Schminktipps für Brillenträgerinnen: So bringen Sie Ihre Augen zum Strahlen

Schminktipps für Brillenträgerinnen So bringen Sie Ihre Augen zum Strahlen
Schminktipps für Brillenträgerinnen So bringen Sie Ihre Augen zum Strahlen Kiselev Andrey Valerevich/shutterstock.com

Schminktipps für Brillenträgerinnen: So bringen Sie Ihre Augen zum Strahlen

Bedeutung des Augen-Make-ups für Brillenträger

Für Menschen, die Brillen tragen, ist das Augen-Make-up mehr als nur ein kosmetischer Akzent – es ist ein wesentlicher Bestandteil des täglichen Ausdrucks und der persönlichen Erscheinung. Brillen können die Wahrnehmung der Augen verändern, indem sie sie optisch vergrößern oder verkleinern, je nach Art der verwendeten Gläser. Dies stellt eine einzigartige Herausforderung für Brillenträger dar, da die Augen ein zentraler Punkt des Gesichts sind und oft als Spiegel der Seele betrachtet werden. Ein durchdachtes Augen-Make-up kann helfen, diese optischen Verzerrungen auszugleichen, die Augen hervorzuheben und den Gesamteindruck zu verbessern.

Vorstellung der Thematik und Zielsetzung des Artikels

- Werbung -

In diesem Artikel widmen wir uns ausführlich dem Thema Augen-Make-up für Brillenträger. Unser Ziel ist es, umfassende Tipps und Techniken zu bieten, die speziell auf die Bedürfnisse von Personen zugeschnitten sind, die Brillen tragen. Wir werden uns mit verschiedenen Aspekten befassen, angefangen bei der Auswahl der richtigen Produkte über die Anwendung unterschiedlicher Schminktechniken bis hin zu Pflege- und Hygienetipps. Dabei werden wir auch auf häufige Fehler eingehen und wie man diese vermeidet. Unser Hauptanliegen ist es, Ihnen praktische, leicht umsetzbare Ratschläge an die Hand zu geben, damit Sie Ihre Augen auch hinter den Brillengläsern optimal zur Geltung bringen können. Ob Sie ein Make-up-Neuling oder ein erfahrener Benutzer sind, dieser Artikel wird Ihnen helfen, Ihr Augen-Make-up auf das nächste Level zu heben.

Grundlagen des Augen-Make-ups für Brillenträger

Verständnis der Herausforderungen

Das Tragen einer Brille bringt spezifische Herausforderungen mit sich, wenn es um Augen-Make-up geht. Zunächst einmal kann die Brille selbst bestimmte Bereiche des Gesichts verdecken oder optisch verändern. Beispielsweise können dicke Rahmen die Augenbrauen teilweise verdecken, während Gläser die Größe der Augen optisch beeinflussen können. Zudem kann sich das Licht in den Brillengläsern brechen, was zu unerwünschten Schatten oder Glanzpunkten führen kann.

Eine weitere Herausforderung ist die Konsistenz und Haltbarkeit des Make-ups. Make-up kann durch die ständige Berührung mit den Brillenbügeln oder dem Rahmen verschmiert werden. Auch kann die Wärme und Feuchtigkeit, die sich zwischen Gesicht und Brillengläsern entwickelt, die Haltbarkeit des Make-ups beeinträchtigen.

Wirkung von Brille auf das Erscheinungsbild

Die Wirkung der Brille auf das Erscheinungsbild ist nicht zu unterschätzen. Je nach Stärke und Art der Gläser kann die Brille die Augen optisch vergrößern oder verkleinern. Konvexe Gläser (für Weitsichtigkeit) vergrößern die Augen, während konkave Gläser (für Kurzsichtigkeit) sie kleiner erscheinen lassen. Dies muss beim Auftragen von Make-up berücksichtigt werden, um die Proportionen des Gesichts auszugleichen.

Auch die Form und Farbe des Brillenrahmens spielen eine Rolle. Ein auffälliger, farbiger Rahmen kann beispielsweise mit dem Make-up konkurrieren, während ein dezenter Rahmen mehr Spielraum für experimentelles oder auffälliges Make-up bietet. In jedem Fall sollte das Make-up mit dem Stil und der Farbe der Brille harmonieren, um ein ausgewogenes Gesamtbild zu erzielen.

In den folgenden Abschnitten werden wir detailliert auf die einzelnen Aspekte eingehen und konkrete Tipps und Techniken vorstellen, wie Sie trotz der Herausforderungen ein effektvolles und haltbares Augen-Make-up kreieren können.

Produktauswahl und Werkzeuge

Empfehlungen für Make-up-Produkte (Lidschatten, Eyeliner, Mascara)

Die Auswahl der richtigen Make-up-Produkte ist entscheidend, um ein effektvolles Augen-Make-up zu erzielen, das auch beim Tragen einer Brille bestehen bleibt.

  1. Lidschatten: Für Brillenträger empfiehlt es sich, matte Lidschatten zu verwenden, da diese weniger dazu neigen, in den Falten des Augenlids zu kriechen. Brillenträger sollten auch darauf achten, Farben zu wählen, die ihre Augenfarbe betonen, aber nicht mit der Farbe des Brillenrahmens kollidieren. Eine gute Grundausstattung umfasst neutrale Töne für den Alltag und einige dunklere Farben für dramatische Looks.
  2. Eyeliner: Die Wahl des Eyeliners hängt von der Form und Größe der Brille ab. Ein feiner, präziser Eyeliner-Strich wirkt bei kleinen oder dünn gerahmten Brillen am besten, während ein dickerer Strich bei größeren, auffälligeren Rahmen gut aussieht. Wasserdichte Formeln sind vorzuziehen, da sie länger halten und nicht so leicht verschmieren.
  3. Mascara: Wählen Sie eine wasserfeste und schmierfeste Mascara, um zu verhindern, dass sie auf die Brillengläser abfärbt. Für Brillenträger sind vor allem Mascaras geeignet, die die Wimpern verlängern und trennen, anstatt sie zu verdicken, da dicke Wimpern an den Brillengläsern reiben können.

Wichtigkeit spezieller Werkzeuge und Pinsel

Die Verwendung der richtigen Werkzeuge ist genauso wichtig wie die Auswahl der Produkte selbst.

  1. Lidschattenpinsel: Ein weicher, flauschiger Pinsel eignet sich am besten für das Auftragen und Verblenden von Lidschatten. Für präzise Details oder das Auftragen von Farbe in der Lidfalte ist ein kleinerer, fester Pinsel empfehlenswert.
  2. Eyeliner-Pinsel: Für die Anwendung von flüssigem oder Gel-Eyeliner ist ein feiner, spitzer Pinsel ideal. Dies ermöglicht eine präzise Linienführung, die für Brillenträger besonders wichtig ist.
  3. Wimpernzange: Eine Wimpernzange kann einen großen Unterschied machen, besonders für Brillenträger. Durch das Anheben der Wimpern wird verhindert, dass sie an den Brillengläsern reiben und verschmieren.
  4. Make-up-Schwamm oder Blender: Zum nahtlosen Verblenden der Grundierung und des Concealers unter den Augen ist ein Make-up-Schwamm oder ein Blender unerlässlich. Dies sorgt für ein makelloses Finish, das auch hinter Brillengläsern bestehen bleibt.

In den nächsten Abschnitten werden wir tiefer in die spezifischen Techniken eintauchen, die diese Werkzeuge und Produkte optimal nutzen, um ein atemberaubendes Augen-Make-up zu kreieren, das auch mit Brille hervorragend aussieht.

Schminktechniken für verschiedene Brillentypen

Schminktechniken für verschiedene Brillentypen
Schminktechniken für verschiedene Brillentypen

Anpassung des Make-ups an die Brillenform

Die Brillenform kann einen großen Einfluss darauf haben, wie das Augen-Make-up wahrgenommen wird. Es ist wichtig, die Make-up-Techniken entsprechend anzupassen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

  1. Rahmenlose Brillen: Bei rahmenlosen Brillen steht das Augen-Make-up im Vordergrund, da es weniger von einem Rahmen verdeckt wird. Hier können Sie sich für einen etwas mutigeren Look entscheiden. Experimentieren Sie mit leuchtenden Lidschattenfarben oder einem markanteren Eyeliner. Da es keinen Rahmen gibt, der die Augen betont, können Sie mit Ihrem Make-up ein Statement setzen.
  2. Vollrandbrillen: Bei Vollrandbrillen sollten Sie darauf achten, dass das Make-up nicht mit dem Rahmen konkurriert. Wählen Sie Farben, die den Ton des Rahmens ergänzen oder kontrastieren, ohne zu überwältigen. Ein präziser Eyeliner, der die Form der Brille nachzeichnet, kann besonders ansprechend wirken. Wenn Ihre Brille die Augen optisch verkleinert, verwenden Sie helle, schimmernde Lidschatten, um die Augen zu öffnen.
  3. Halbrand- oder Bügelbrillen: Bei diesen Brillentypen ist der obere Teil des Rahmens sichtbar, während der untere Teil oft unauffällig ist. Betonen Sie Ihre obere Lidfalte mit einem dunkleren Lidschatten und halten Sie das untere Lid eher neutral. Ein Winged-Eyeliner, der die Form des Rahmens nachzeichnet, kann auch hier sehr wirkungsvoll sein.
  4. Farbige Rahmen: Wenn Sie eine Brille mit farbigem Rahmen tragen, sollten Sie Ihr Make-up darauf abstimmen. Vermeiden Sie Farben, die mit dem Rahmen kollidieren. Stattdessen können Sie komplementäre Farben wählen oder sich für ein neutrales Augen-Make-up entscheiden, um den Rahmen hervorzuheben.
  5. Große, auffällige Rahmen: Bei großen Brillen sollten Sie darauf achten, dass Ihr Make-up nicht untergeht. Wählen Sie kräftigere Farben und dickere Eyeliner-Striche, um sich gegen den Rahmen behaupten zu können. Achten Sie jedoch darauf, es nicht zu übertreiben, um einen ausgewogenen Look zu erzielen.

Weitere Brillen

Für spezielle Brillenformen, wie Cat-Eye-Brillen oder Retro-Rahmen, können Sie sich von der Form der Brille inspirieren lassen. Ein Cat-Eye-Eyeliner passt wunderbar zu Cat-Eye-Brillen und verstärkt den Retro-Look. Bei minimalistischen oder geometrischen Rahmen können Sie mit grafischen Eyeliner-Designs experimentieren, um ein modernes, kühnes Augen-Make-up zu kreieren.

In jedem Fall ist es wichtig, dass das Augen-Make-up und die Brille harmonieren und ein kohärentes Gesamtbild ergeben. Experimentieren Sie mit verschiedenen Techniken und finden Sie heraus, was am besten zu Ihrer Brille und Ihrem persönlichen Stil passt.

Farbwahl und Schattierung

Auswahl der Farbtöne entsprechend der Augenfarbe und Hauttyp

Die Wahl der richtigen Farben für Ihr Augen-Make-up ist entscheidend, um Ihre natürliche Schönheit zu betonen und Ihre Augen hinter den Brillengläsern hervorzuheben.

  1. Augenfarbe:
    • Blaue Augen: Warme Erdfarben wie Bronze, Kupfer und Pfirsich bringen blaue Augen zum Leuchten. Auch goldene und braune Töne können blaue Augen strahlen lassen.
    • Grüne Augen: Rottöne wie Burgunder oder Pflaume und warme Brauntöne heben grüne Augen hervor. Auch goldene und olivgrüne Schattierungen können sehr ansprechend wirken.
    • Braune Augen: Hier sind Sie besonders flexibel, da braune Augen von fast jeder Farbe profitieren können. Leuchtende Farben wie Blau oder Lila können jedoch besonders beeindruckend sein.
    • Haselnussfarbene Augen: Goldene, grüne und braune Töne verstärken die Mehrdimensionalität von haselnussfarbenen Augen.
  2. Hauttyp:
    • Helle Haut: Weiche Pastelltöne, kühle Blau- und Grüntöne sowie dezente Brauntöne schmeicheln heller Haut.
    • Mittlere Hauttöne: Warme Gold-, Bronze- und Erdtöne sowie lebendige Blau- und Grüntöne ergänzen mittlere Hauttöne.
    • Dunkle Haut: Leuchtende und tiefere Farben wie Purpur, Blau, Kupfer und Gold betonen dunkle Hauttöne besonders gut.

Schattierungstechniken für Tiefe und Dimension

Schattierung ist entscheidend, um Ihren Augen Tiefe und Dimension zu verleihen, besonders wenn sie hinter Brillengläsern verborgen sind.

  1. Übergangsfarbe: Beginnen Sie mit einer Übergangsfarbe, die etwas dunkler als Ihr Hautton ist, und tragen Sie diese in der Lidfalte auf. Dies hilft, die verschiedenen Farben zu verblenden und einen nahtlosen Übergang zu schaffen.
  2. Dunklere Schattierung: Verwenden Sie einen dunkleren Ton, um die äußeren Ecken des Auges zu betonen. Dies gibt den Augen mehr Definition und Tiefe. Die dunklere Farbe kann auch entlang des Wimpernkranzes aufgetragen werden, um den Effekt eines natürlichen Eyeliners zu erzielen.
  3. Highlight: Ein heller, schimmernder Lidschatten auf dem Augenlid und im inneren Augenwinkel kann die Augen optisch öffnen und hervorheben. Dies ist besonders wirksam bei Brillenträgern, da es hilft, Licht zu reflektieren und die Augen strahlen zu lassen.
  4. Verblenden: Das Geheimnis eines professionell aussehenden Augen-Make-ups liegt im Verblenden. Verwenden Sie einen sauberen, flauschigen Pinsel, um harte Linien zu verwischen und einen nahtlosen Übergang zwischen den verschiedenen Farben zu erzielen.

Durch die Kombination dieser Schattierungstechniken mit der passenden Farbauswahl können Sie ein Augen-Make-up kreieren, das nicht nur Ihre Augenfarbe und Ihren Hauttyp betont, sondern auch hinter Ihren Brillengläsern effektvoll zur Geltung kommt.

Augenbrauen-Styling

Gestaltung und Pflege der Augenbrauen

Augenbrauen spielen eine zentrale Rolle in der Gesichtssymmetrie und können einen enormen Einfluss auf das Gesamtbild haben, besonders für Brillenträger. Ein gut gepflegter und stilvoller Augenbrauen-Look kann das Augen-Make-up ergänzen und die Wirkung der Brille verstärken.

  1. Finden der richtigen Form: Die natürliche Form Ihrer Augenbrauen ist meist die beste Grundlage. Vermeiden Sie übermäßiges Zupfen. Stattdessen sollten Sie Ihre Augenbrauen so formen, dass sie Ihre Gesichtszüge ergänzen.
  2. Pflege: Regelmäßiges Bürsten der Augenbrauen hält sie in Form und fördert das Wachstum. Ein Augenbrauenserum kann helfen, dünne oder lückenhafte Augenbrauen zu verdichten.
  3. Färben und Auffüllen: Verwenden Sie einen Augenbrauenstift oder -puder, der zu Ihrer Haarfarbe passt, um Lücken sanft aufzufüllen. Für ein natürliches Aussehen zeichnen Sie feine Striche, die den natürlichen Haaren ähneln. Ein Augenbrauengel kann helfen, die Härchen in Position zu halten.

Harmonisierung mit der Brillenform

Die Augenbrauen sollten in Harmonie mit der Form Ihrer Brille stehen. Dies trägt dazu bei, ein ausgewogenes und ansprechendes Erscheinungsbild zu schaffen.

  1. Augenbrauen und Brillenrahmen: Achten Sie darauf, dass die Augenbrauen nicht von Ihrem Brillenrahmen verdeckt werden. Ihre Augenbrauen sollten idealerweise parallel zum oberen Rand des Brillenrahmens verlaufen und diesen nicht überschneiden.
  2. Dramatik vs. Natürlichkeit: Bei einem auffälligen oder großen Brillenrahmen können Sie sich für stärker betonte Augenbrauen entscheiden, um ein Gleichgewicht zu schaffen. Bei einer feinen oder rahmenlosen Brille empfiehlt es sich, die Augenbrauen eher natürlich und weniger dramatisch zu gestalten.
  3. Abstimmung mit der Rahmenfarbe: Wenn Ihre Brille eine auffällige Farbe hat, sollten Sie darauf achten, dass Ihre Augenbrauen nicht in Konkurrenz dazu treten. Halten Sie die Augenbrauen in einem neutralen Ton, der zu Ihrer natürlichen Haarfarbe passt.

Indem Sie Ihre Augenbrauen stilvoll gestalten und pflegen, und diese auf Ihre Brille abstimmen, können Sie ein kohärentes und ansprechendes Aussehen erzielen, das Ihre Augen hinter den Brillengläsern optimal zur Geltung bringt.

Pflege und Hygiene

Wichtigkeit der Augenpflege

Die Pflege der Augenpartie ist besonders wichtig, da die Haut um die Augen herum dünner und empfindlicher ist als der Rest des Gesichts. Regelmäßige Pflege kann nicht nur das Erscheinungsbild der Haut verbessern, sondern auch die Qualität des Augen-Make-ups positiv beeinflussen.

  1. Sanfte Reinigung: Verwenden Sie einen sanften Make-up-Entferner speziell für die Augenpartie. Vermeiden Sie starkes Reiben, da dies die empfindliche Haut um die Augen reizen kann.
  2. Feuchtigkeitspflege: Eine gute Augencreme kann helfen, Feuchtigkeit zu spenden und feine Linien zu reduzieren. Suchen Sie nach Produkten, die Inhaltsstoffe wie Hyaluronsäure, Peptide oder Antioxidantien enthalten.
  3. Schutz: Schützen Sie die Augenpartie vor Sonneneinstrahlung, indem Sie eine Sonnenbrille tragen und/oder eine Augencreme mit LSF verwenden.
  4. Regelmäßige Pausen: Besonders für Brillenträger ist es wichtig, den Augen regelmäßig Pausen zu gönnen, um Ermüdung und Trockenheit zu vermeiden. Befolgen Sie die 20-20-20-Regel: Alle 20 Minuten sollten Sie für 20 Sekunden 20 Fuß (ca. 6 Meter) weit blicken.

Hygienetipps für Make-up und Werkzeuge

Ein hygienischer Umgang mit Make-up und Werkzeugen ist entscheidend, um Hautirritationen und Infektionen, besonders im empfindlichen Augenbereich, zu vermeiden.

  1. Regelmäßige Reinigung der Werkzeuge: Pinsel und Schwämme sollten regelmäßig mit einem milden Reinigungsmittel gereinigt werden, um die Ansammlung von Bakterien zu verhindern.
  2. Verfallsdaten beachten: Achten Sie auf das Verfallsdatum Ihrer Make-up-Produkte, besonders bei Mascara und Eyeliner, da diese am nächsten am Auge verwendet werden.
  3. Kein Teilen von Make-up: Teilen Sie Ihr Augen-Make-up nicht mit anderen, da dies das Risiko einer Kreuzkontamination und Infektion erhöht.
  4. Sauberkeit der Hände: Waschen Sie Ihre Hände immer gründlich, bevor Sie Make-up auftragen, um die Übertragung von Bakterien zu verhindern.
  5. Aufbewahrung: Bewahren Sie Ihr Make-up und Ihre Werkzeuge an einem kühlen, trockenen Ort auf, um das Wachstum von Bakterien zu minimieren.

Durch die Beachtung dieser Pflege- und Hygienetipps können Sie nicht nur die Gesundheit Ihrer Augen gewährleisten, sondern auch die Qualität und Sicherheit Ihres Make-ups und Ihrer Anwendungswerkzeuge aufrechterhalten.

Häufige Fehler und deren Vermeidung

Typische Make-up-Fehler bei Brillenträgern

Brillenträger begegnen spezifischen Herausforderungen beim Auftragen von Make-up. Hier sind einige häufige Fehler und wie sie vermieden werden können:

  1. Zu dunkles oder zu starkes Augen-Make-up: Bei dicken oder dunklen Brillenrahmen kann ein zu starkes Augen-Make-up das Gesicht überladen wirken lassen. Tipp: Wählen Sie leichtere oder neutralere Farbtöne und vermeiden Sie schwere Smokey-Eyes, um ein ausgewogenes Erscheinungsbild zu erzielen.
  2. Nicht beachten der Brillenform: Das Make-up sollte mit der Form der Brille harmonieren. Tipp: Passen Sie die Dicke des Eyeliners und die Intensität des Lidschattens an die Größe und den Stil der Brille an.
  3. Vernachlässigung der Augenbrauen: Augenbrauen geben dem Gesicht Struktur und sollten nicht von der Brille verdeckt werden. Tipp: Formen Sie Ihre Augenbrauen so, dass sie oberhalb des Rahmens sichtbar bleiben und mit diesem harmonieren.
  4. Verschmieren des Make-ups durch die Brille: Make-up kann durch den Kontakt mit der Brille leicht verschmieren. Tipp: Verwenden Sie langlebige, wasserfeste Produkte und setzen Sie die Brille vorsichtig auf, um Verschmierungen zu vermeiden.
  5. Falsche Anwendung von Mascara: Zu viel Mascara kann dazu führen, dass die Wimpern an den Brillengläsern reiben. Tipp: Verwenden Sie eine wimperntrennende Mascara und vermeiden Sie übermäßige Schichten.

Tipps zur Korrektur und Optimierung

  1. Verwendung von Primer: Ein Augenlid-Primer kann helfen, das Make-up länger haltbar zu machen und das Risiko des Verschmierens zu reduzieren.
  2. Leichtes, schichtweises Auftragen: Beginnen Sie mit einer leichten Schicht und bauen Sie das Make-up schrittweise auf, um Überladung zu vermeiden.
  3. Anpassung an die Sehstärke: Bei starken Korrekturen durch die Brille (Vergrößerung/Verkleinerung der Augen) passen Sie die Make-up-Intensität entsprechend an. Bei vergrößernden Gläsern wählen Sie feinere Linien und leichtere Schattierungen.
  4. Regelmäßige Pausen und Augenpflege: Gönnen Sie Ihren Augen regelmäßige Pausen von der Brille und sorgen Sie für eine gute Augenpflege, um Irritationen zu vermeiden.
  5. Experimentieren und Üben: Probieren Sie verschiedene Stile aus, um herauszufinden, was am besten zu Ihnen und Ihrer Brille passt. Übung macht den Meister, besonders bei spezifischen Make-up-Techniken für Brillenträger.

Indem Sie diese Tipps beherzigen und gängige Fehler vermeiden, können Sie ein ansprechendes und dauerhaftes Augen-Make-up erzielen, das Ihre Augen auch hinter Brillengläsern optimal zur Geltung bringt.

Abschluss und Zusammenfassung

Wiederholung der wichtigsten Punkte

Zum Abschluss fassen wir die wichtigsten Aspekte zusammen, die wir in diesem Artikel über Augen-Make-up für Brillenträger besprochen haben:

  1. Produktauswahl: Wählen Sie matte Lidschatten, wasserfeste Eyeliner und Mascara, um Verschmierungen zu vermeiden und die Augen optimal zur Geltung zu bringen.
  2. Werkzeuge und Techniken: Die Verwendung der richtigen Pinsel und Techniken ist entscheidend für ein präzises und dauerhaftes Ergebnis. Achten Sie auf das Verblenden und Schichten der Produkte.
  3. Anpassung an die Brillenform: Ihr Augen-Make-up sollte mit der Form und dem Stil Ihrer Brille harmonieren. Unterschiedliche Brillen erfordern unterschiedliche Schminkansätze.
  4. Farbwahl: Wählen Sie Farbtöne, die Ihre Augenfarbe und Ihren Hauttyp betonen, und passen Sie diese gegebenenfalls an die Farbe Ihres Brillenrahmens an.
  5. Augenbrauen-Styling: Gepflegte und gut definierte Augenbrauen ergänzen das Augen-Make-up und verstärken die Wirkung Ihrer Brille.
  6. Pflege und Hygiene: Die Pflege der Augenpartie und die Hygiene Ihrer Make-up-Produkte und Werkzeuge sind unerlässlich, um Hautirritationen und Infektionen zu vermeiden.
  7. Vermeidung häufiger Fehler: Achten Sie darauf, Ihr Make-up an Ihre Brille und Ihre individuellen Merkmale anzupassen, um häufige Fehler zu vermeiden.

Motivation und Ermutigung für Leser

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen wertvolle Einblicke und praktische Tipps für Ihr Augen-Make-up als Brillenträger bietet. Denken Sie daran, dass Make-up eine Form der Selbstdarstellung ist und es keine festen Regeln gibt – es geht darum, was für Sie am besten funktioniert und Sie sich am wohlsten fühlen lässt.

Experimentieren Sie mit verschiedenen Stilen und Techniken, um zu entdecken, was Ihren persönlichen Look am besten ergänzt. Seien Sie mutig und kreativ in Ihrem Make-up-Ansatz. Jeder hat seine eigene Schönheit, und durch die richtigen Techniken und Produkte können Sie diese noch weiter hervorheben, auch wenn Sie eine Brille tragen.

Wir ermutigen Sie, Ihre individuelle Schönheit zu feiern und Ihr Augen-Make-up als Gelegenheit zu sehen, Ihre Persönlichkeit und Ihren Stil zum Ausdruck zu bringen. Mit ein wenig Übung und Experimentierfreude werden Sie bald in der Lage sein, ein Make-up zu kreieren, das nicht nur zu Ihrer Brille, sondern auch zu Ihrer einzigartigen Persönlichkeit passt.

Leser des Artikels Interessierten sich auch für folgende Produkte

Für die Leser des Artikels zum Thema “Augen-Make-up für Brillenträger” wären folgende sechs Produkte von besonderem Interesse. Jedes dieser Produkte ist sorgfältig ausgewählt, um die spezifischen Herausforderungen und Bedürfnisse von Brillenträgern zu adressieren:

Primer für Augenlider: Ein Augenlid-Primer ist unerlässlich, um das Augen-Make-up haltbarer zu machen, besonders für Brillenträger. Er hilft, das Verwischen und Verblassen des Lidschattens zu verhindern und sorgt für eine gleichmäßigere Anwendung der Farben.

36%Bestseller Nr. 1
ARTDECO Eyeshadow Base - Neutrale...
3.461 Bewertungen
ARTDECO Eyeshadow Base - Neutrale...
  • Haltbarkeit Lidschattens wird verlängert, ein Absetzen in...
  • Beruhigt gerötete Augenlider und durch die farbneutrale...

Wasserfester Eyeliner: Für Brillenträger ist ein wasserfester Eyeliner ideal, da er auch bei Berührung mit den Brillenbügeln oder Rahmen nicht verschmiert. Er ermöglicht eine präzise Anwendung für eine definierte Augenkontur.

Bestseller Nr. 1
NYX Professional Makeup Epic Ink Eye Liner,...
85.197 Bewertungen
NYX Professional Makeup Epic Ink Eye Liner,...
  • Hochpigmentierter, wasserfester Eyeliner mit schmalem,...
  • Vielseitig anwendbar für alle Augenfarben, Kräftige Farbe...

Volumen-Mascara: Eine Volumen-Mascara, die speziell für langlebigen Halt entwickelt wurde, kann die Wimpern betonen, ohne an den Brillengläsern zu reiben. Sie sollte leicht anwendbar sein und klumpenfrei trocknen.

33%Bestseller Nr. 1
L'Oréal Paris Mascara, Wimperntusche für extra...
1.296 Bewertungen
L'Oréal Paris Mascara, Wimperntusche für extra...
  • Schwarze Mascara mit Panorama-Bürste für kurze und feine...
  • Ergebnis: Optisch dichtere Wimpern mit mehr Definition und...

Augenbrauenstift: Ein Augenbrauenstift hilft, die Form der Augenbrauen zu definieren und Lücken sanft aufzufüllen. Dies ist besonders wichtig für Brillenträger, da gut geformte Augenbrauen das Gesicht rahmen und das Augen-Make-up ergänzen.

Bestseller Nr. 1
Wuiil Augenbrauenstift für Einsteiger und...
  • 【Natürliches Ergebnis】:Dank des einzigartigen kopfes...
  • 【Langanhaltendes Make-up】:Dieser augenbrauenstift...

Lidschatten-Palette: Eine Palette mit einer Auswahl an Farbtönen, die sowohl neutral als auch farbenfroh sind, ermöglicht Brillenträgern, mit verschiedenen Looks zu experimentieren. Matte und schimmernde Finishes bieten Vielseitigkeit für den täglichen Gebrauch.

15%Bestseller Nr. 1
Wet n Wild, MegaGlo Contouring Palette, Duo...
6.685 Bewertungen
Wet n Wild, MegaGlo Contouring Palette, Duo...
  • CONTOURING-PALETTE: Diese sich perfekt ergänzenden...
  • ANPASSBARER EFFEKT: Die dunkle Farbe definiert und die helle...

Make-up-Entferner für die Augen: Ein sanfter, aber effektiver Make-up-Entferner für die Augen ist wichtig, um das Make-up am Ende des Tages ohne Reizung zu entfernen. Insbesondere für Brillenträger ist es wichtig, ein Produkt zu wählen, das auch wasserfestes Make-up leicht entfernt.

Bestseller Nr. 1
JEAN D'ARCEL DÉAMQUILLANTE démaquillage des yeux...
2 Bewertungen
JEAN D'ARCEL DÉAMQUILLANTE démaquillage des yeux...
  • VORTEILE: Dieser Augenmake-up-Entferner löst schnell und...
  • ERGEBNIS: Der Augenmakeupentferner hinterlässt nach der...

Diese Produkte bieten eine gute Grundlage für ein effektives und ansprechendes Augen-Make-up für Brillenträger. Sie sind speziell darauf ausgerichtet, die einzigartigen Herausforderungen, die das Tragen einer Brille mit sich bringt, zu meistern und das Beste aus dem Augen-Make-up herauszuholen.

Letzte Aktualisierung am 24.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Aomig Blue Light Blocking Glasses, Blaulichtfilter...
449 Bewertungen
Aomig Blue Light Blocking Glasses, Blaulichtfilter...
  • 【Hochwertige Blue Light Blocking Glasses】Aomig...
  • 【Augenermüdung Wirksam Lindern】Blaulichtfilter Brille...
Bestseller Nr. 2
Gaoye 5 pack Lesebrillen Sehhilfe Augenoptik...
44.265 Bewertungen
Gaoye 5 pack Lesebrillen Sehhilfe Augenoptik...
  • FÜR DAS LESEN ENTWICKELT: Brillen mit Sehstärke, die...
  • VIELFALT AN DIOPTRIEN: Sie sind in der Regel in...
Bestseller Nr. 3
Suertree Feder Scharnier (3 Pack) Lesebrillen...
6.736 Bewertungen
Suertree Feder Scharnier (3 Pack) Lesebrillen...
  • Jede Brille kommt mit Ihrem Mikrofaser-Reinigungstuch zu...
  • Diese Premium-Brille für Leser kann auch ein perfektes...
Bestseller Nr. 4
Mesybveo 2er-Pack Blaulichtfilter Brille,...
115 Bewertungen
Mesybveo 2er-Pack Blaulichtfilter Brille,...
  • 【Standardgröße】 Das Paket enthält schwarze und weiße...
  • 【Zuverlässiges Material】 Blaulichtfilter brille sind...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein