Ratgeber für Lippenpflege: Schritt-für-Schritt zu geschmeidigen Lippen

Ratgeber für Lippenpflege Schritt-für-Schritt zu geschmeidigen Lippen
Ratgeber für Lippenpflege Schritt-für-Schritt zu geschmeidigen Lippen

Ratgeber für Lippenpflege: Schritt-für-Schritt zu geschmeidigen Lippen

Die Lippen sind eines der auffälligsten Merkmale im Gesicht und spielen eine wichtige Rolle in unserer allgemeinen Erscheinung und Ausdrucksfähigkeit. Sie sind jedoch auch besonders anfällig für Umwelteinflüsse und bedürfen daher einer sorgfältigen Pflege. Im Folgenden werden wir die Bedeutung der Lippenpflege und die damit verbundenen häufigen Probleme und Herausforderungen erörtern.

Bedeutung der Lippenpflege

Die Haut der Lippen ist dünner und empfindlicher als die übrige Gesichtshaut. Sie besitzt weniger Talgdrüsen, weshalb sie zur Trockenheit neigt und schneller Risse oder Spannungsgefühle entwickeln kann. Eine effektive Lippenpflege ist daher essentiell, um die Lippen geschmeidig, gesund und widerstandsfähig zu halten.

Die Lippen sind ständig verschiedenen Umweltfaktoren ausgesetzt, wie UV-Strahlen, Kälte, Wind und trockener Luft. Diese Faktoren können die Lippen austrocknen und zu vorzeitiger Alterung führen. Eine gute Lippenpflege beinhaltet daher nicht nur die Hydratation, sondern auch den Schutz vor diesen schädlichen Einflüssen.

- Werbung -

Häufige Probleme und Herausforderungen

Eines der häufigsten Probleme bei der Lippenpflege ist die Trockenheit. Viele Menschen erleben irgendwann trockene, rissige oder sogar blutende Lippen. Diese Probleme können durch Umwelteinflüsse, unzureichende Pflege, Allergien oder gesundheitliche Probleme verursacht werden.

Ein weiteres Problem ist die Empfindlichkeit der Lippen gegenüber Produkten. Manche Inhaltsstoffe in Lippenpflegeprodukten können Reizungen oder allergische Reaktionen hervorrufen. Daher ist es wichtig, Produkte sorgfältig auszuwählen und auf potenziell schädliche Inhaltsstoffe zu achten.

Zudem stellen die jahreszeitlichen Schwankungen eine Herausforderung dar. Die Lippen benötigen im Winter andere Pflege als im Sommer, da sie unterschiedlichen Umweltbedingungen ausgesetzt sind. Eine Anpassung der Lippenpflege an die Jahreszeiten ist daher unerlässlich, um die Lippen das ganze Jahr über gesund zu halten.

Die Lippenpflege sollte ein integraler Bestandteil der täglichen Schönheitsroutine sein. Im nächsten Abschnitt gehen wir auf die Grundlagen der Lippenpflege ein, um einen umfassenden Überblick zu geben, wie Sie Ihre Lippen effektiv pflegen und schützen können.

Grundlagen der Lippenpflege

Eine wirksame Lippenpflege basiert auf dem Verständnis der einzigartigen Eigenschaften der Lippenhaut und der Gründe, warum eine spezielle Pflege so wichtig ist. In diesem Abschnitt werden wir die Anatomie der Lippen und die Gründe, warum Lippenpflege wichtig ist, detailliert betrachten.

Anatomie der Lippen

Die Lippen sind ein einzigartiger Teil der Haut, der sich durch mehrere Besonderheiten auszeichnet:

  • Dünne Hautschicht: Die Haut der Lippen ist dünner als die der meisten anderen Körperteile. Sie besteht aus 3 bis 5 zellulären Schichten im Vergleich zu etwa 16 Schichten an anderen Körperteilen.
  • Fehlen von Talg- und Schweißdrüsen: Die Lippen haben keine Talgdrüsen, die die Haut normalerweise mit Ölen versorgen, um sie feucht und geschmeidig zu halten. Dies macht die Lippen anfälliger für Austrocknung und Rissbildung.
  • Blutgefäße liegen nah an der Oberfläche: Die Nähe der Blutgefäße an der Oberfläche verleiht den Lippen ihre charakteristische rote Farbe, macht sie aber auch empfindlicher gegenüber Temperaturschwankungen und Schädigungen.

Warum Lippenpflege wichtig ist

Die Pflege der Lippen ist aus mehreren Gründen entscheidend:

  1. Vorbeugung von Trockenheit und Rissen: Aufgrund des Fehlens von Talgdrüsen neigen die Lippen dazu, schnell auszutrocknen, was zu Rissen, Schuppigkeit und manchmal sogar Blutungen führen kann. Eine regelmäßige Pflege hilft, dies zu verhindern.
  2. Schutz vor Umwelteinflüssen: Die Lippen sind täglich Sonne, Wind, Kälte und trockener Luft ausgesetzt. Diese Faktoren können die empfindliche Haut der Lippen schädigen. Lippenpflegeprodukte können einen physischen Schutzschild bieten.
  3. Ästhetische Gründe: Gesunde und gepflegte Lippen verbessern das Erscheinungsbild und sind oft ein Zeichen für gute Gesundheit und Pflege.
  4. Komfort und Wohlbefinden: Trockene und rissige Lippen können schmerzhaft sein und das Essen, Sprechen oder Lächeln beeinträchtigen. Eine gute Lippenpflege sorgt für Komfort und steigert das allgemeine Wohlbefinden.

Im nächsten Abschnitt gehen wir auf die tägliche Lippenpflege-Routine ein, die einen wesentlichen Bestandteil bildet, um die Lippen dauerhaft gesund und attraktiv zu halten.

Tägliche Lippenpflege-Routine

Eine effektive tägliche Routine ist entscheidend für die Aufrechterhaltung der Gesundheit und Schönheit Ihrer Lippen. Diese Routine besteht aus drei Hauptphasen: Reinigung und Vorbereitung, Feuchtigkeit und Nährstoffe sowie Schutz vor Umwelteinflüssen.

Reinigung und Vorbereitung

  • Sanfte Reinigung: Beginnen Sie Ihre Routine mit einer sanften Reinigung der Lippen. Verwenden Sie ein mildes, feuchtigkeitsspendendes Reinigungsmittel oder einfach warmes Wasser, um Schmutz, tote Hautzellen und Rückstände von Lippenprodukten zu entfernen.
  • Peeling: Ein- bis zweimal pro Woche sollten Sie ein Lippenpeeling durchführen, um abgestorbene Hautschichten zu entfernen und die Durchblutung zu fördern. Verwenden Sie ein spezielles Lippenpeeling oder eine weiche Zahnbürste.
  • Vorbereitung für Pflegeprodukte: Nach der Reinigung und dem Peeling sind die Lippen optimal vorbereitet, um Pflegeprodukte aufzunehmen. Ein hydratisierendes Tonic oder Serum kann hier hilfreich sein.

Feuchtigkeit und Nährstoffe

  • Hydratation: Tragen Sie regelmäßig einen feuchtigkeitsspendenden Lippenbalsam oder eine Lippencreme auf. Suchen Sie nach Produkten mit Inhaltsstoffen wie Hyaluronsäure, Glycerin oder natürlichen Ölen (wie Kokosnuss- oder Jojobaöl), die Feuchtigkeit binden und speichern.
  • Nährstoffreiche Formeln: Produkte mit Vitaminen (wie Vitamin E und Vitamin C) und Antioxidantien unterstützen die Regeneration der Lippenhaut und schützen vor Umweltschäden.
  • Nachtbehandlung: Nutzen Sie die Nacht zur intensiven Pflege. Tragen Sie vor dem Schlafengehen einen reichhaltigen Lippenbalsam oder eine spezielle Lippenmaske auf, um die Lippen über Nacht intensiv zu nähren und zu reparieren.

Schutz vor Umwelteinflüssen

  • UV-Schutz: Verwenden Sie tagsüber Produkte mit Lichtschutzfaktor (LSF), um die Lippen vor schädlicher UV-Strahlung zu schützen. Dies hilft, vorzeitige Alterung und Schäden durch die Sonne zu vermeiden.
  • Schutz vor Kälte und Wind: In der kalten Jahreszeit sollten Sie Produkte mit einer reichhaltigeren Textur verwenden, um einen Schutzfilm gegen Kälte und Wind zu bilden.
  • Vermeidung von schädlichen Inhaltsstoffen: Achten Sie darauf, Lippenpflegeprodukte ohne potenziell reizende Inhaltsstoffe wie Alkohol, Menthol oder stark duftende Stoffe zu wählen.

Indem Sie diese Schritte in Ihre tägliche Schönheitsroutine integrieren, können Sie die Gesundheit und Schönheit Ihrer Lippen effektiv bewahren. Im nächsten Abschnitt werden wir uns mit der Auswahl der richtigen Lippenpflegeprodukte befassen, um sicherzustellen, dass Sie die optimalen Produkte für Ihre individuellen Bedürfnisse finden.

Auswahl der richtigen Lippenpflegeprodukte

Die Auswahl der richtigen Lippenpflegeprodukte ist entscheidend für die Gesundheit und Schönheit Ihrer Lippen. Dies erfordert ein Verständnis der Inhaltsstoffe und ihrer Wirkungen sowie der Verfügbarkeit von Produkten für unterschiedliche Bedürfnisse und Hauttypen.

Inhaltsstoffe und ihre Wirkungen

  • Feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe: Suchen Sie nach Produkten, die Hyaluronsäure, Glycerin oder Aloe Vera enthalten, da diese Inhaltsstoffe Feuchtigkeit in der Haut einschließen und so die Lippen hydratisiert halten.
  • Natürliche Öle und Butter: Inhaltsstoffe wie Kokosnussöl, Sheabutter, Jojobaöl und Bienenwachs bieten intensive Feuchtigkeit und bilden gleichzeitig eine Schutzbarriere, um Feuchtigkeitsverlust zu verhindern.
  • Antioxidantien: Vitamine wie Vitamin E und Vitamin C sind wichtige Antioxidantien, die die Haut vor freien Radikalen schützen und den Heilungsprozess unterstützen.
  • Sonnenschutzmittel: Produkte mit Lichtschutzfaktor (LSF) schützen die Lippen vor UV-Strahlen, die zu vorzeitiger Alterung und Schäden führen können.
  • Vermeidung von irritierenden Stoffen: Vermeiden Sie Lippenpflegeprodukte mit potenziell irritierenden Inhaltsstoffen wie Menthol, Kampfer, starken Düften oder Alkohol, insbesondere wenn Sie empfindliche Haut haben.

Produkte für unterschiedliche Bedürfnisse und Hauttypen

  • Für trockene und rissige Lippen: Wählen Sie reichhaltige, nährende Formeln, die Inhaltsstoffe wie Bienenwachs, Sheabutter oder Lanolin enthalten, um die Lippen zu beruhigen und zu regenerieren.
  • Für empfindliche Haut: Produkte mit wenigen, milden Inhaltsstoffen und ohne Duftstoffe sind ideal für empfindliche Haut. Hypoallergene Produkte sind ebenfalls zu bevorzugen.
  • Für täglichen Sonnenschutz: Ein Lippenbalsam mit einem hohen Lichtschutzfaktor ist essentiell, um die Lippen vor den schädlichen Auswirkungen der Sonne zu schützen.
  • Für ästhetische Zwecke: Wenn Sie farbige Lippenpflegeprodukte bevorzugen, suchen Sie nach Lippenstiften oder getönten Balsamen, die pflegende Inhaltsstoffe enthalten, um die Lippen nicht nur zu verschönern, sondern auch zu pflegen.
  • Für Anti-Aging-Bedürfnisse: Produkte mit Antioxidantien und Inhaltsstoffen, die die Kollagenproduktion unterstützen, können helfen, die Zeichen der Alterung auf den Lippen zu minimieren.

Die richtige Auswahl von Lippenpflegeprodukten kann einen erheblichen Unterschied in der Gesundheit und Erscheinung Ihrer Lippen machen. Achten Sie darauf, Produkte zu wählen, die Ihren spezifischen Bedürfnissen und Hauttyp entsprechen. Im nächsten Abschnitt werden wir uns mit der Spezialpflege für beanspruchte Lippen befassen, um gezielte Lösungen für spezifische Lippenprobleme zu bieten.

Spezialpflege für beanspruchte Lippen

Beanspruchte Lippen, insbesondere trockene und rissige Lippen, benötigen besondere Aufmerksamkeit und Pflege. In diesem Abschnitt werden wir uns auf die Behandlung von trockenen und rissigen Lippen sowie professionelle Behandlungen und Hausmittel konzentrieren.

Behandlung von trockenen und rissigen Lippen

  • Intensive Feuchtigkeitszufuhr: Verwenden Sie Lippenbalsame und -cremes, die speziell dafür entwickelt wurden, intensive Feuchtigkeit zu liefern. Produkte mit Inhaltsstoffen wie Hyaluronsäure, Sheabutter, Bienenwachs oder Lanolin sind besonders wirksam.
  • Regelmäßiges Auftragen: Tragen Sie den Lippenbalsam regelmäßig auf, insbesondere nach dem Essen, Trinken oder Zähneputzen, um die Feuchtigkeit kontinuierlich zu speichern.
  • Nachtpflege: Verwenden Sie über Nacht eine dickere Schicht Lippenbalsam oder eine spezielle Lippenmaske, um den Heilungsprozess zu beschleunigen.
  • Vermeidung von lecken und beißen: Versuchen Sie, das Lecken der Lippen zu vermeiden, da Speichel die Lippen austrocknen kann. Ebenso sollten Sie vermeiden, an trockenen oder rissigen Stellen zu beißen.

Professionelle Behandlungen und Hausmittel

  • Lippenmasken und Seren: Professionelle Lippenbehandlungen wie Masken oder Seren, die reich an Nährstoffen und Feuchtigkeit sind, können tief in die Lippenhaut eindringen und so eine intensive Pflege bieten.
  • Hyaluronsäure-Injektionen: Für eine langanhaltende Hydratation und zur Glättung von Linien können Hyaluronsäure-Injektionen von einem Dermatologen oder Kosmetiker durchgeführt werden.
  • Natürliche Hausmittel: Einfache Hausmittel, wie die Anwendung von Honig, Kokosnussöl oder Gurkenscheiben auf den Lippen, können eine natürliche und effektive Möglichkeit sein, Feuchtigkeit zu spenden und die Heilung zu fördern.
  • Aloe Vera: Aloe Vera Gel, bekannt für seine beruhigenden und heilenden Eigenschaften, kann helfen, gereizte und rissige Lippen zu beruhigen.
  • Zuckerpeeling: Ein hausgemachtes Peeling aus Zucker und Olivenöl kann dazu beitragen, abgestorbene Hautschichten sanft zu entfernen und die Durchblutung zu fördern.

Indem Sie diese speziellen Pflegemethoden anwenden, können Sie die Heilung von trockenen und rissigen Lippen beschleunigen und die allgemeine Gesundheit Ihrer Lippen verbessern. Im nächsten Abschnitt werden wir uns mit der Lippenpflege in verschiedenen Jahreszeiten befassen, um sicherzustellen, dass Ihre Lippenpflege den saisonalen Veränderungen angepasst wird.

Lippenpflege in verschiedenen Jahreszeiten

Die Pflege Ihrer Lippen sollte sich an die verschiedenen Jahreszeiten anpassen, da sich die Wetterbedingungen und Umweltfaktoren ändern. Die Bedürfnisse Ihrer Lippen im Sommer unterscheiden sich von denen im Winter. In diesem Abschnitt werden wir die Unterschiede in der Pflege im Sommer und Winter sowie Tipps für extremere Wetterbedingungen erörtern.

Unterschiede in der Pflege im Sommer und Winter

  • Sommerpflege:
    • UV-Schutz: Im Sommer ist der Schutz vor Sonneneinstrahlung essenziell. Verwenden Sie Lippenpflegeprodukte mit hohem Lichtschutzfaktor (LSF), um Ihre Lippen vor UVA- und UVB-Strahlen zu schützen.
    • Leichte Formeln: Wählen Sie leichtere, feuchtigkeitsspendende Produkte, die die Lippen nicht beschweren. Gel-basierte oder leichte Balsame sind ideal.
    • Hydratation: Trinken Sie viel Wasser, um die Hydratation von innen zu fördern und trockene Lippen zu vermeiden.
  • Winterpflege:
    • Reichhaltige Pflege: Im Winter benötigen Ihre Lippen eine reichhaltigere Pflege. Produkte mit intensiven Feuchtigkeitsspendern wie Sheabutter oder Lanolin bieten zusätzlichen Schutz.
    • Barriere gegen Kälte: Verwenden Sie Produkte, die eine schützende Barriere gegen Kälte und Wind bilden.
    • Häufiges Auftragen: Wenden Sie Lippenbalsam häufiger an, insbesondere nach dem Aufenthalt im Freien.

Tipps für extremere Wetterbedingungen

  • Extrem kalte Bedingungen:
    • Verwenden Sie Produkte mit dickeren Formeln, um die Lippen vor Frost und kaltem Wind zu schützen.
    • Vermeiden Sie das Lecken der Lippen, da dies bei kaltem Wetter zu weiterer Austrocknung und Rissen führen kann.
  • Heiße und trockene Bedingungen:
    • Achten Sie besonders auf den Sonnenschutz, da die Lippen anfällig für Sonnenbrand sind.
    • Nutzen Sie feuchtigkeitsspendende Sprays oder Gels, um die Lippen während des Tages zu erfrischen.
  • Wechselnde Bedingungen:
    • Bei wechselndem Wetter passen Sie Ihre Lippenpflege entsprechend an. Dies kann bedeuten, dass Sie tagsüber einen Sonnenschutz und nachts eine reichhaltige Pflege verwenden.
    • Berücksichtigen Sie auch die Luftfeuchtigkeit. In trockenen Klimazonen oder bei Verwendung von Heizungen im Winter kann ein Luftbefeuchter helfen, die Lippen feucht zu halten.

Durch die Anpassung Ihrer Lippenpflegeroutine an die jeweiligen Jahreszeiten und Wetterbedingungen können Sie sicherstellen, dass Ihre Lippen das ganze Jahr über gesund und gepflegt bleiben. Im nächsten Abschnitt werden wir uns mit häufigen Fehlern und Irrtümern in der Lippenpflege befassen, um gängige Missverständnisse zu klären und die Effektivität Ihrer Lippenpflege zu maximieren.

Häufige Fehler und Irrtümer in der Lippenpflege

Die Lippenpflege ist umgeben von Mythen und Fehlinformationen, die zu ineffektiven oder sogar schädlichen Pflegeroutinen führen können. Es ist wichtig, diese Irrtümer zu erkennen und zu verstehen, wie Lippenpflegeprodukte richtig angewendet werden. In diesem Abschnitt werden wir Mythen und Fehlinformationen sowie die richtige Anwendung und Häufigkeit der Lippenpflege erörtern.

Mythen und Fehlinformationen

  • Mythos: Lippenbalsame machen süchtig: Es gibt keinen wissenschaftlichen Beleg dafür, dass Lippenbalsame süchtig machen. Was als „Sucht“ wahrgenommen wird, ist oft nur das Bedürfnis nach erneuter Anwendung, weil die Lippen erneut austrocknen.
  • Fehlinformation: Lippenbalsame trocknen die Lippen aus: Einige Lippenpflegeprodukte enthalten Inhaltsstoffe, die ein kühlendes oder prickelndes Gefühl erzeugen, wie Menthol oder Kampfer, die tatsächlich austrocknen können. Dies bedeutet jedoch nicht, dass alle Lippenbalsame austrocknend wirken.
  • Mythos: UV-Schutz ist nur im Sommer notwendig: UV-Schutz ist das ganze Jahr über wichtig, da die Lippen auch im Winter oder bei bewölktem Wetter der UV-Strahlung ausgesetzt sind.

Richtige Anwendung und Häufigkeit

  • Regelmäßiges Auftragen: Lippenbalsam sollte regelmäßig aufgetragen werden, insbesondere nach dem Essen oder Trinken und vor dem Schlafengehen. Die Häufigkeit hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen und den Umweltbedingungen ab.
  • Nicht zu viel Produkt verwenden: Eine dünne Schicht Lippenbalsam ist oft ausreichend. Zu viel Produkt kann dazu führen, dass die Lippen nicht mehr in der Lage sind, sich selbst zu hydratisieren.
  • Vermeidung von irritierenden Inhaltsstoffen: Wählen Sie Lippenpflegeprodukte ohne potenziell reizende Inhaltsstoffe wie Alkohol, Menthol oder stark duftende Stoffe, besonders wenn Sie empfindliche Lippen haben.
  • Anpassung an die Bedürfnisse: Passen Sie Ihre Lippenpflege an Ihre individuellen Bedürfnisse und Umweltbedingungen an. Wenn Ihre Lippen sehr trocken sind, benötigen Sie möglicherweise eine intensivere Pflege.
  • Sanftes Auftragen: Tragen Sie den Lippenbalsam sanft auf, ohne zu reiben, um Irritationen zu vermeiden.

Indem Sie diese Tipps befolgen und gängige Mythen und Fehlinformationen vermeiden, können Sie eine effektive und gesunde Lippenpflegeroutine entwickeln. Im nächsten Abschnitt werden wir zusätzliche Tipps und Tricks vorstellen, die Ihnen helfen, Ihre Lippenpflege zu optimieren und Ihre Lippen ganzjährig gesund und schön zu halten.

Häufige Leserfragen zum Thema Lippenpflege

Frage 1: Warum sind meine Lippen immer so trocken, obwohl ich regelmäßig Lippenbalsam verwende?

Antwort: Trockene Lippen können trotz regelmäßiger Anwendung von Lippenbalsam aus mehreren Gründen auftreten. Einer der Hauptgründe könnte in den Inhaltsstoffen Ihres Lippenbalsams liegen. Inhaltsstoffe wie Menthol, Phenol oder Alkohol können die Lippen austrocknen. Es ist auch möglich, dass Sie nicht genug Wasser trinken, was zu allgemeiner Dehydrierung und somit zu trockenen Lippen führen kann. Ein weiterer Faktor könnte die Umwelt sein – trockene Luft, Kälte und Wind können Feuchtigkeit von Ihren Lippen entziehen.

Tipps: Wählen Sie einen Lippenbalsam mit feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen wie Hyaluronsäure, Glycerin oder natürlichen Ölen. Achten Sie außerdem darauf, ausreichend Wasser zu trinken und verwenden Sie bei Bedarf einen Luftbefeuchter, um die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zuhause zu erhöhen.


Frage 2: Kann Sonnencreme auch für die Lippen verwendet werden?

Antwort: Während es theoretisch möglich ist, Sonnencreme auf den Lippen zu verwenden, ist es nicht ideal. Viele Sonnencremes enthalten Inhaltsstoffe, die nicht für den empfindlichen Bereich der Lippen geeignet sind und zu Reizungen führen können. Zudem sind Sonnencremes oft nicht so angenehm im Geschmack, was auf den Lippen störend sein kann.

Tipps: Es ist besser, einen Lippenbalsam mit integriertem Sonnenschutz zu verwenden. Suchen Sie nach Produkten mit einem hohen Lichtschutzfaktor (LSF), speziell entwickelt für die Lippen, um sowohl Pflege als auch Schutz zu bieten.


Frage 3: Sind natürliche Lippenpflegeprodukte immer besser als synthetische?

Antwort: Natürliche Lippenpflegeprodukte sind nicht zwangsläufig besser als synthetische. Während natürliche Inhaltsstoffe vorteilhaft sein können, ist das Wichtigste, auf die Qualität und die spezifischen Inhaltsstoffe zu achten. Einige natürliche Inhaltsstoffe können bei manchen Personen allergische Reaktionen hervorrufen, während synthetische Inhaltsstoffe manchmal stabilere und länger anhaltende Ergebnisse liefern können.

Tipps: Unabhängig davon, ob Sie sich für natürliche oder synthetische Produkte entscheiden, achten Sie darauf, dass sie hochwertige Inhaltsstoffe enthalten, die für Ihre speziellen Bedürfnisse und Hauttyp geeignet sind. Achten Sie auf mögliche Reizstoffe und Allergene in der Zusammensetzung.


Frage 4: Wie oft sollte ich ein Lippenpeeling verwenden?

Antwort: Die Häufigkeit der Anwendung eines Lippenpeelings hängt von Ihrem Hauttyp und dem Zustand Ihrer Lippen ab. Im Allgemeinen wird empfohlen, ein Lippenpeeling etwa ein- bis zweimal pro Woche anzuwenden. Zu häufiges Peeling kann die Lippen jedoch reizen und austrocknen.

Tipps: Verwenden Sie das Peeling sanft und wählen Sie Produkte mit feinen, nicht abrasiven Inhaltsstoffen. Nach dem Peeling ist es wichtig, einen nährenden Lippenbalsam aufzutragen, um Feuchtigkeit zurückzugeben und die Lippen zu beruhigen.

Anzeige
16%Bestseller Nr. 1
Neutrogena Lippenpflege (4,8 g), Lippenpflegestift...
  • Geschmeidige Lippen – Die Neutrogena Lippenpflege bietet...
  • Reichhaltige Formel – Dank der reichhaltigen Formel...
5%Bestseller Nr. 2
Burt's Bees 100 Prozent Natürlich Lippenbalsam,...
31.092 Bewertungen
Burt's Bees 100 Prozent Natürlich Lippenbalsam,...
  • LIPPENBALSAM FÜR TROCKENE LIPPEN: Befeuchtet und pflegt...
  • PFLEGENDE, HOCHWIRKSAME INHALTSSTOFFE: Angereichert mit...
Bestseller Nr. 3
Jean & Len Intensiv pflegender Lip Balm, für...
  • Der Jean und Len intensiv pflegende Lippenbalsam mit...
  • Die Formulierung mit Bio-Sheabutter und pflanzlichen Ölen...
Bestseller Nr. 4
Burt's Bees Lippenbalsam-Geschenkset, Bienenwachs,...
  • LIPPENBALSAM-GESCHENKSET: Lippenpflege-Multipack mit vier...
  • FEUCHTIGKEIT DEN GANZEN TAG: Diese Lippenbalsame befeuchten...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein