Rouge – Erklärung & Bedeutung in der Kosmetik

Rouge Gesicht Teint Highlighter
Rouge Gesicht Teint Highlighter Syda Productions/shutterstock..com

Rouge

“Rouge” ist ein kosmetisches Produkt, das hauptsächlich dazu verwendet wird, um den Wangen Farbe und Kontur zu verleihen. Es ist auch bekannt als Blush oder Blusher. Rouge wird meist in Pulver-, Creme- oder Gel-Formulierungen angeboten und kommt in einer Vielzahl von Farbtönen, um den unterschiedlichen Hauttönen und persönlichen Vorlieben gerecht zu werden.

Ziel des Auftragens von Rouge ist es, ein gesundes und frisches Aussehen zu erzeugen, indem die natürliche Röte der Wangen nachgeahmt oder betont wird. Es kann auch dazu verwendet werden, um das Gesicht zu konturieren und bestimmte Gesichtszüge hervorzuheben, indem Schatten und Tiefe hinzugefügt werden.

Hier sind einige Schritte, um Rouge aufzutragen:

  1. Wählen Sie den richtigen Farbton: Wählen Sie einen Rouge-Farbton, der zu Ihrem Hautton passt. Generell gilt: hellere Hauttöne sollten sanftere, kühlere Farben wählen, während dunklere Hauttöne besser mit wärmeren, kräftigeren Farben harmonieren.
  2. Wählen Sie das richtige Produkt: Entscheiden Sie sich für eine Rouge-Formulierung, die zu Ihrem Hauttyp passt. Pulver-Rouge eignet sich am besten für ölige Haut, während Creme- oder Gel-Rouge besser für trockene Haut geeignet ist.
  3. Vorbereitung: Reinigen Sie Ihr Gesicht und tragen Sie Ihre gewohnte Grundierung oder einen getönten Feuchtigkeitsspender auf.
  4. Auftragen: Lächeln Sie, um die Apfelmuskeln Ihrer Wangen hervorzuheben. Beginnen Sie mit dem Auftragen des Rouges auf den höchsten Punkten Ihrer Wangenknochen und verblenden Sie es dann nach außen und oben entlang der Knochen. Achten Sie darauf, dass Sie das Rouge gut verblenden, um harte Linien zu vermeiden.
  5. Kontrollieren und Korrigieren: Überprüfen Sie das Ergebnis im Spiegel und korrigieren Sie es bei Bedarf, indem Sie mehr Rouge auftragen oder überschüssiges Produkt entfernen.
  6. Setzen Sie das Rouge mit einem Puder: Um das Rouge länger haltbar zu machen, tragen Sie ein transparentes Puder darüber auf.

Rouge kann sowohl in der Alltagskosmetik als auch bei besonderen Anlässen verwendet werden und ist ein wichtiger Bestandteil vieler Make-up-Routinen.

- Werbung -

Häufige Leserfragen zum Thema Rouge

Antwort: Bei der Auswahl des richtigen Rouge-Farbtons sollten Sie Ihren Hautton und Ihre Hautuntertöne berücksichtigen. Generell gilt:
  • Für helle Hauttöne: Wählen Sie sanfte Rosa- und Pfirsichtöne, um ein natürliches, frisches Aussehen zu erzielen.
  • Für mittlere Hauttöne: Koralle, Beeren- und warme Pfirsichfarben sind ideal für einen lebendigen Look.
  • Für dunkle Hauttöne: Kräftige Pflaumen-, Terrakotta- oder Ziegelrot-Töne passen gut zu dunkleren Hauttönen.

Die Wahl des richtigen Farbtons hängt auch von Ihren Hautuntertönen ab:

  • Für kühle Untertöne: Wählen Sie Blush-Farben mit blauen oder rosa Untertönen.
  • Für warme Untertöne: Wählen Sie Blush-Farben mit gelben, orangefarbenen oder goldenen Untertönen.
  • Für neutrale Untertöne: Sie haben mehr Flexibilität bei der Farbwahl und können sowohl kühle als auch warme Farben ausprobieren.

Frage 2: Wie trage ich Rouge auf, um mein Gesicht zu konturieren?

Antwort: Um Rouge zum Konturieren zu verwenden, sollten Sie die Form Ihres Gesichts berücksichtigen und entscheiden, welche Bereiche betont oder abgeschwächt werden sollen. Hier sind einige allgemeine Richtlinien:

  • Für ein ovales Gesicht: Tragen Sie Rouge auf die Wangenknochen auf und verblenden Sie es nach außen und oben in Richtung der Schläfen.
  • Für ein rundes Gesicht: Tragen Sie Rouge unterhalb der Wangenknochen in einer diagonalen Linie auf, die von der Mitte der Wange bis zu den Schläfen verläuft. Dies hilft, das Gesicht optisch zu verlängern.
  • Für ein herzförmiges Gesicht: Tragen Sie Rouge auf den äußeren Teil der Wangenknochen auf und verblenden Sie es nach oben und außen in Richtung der Schläfen.
  • Für ein quadratisches Gesicht: Tragen Sie Rouge auf den Apfelmuskeln der Wangen auf und verblenden Sie es nach außen und oben entlang der Wangenknochen.

Frage 3: Was ist der Unterschied zwischen Creme-, Pulver- und Gel-Rouge?

Antwort: Die Hauptunterschiede liegen in der Textur, dem Finish und der Haltbarkeit:

  • Pulver-Rouge: Diese Formulierung ist am häufigsten und eignet sich besonders gut für ölige Hauttypen. Sie hat ein mattes Finish und kann leicht mit einem Pinsel aufgetragen und verblendet werden.
  • Creme-Rouge: Diese Formulierung hat eine cremige Textur und eignet sich gut für trockene oder reife Haut. Sie bietet ein natürliches, leicht glänzendes Finish und kann mit den Fingern oder einem Schwämmchen aufgetragen und verblendet werden.
  • Gel-Rouge: Diese Formulierung hat eine leichtere, gelartige Textur und ist ideal für normale bis ölige Hauttypen. Sie bietet ein transparentes, frisches Finish und kann mit den Fingern aufgetragen und verblendet werden.

Frage 4: Wie kann ich Rouge-Flecken oder -Streifen vermeiden?

Antwort: Um Rouge-Flecken oder -Streifen zu vermeiden, sollten Sie folgende Tipps beachten:

  1. Verwenden Sie das richtige Werkzeug: Investieren Sie in einen hochwertigen Rougepinsel, der weich und leicht abgerundet ist. Ein solcher Pinsel ermöglicht eine gleichmäßige Verteilung des Produkts und eine bessere Kontrolle beim Auftragen.
  2. Produktmenge: Tragen Sie Rouge sparsam auf und bauen Sie die Farbintensität langsam auf. Tupfen Sie überschüssiges Produkt vom Pinsel ab, bevor Sie es auf das Gesicht auftragen.
  3. Auftragen und Verblenden: Achten Sie darauf, das Rouge gut zu verblenden, um harte Linien und Flecken zu vermeiden. Arbeiten Sie in kleinen, kreisenden Bewegungen und verblenden Sie das Rouge entlang der Wangenknochen.
  4. Lichtverhältnisse: Überprüfen Sie Ihr Make-up bei Tageslicht oder in gut beleuchteten Räumen, um sicherzustellen, dass das Rouge gleichmäßig aufgetragen ist.
  5. Korrekturen: Wenn Sie Flecken oder Streifen bemerken, verwenden Sie einen sauberen Make-up-Schwamm oder Pinsel, um das Rouge sanft zu verblenden. Bei Bedarf können Sie auch ein wenig transparentes Puder oder Foundation verwenden, um die Farbintensität zu reduzieren.
Anzeige
Bestseller Nr. 1
essence cosmetics the blush, Rouge, Nr. 40...
751 Bewertungen
essence cosmetics the blush, Rouge, Nr. 40...
  • Hello the blush. Die gepresste, seidig-weiche Pudertextur...
  • Mit matten Farben und einem pearly Finish wirkt das Make-up...
Bestseller Nr. 2
essence cosmetics the blush, Rouge, Nr. 90...
32 Bewertungen
essence cosmetics the blush, Rouge, Nr. 90...
  • Blush mit seidig-weicher Textur
  • Einfach zu verblenden, mit aufbaubarer Deckkraft
Bestseller Nr. 3
Wet n Wild Color Icon Blush, kräftiges...
2.023 Bewertungen
Wet n Wild Color Icon Blush, kräftiges...
  • ANPASSBARE FORMEL: Ein langanhaltendes Rouge das sich leicht...
  • ANWENDUNGSHINWEIS: Benutze einen Rougepinsel und trage den...
Bestseller Nr. 4
LOPHE Blush Stick, Mattes Leichtes und...
  • [Flüssiges Rouge]: Dieses Teint-Rouge hat eine seidige,...
  • [Einfach zu verwenden]: Es wird empfohlen, es nach der...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein