Der Haarfarben-Guide: Das sind die besten Haarfarben für deinen Hautton

Haarfaben passend zum Hautton - Welche Haarfarbe steht mir
Haarfaben passend zum Hautton - Welche Haarfarbe steht mir

Der Haarfarben-Guide: Das sind die besten Haarfarben für deinen Hautton

Du bist seit einiger Zeit auf der Suche nach einer neuen Haarfarbe, die dir gut stehen soll? Außerdem möchtest du mit den verschiedenen Farben nicht herumexperementieren, sondern vielmehr eine Haarfarbe erhalten, die du für eine längere Zeit tragen möchtest. In diesem Fall ist es wichtig, dass du dabei deinen Hautton beachtest. Laut den Frisören ist das der erste Punkt, nach dem du dich bei der Suche nach einer richtigen Haarfarbe für dich orientieren solltest. Im Folgenden die geeigneten Haarfarben für die jeweiligen Hauttöne:

Der Porzellanteint-Hauttyp

  • Hierfür eignet sich am besten eine schwarze Haarfarbe. Der helle Hauttyp, wird von vielen auch als der ,,Schneewittchentyp” genannt. Dabei spielt eine schwarze Haarfarbe wie das Ebenholz eine große Rolle. Es ist ein kühler Haarton, der zu der blassen Haut einen schönen Kontrast bildet und einen besonderen Glow-Effekt hat.
  • Zu einem Porzellanteint passt das Platinblond hervorragend. Es ist ein anziehendes Gegenteil, dem viele nicht widerstehen können. Die platinblonde Haarfarbe passt vor allem sehr gut zu einem helleren Hauttyp. Dabei kommt die Augenfarbe noch besser zum Vorschein. Ob die Augen grün, braun oder hellblau sind, das ist in diesem Fall von keiner Bedeutung.
  • Eine hellblonde Haarfarbe mit flammenroten Reflexen ist besonders hübsch und verleiht der Haut einen besonderen Glanz. Jedoch ist diese Farbe nur dann geeignet, wenn die Haut keine Rötungen hat, da die Haarfarbe ansonsten einen Gegenteil hervorrufen kann.

Der hellere Hauttyp

  • Für einen hellen Hauttyp eignet sich durchaus ein helles Braun. Damit die Haarfarbe einen knalligeren Effekt zeigt, kann sie mit goldigen Reflexen versetzt werden.
  • Bei einem Hauttyp, der nicht zu blass wie der Porzellan-Haupttyp wirkt, passen vor allem ganz leichte bläuliche Untertöne. Ein kühles Aschblond unterstützt das optische Aussehen.
  • Wenn du zu deinem hellen Hauttyp einen rosigen Unterton hast, dann passt das Erdbeerblond oder das Honigblond zu dir sehr gut. Mit diesen Farben wirkt dein Teint frischer.

Der mittlere Hauttyp

  • Der Hautton wird vor allem im Sommer von einem leichten gebräunten Look vollendet. Für diesen Hauttyp eignet sich das Honigblond oder ein Goldblond perfekt.
  • Wenn du vielmehr in einer bräunlichen Richtung gehen möchtest, dann kannst du zu Nuancen wie Karamellbraun oder Kupfer greifen. Probiere einfach aus, was dir steht.
  • Bei einem kühleren Unterton greife zu Tönen wie Aschblond oder zum aschigen Braunton.
  • Bei einem schönen Broze-Hauttyp kann man durchaus zu Blond oder Schwarz greifen. Wichtig ist, dass du dich an wärmeren Nuancen orientierst. Geeignet sich Farbtöne, die etwas dunkler sind und deinen Hautton besser unterstreichen.

Der dunkle Hauttyp

  • Zu einem dunklen Hauttyp zählt alles, was dunkler ist als bei einem südländischen Hauttyp. Orientiere dich hier am besten an ein warmes Karamell oder ein sanftes Dunkelblond.
  • Für den dunklen Hauttyp passt genauso gut das Schokobraun. Der Vorteil ist, dass die Farbe nicht so hart wirkt wie das Schwarz. Das Schokobraun gibt dem dunklen Hauttyp einen besonders warmen Effekt.
  • Allerdings harmoniert ein dunkler Haupttyp mit dem tiefen Schwarz auch gut. Passend ist die Haarfarbe vor allem dann, wenn der Unterton etwas kühler ist. Damit etwas Frische in das Gesicht gezaubert wird, kann bisschen mehr Rouge auf dem Teint aufgesetzt werden. Nichtsdestotrotz stehen auch diese Nuancen dem dunklen Hauttyp hervorragend.
Anzeige
Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 4
Bestseller Nr. 5
Bestseller Nr. 6