Microblading: Der ultimative Leitfaden

Microblading-Methode - Mehr Augenbrauen Volumen
Microblading-Methode - Mehr Augenbrauen Volumen Kotovfot/shutterstock.com

Microblading: Der ultimative Leitfaden

Augenbrauen umrahmen Ihr Gesicht und spielen eine wichtige Rolle für Ihr gesamtes Erscheinungsbild. Wenn Sie mit der Form oder Farbe Ihrer Augenbrauen nicht zufrieden sind, sollten Sie Microblading in Betracht ziehen.

Microblading ist ein Verfahren zur dauerhaften Verschönerung der Augenbrauen, mit dem Sie die perfekten Augenbrauen bekommen können, die Sie sich schon immer gewünscht haben. In diesem Artikel erfahren Sie, was Microblading ist und wie Sie die richtige Pigmentierungsfarbe für Ihren Hautton auswählen.

Was ist Microblading und wie wird es durchgeführt?

Die Wahl der richtigen Farbe für Microblading

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie beim Microblading beachten sollten, ist die Farbe der Pigmente, die verwendet werden sollen. Diese hängt von Ihrem Hautton und Ihrer Haarfarbe ab. Wenn Sie einen hellen Teint und helles Haar haben, werden Sie wahrscheinlich eine hellbraune oder blonde Farbe wählen. Wenn Sie einen mittleren Teint und dunkles Haar haben, werden Sie sich für ein dunkleres Braun oder Schwarz entscheiden. Am besten lassen Sie sich von einem Fachmann beraten, um die beste Farbe für Sie zu finden.

Die Vorteile von Microblading

Microblading ist eine großartige Möglichkeit, das Aussehen Ihrer Augenbrauen zu verbessern. Da es sich um ein relativ neues Verfahren handelt, kann es sein, dass es mit einer gewissen Skepsis betrachtet wird. Hier sind jedoch einige der Vorteile von Microblading:

  • Microblading ist eine natürlichere Lösung als herkömmliche Augenbrauen-Tattoos.
  • Microblading kann Ihnen helfen, ein symmetrischeres Aussehen zu erzielen, wenn Ihre Augenbrauen nicht perfekt symmetrisch sind.
  • Microblading kann Ihnen helfen, Fehler zu korrigieren, die Sie in der Vergangenheit mit Ihren Augenbrauen gemacht haben.
  • Microblading ist eine semi-permanente Lösung, die etwa zwei Jahre hält, bevor sie aufgefrischt werden muss.

Wie Sie die richtige Pigmentfarbe für Ihren Hautton auswählen

Bei der Auswahl des perfekten Farbpigments für Ihren Hautton ist es wichtig, Ihre natürliche Haarfarbe und Ihren Hautton zu berücksichtigen.

  • Blondinen sollten sich in der Regel für eine Farbe entscheiden, die eine Nuance heller ist als ihre natürliche Haarfarbe, während Brünette eine Farbe wählen sollten, die etwas dunkler ist.
  • Wenn Sie einen hellen Teint haben, sollten Sie sich für weichere und wärmere Farbtöne entscheiden, während Sie bei einem dunklen Teint kühlere Nuancen wählen sollten.

Die Kosten für Microblading und wo Sie einen seriösen Techniker finden

Wie viel kostet Microblading und wo kann man einen seriösen Techniker finden?

Microblading ist ein relativ neuer Schönheitstrend, der in den letzten Jahren immer beliebter geworden ist. Bei diesem Verfahren werden Farbpigmente in die Haut unter den Augenbrauen eingebracht, um deren Form und Fülle dauerhaft zu perfektionieren. Die Technik kann zwar auch manuell durchgeführt werden, aber viele Techniker verwenden heute präzisere Geräte, die ein feineres und natürlicheres Ergebnis ermöglichen.

Die Kosten für Microblading variieren je nach Standort, liegen aber in der Regel zwischen 200 und 600 Euro. Es ist wichtig, einen erfahrenen und qualifizierten Techniker zu wählen, um ein sicheres und zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen. Sie können Freunde oder Verwandte um Empfehlungen bitten oder online nach seriösen Technikern suchen.

Nachsorgeanweisungen für Microblading

Pflege nach dem Mikroblading.

Es ist wichtig, die Pflegeanweisungen nach dem Microblading zu befolgen, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Hier sind einige Tipps:

  • Lassen Sie die Augenbrauen in den ersten zwei Tagen nach dem Eingriff nicht nass werden.
  • Tragen Sie kein Make-up oder Hautpflegeprodukte auf oder um die Augenbrauen herum auf.
  • Reiben oder kratzen Sie nicht an den Augenbrauen.
  • Mindestens zwei Wochen lang nach dem Eingriff kein Sonnenbad nehmen oder ins Solarium gehen.

Welche Microblading-Methoden gibt es?

Die verschiedenen Microblading-Methoden.

Es gibt drei Hauptmethoden des Microbladings: Feathering, Microshading und Ombré.

Feathering ist die am natürlichsten aussehende Microblading-Methode. Beim Feathering werden mit dem Microblade sehr feine, haarähnliche Striche gesetzt, die den Augenbrauen ein weiches und natürliches Aussehen verleihen.

Microshading ist eine dramatischere Microblading-Methode, die den Augenbrauen ein volleres, stärker definiertes Aussehen verleiht. Beim Microshading wird eine Schattierungstechnik verwendet, um einen Schatteneffekt zu erzeugen, der den Augenbrauen ein dramatischeres oder sogar verdecktes Aussehen verleihen kann.

Ombré ist eine neuere Microblading-Technik, die den Augenbrauen ein weicheres und natürlicheres Aussehen verleiht. Ombré nutzt einen Farbverlauf, um von einer Farbe zur anderen überzugehen, was dazu beitragen kann, harte Linien oder Übergänge zwischen Microblade-Strichen zu kaschieren.

Die mit Microblading verbundenen Risiken.

Zu den mit Microblading verbundenen Risiken gehören die Möglichkeit, dass das Pigment mit der Zeit verblasst, sowie das Risiko einer Infektion, wenn keine angemessenen Hygienemaßnahmen befolgt werden. Es ist wichtig, einen qualifizierten Techniker zu wählen und alle Nachbehandlungsanweisungen zu befolgen, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Microblading Nachteile

Microblading ist eine trendige Methode, um das Aussehen Ihrer Augenbrauen zu verbessern, hat aber auch einige Nachteile. Erstens ist es ein relativ neues Verfahren, so dass es noch nicht viele Langzeitdaten über seine Wirkung gibt. Zweitens kann es teuer sein – vor allem, wenn Sie die Behandlung wiederholen müssen. Und schließlich kann es während des Eingriffs zu Unannehmlichkeiten und Blutungen kommen.

Anzeige
Bestseller Nr. 2
Microblading: Eyebrow Sketch Practice Book for...
Microblading: Eyebrow Sketch Practice Book for...
Digiworx, Kohls (Autor)
17,11 EUR
6%Bestseller Nr. 4