunkles Rot, Beere oder Braun sind jetzt angesagt. Tragen Sie den Lippenstift gleichmäßig auf, eventuell mit einem Lippenpinsel für mehr Präzision.
  3. Lipgloss (optional): Wenn Sie Ihre Lippen zusätzlich betonen möchten, können Sie einen passenden Lipgloss auftragen.

Nun sind Sie bereit, den Herbst mit einem atemberaubenden Make-up-Look zu begrüßen! Denken Sie daran, diese Tipps können als Leitfaden dienen, aber die wichtigste Regel in der Welt des Make-ups ist, dass es keine Regeln gibt. Experimentieren Sie also und haben Sie Spaß!

Pro-Tipps für ein langlebiges Make-up

Ein perfektes Make-up ist das eine, aber was noch wichtiger ist, ist, dass es den ganzen Tag (oder die ganze Nacht) hält. Hier sind einige Profi-Tipps, die Ihnen helfen werden, Ihr Make-up langlebig zu gestalten.

Wie man Make-up fixiert

  1. Fixierspray: Nachdem Sie Ihr Make-up aufgetragen haben, verwenden Sie ein Fixierspray. Halten Sie die Flasche in einem Abstand von etwa 30 cm zu Ihrem Gesicht und sprühen Sie 2–3 Mal in einer “T”- oder “X”-Form über das Gesicht. Dies wird Ihr Make-up versiegeln und für längere Haltbarkeit sorgen.
  2. Puder: Ein leichtes, transparentes Fixierpuder kann helfen, die Foundation und den Concealer an Ort und Stelle zu halten. Verwenden Sie einen großen Puderpinsel und tragen Sie das Puder vor allem auf die T-Zone (Stirn, Nase, Kinn) auf, da diese Bereiche dazu neigen, schneller ölig zu werden.
  3. Lidschatten-Basis: Wie bereits erwähnt, ist eine Lidschatten-Grundierung unerlässlich, wenn Sie möchten, dass Ihr Augen-Make-up den ganzen Tag hält. Sie verhindert das Absetzen der Farbe in der Lidfalte.
  4. Lippen-Primer: Wenn Sie wollen, dass Ihr Lippenstift länger hält, sollten Sie einen Lippen-Primer verwenden. Er sorgt nicht nur für längere Haltbarkeit, sondern auch für intensivere Farben.

Produkte, die die Haltbarkeit des Make-ups verlängern

  1. Long-Lasting Foundation: Investieren Sie in eine Foundation, die speziell für lange Haltbarkeit entwickelt wurde. Diese Produkte enthalten oft Silikon, das hilft, das Make-up an Ort und Stelle zu halten.
  2. Wasserfeste Mascara und Eyeliner: Wasserfeste Formeln sind resistent gegen Schweiß, Tränen und Regen und sorgen dafür, dass Ihr Augen-Make-up länger frisch aussieht.
  3. Mattierende Produkte: Wenn Sie zu fettiger Haut neigen, können mattierende Produkte wie Puder oder spezielle Grundierungen helfen, den Ölgehalt Ihrer Haut zu kontrollieren, wodurch das Make-up länger hält.
  4. Qualitativ hochwertige Pinsel und Tools: Gute Make-up-Pinsel und -Schwämme sorgen für eine gleichmäßigere Anwendung, die das Make-up länger haltbar macht.
  5. Setting-Puder für Lippenstift: Ein kleiner Trick ist, ein Papiertuch über die Lippen zu legen und leicht mit Puder zu bestäuben. Dies versiegelt die Farbe und macht sie länger haltbar.

Mit diesen Tipps und den richtigen Produkten können Sie sicherstellen, dass Ihr Make-up so lange wie möglich frisch und schön bleibt.

Abschluss 

Wir haben nun gemeinsam einen ausführlichen Blick in die Welt des herbstlichen Make-ups geworfen, von der Bedeutung der richtigen Hautpflege bis hin zu den Produkten, die Sie brauchen, um Ihr perfektes Herbstlook zu kreieren. Unabhängig davon, ob Sie ein Fan von erdigen Lidschattentönen oder warmen Lippenfarben sind, hoffe ich, dass diese Anleitung Ihnen wertvolle Einblicke und praktische Tipps für die kommende Saison geliefert hat.

Teilen Sie Ihre Looks und Erfahrungen

Ich möchte Sie herzlich dazu einladen, Ihre eigenen Erfahrungen, Tipps und natürlich Fotos Ihrer herbstlichen Make-up-Looks zu teilen. Wenn Sie auf Social Media aktiv sind, verwenden Sie doch den Hashtag #HerbstMakeupTutorial2023, damit wir alle Ihre wunderbaren Kreationen sehen können! Es ist immer inspirierend zu sehen, wie verschiedene Menschen die gleichen Richtlinien interpretieren und ihren eigenen, individuellen Stil einbringen.

Wir Lernen Gemeinsam

Make-up ist eine Kunstform, die ständig wächst und sich entwickelt. Ihre Fragen, Erfahrungen und sogar Ihre Do’s and Don’ts sind für die Community von unschätzbarem Wert. Bitte zögern Sie nicht, Ihre Gedanken in den Kommentaren unten zu teilen oder Fragen zu stellen, die während des Lesens dieses Tutorials aufgetreten sind.

Ich hoffe, dass Sie Spaß beim Ausprobieren dieser herbstlichen Make-up-Tipps haben werden und bin sehr gespannt auf Ihre Rückmeldungen und Fotos! Lassen Sie uns zusammen diese wunderschöne und farbenfrohe Jahreszeit noch schöner machen.

Häufige Leserfragen zum Thema “Anleitung für ein herbstliches Make-up Tutorial”


1. Welche Farben eignen sich am besten für ein herbstliches Make-up?

Antwort: Für ein herbstliches Make-up sind warme, erdige Töne ideal. Denken Sie an Farben wie Rostrot, Tieforange, Gold, Bronze, Dunkelbraun und sogar einige gedämpfte Pflaumentöne. Diese Farben harmonieren gut mit der allgemeinen Stimmung und den Farben der Herbstsaison und können in Lidschatten, Lippenstiften und sogar Rouge gefunden werden.


2. Wie stelle ich sicher, dass mein Make-up den ganzen Tag hält?

Antwort: Ein langlebiges Make-up beginnt mit einer guten Vorbereitung der Haut. Verwenden Sie zuerst eine feuchtigkeitsspendende Tagescreme und einen Primer als Basis. Dann tragen Sie Ihre Foundation und den Rest Ihres Make-ups auf. Zum Schluss können Sie ein Fixierspray verwenden, um alles an Ort und Stelle zu halten. Es gibt auch Produkte wie wasserfeste Mascara und langanhaltende Lippenstifte, die speziell dafür entwickelt wurden, den ganzen Tag zu halten.


3. Kann ich herbstliche Make-up-Produkte auch in anderen Jahreszeiten verwenden?

Antwort: Natürlich! Während die Farben und Texturen, die wir in diesem Tutorial besprochen haben, besonders für den Herbst geeignet sind, heißt das nicht, dass sie in anderen Jahreszeiten nicht tragbar sind. Schönheit hat keine strikten Regeln. Wenn Sie sich in einem warmen, erdigen Ton auch im Frühling oder Sommer wohl fühlen, dann tragen Sie ihn mit Selbstvertrauen!


4. Welche Produkte eignen sich am besten für empfindliche Haut?

Antwort: Für empfindliche Haut ist es am besten, Produkte zu wählen, die hypoallergen und frei von Duftstoffen und Parabenen sind. Viele Marken bieten mittlerweile spezielle Linien für empfindliche Haut an. Marken wie Clinique, Neutrogena und Avene sind bekannt für ihre hautfreundlichen Formeln. Vor der Verwendung neuer Produkte ist es jedoch immer eine gute Idee, einen Patch-Test durchzuführen oder sogar einen Dermatologen zu konsultieren, um sicherzustellen, dass das Produkt für Sie geeignet ist.


Ich hoffe, dass diese Antworten Ihre wichtigsten Fragen zum Thema “Anleitung für ein herbstliches Make-up Tutorial” geklärt haben. Wenn Sie weitere Fragen haben, zögern Sie nicht, sie in den Kommentaren zu stellen!

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Deluxe Seasonale Armocromia Palette (Herbst Warm)....
  • Ein Hartplastik-Karton, erhältlich in 16 Varianten. Format...
  • Bietet eine Vorschau von: 60 repräsentative Farben für...
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
EBANKU Ahornblatt Nail Glitter Decals, 24 Grids...
  • 🍁 Paket enthält: 24 Gitter / 2 Boxen Herbstblatt Thema...
  • 🍁Sicheres Material: Neues Nailart-Holzzellstoffmaterial,...
Bestseller Nr. 4
Lidschatten-Palette Gold Gelb Orange, Afflano...
  • ❤【AFFLANO 2021 Neue Lidschatten-Palette - Sweet...
  • ❤【Mischbar und zusammenbaubar】: Diese...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein