Alles, was Sie über die Beehive Frisur wissen müssen

Beehive-Hochsteckfrisur Anleitung
Beehive-Hochsteckfrisur Anleitung Svetography/shutterstock.com/shutterstock.com

Alles, was Sie über die Beehive Frisur wissen müssen

Die Beehive Hochsteckfrisur ist ein ikonischer Look, den es seit den 1960er Jahren gibt. In dieser Zeit wurde sie in den USA populär und wurde von Berühmtheiten wie Amy Winehouse bekannt gemacht. Diese Frisur zeichnet sich durch einen hochgesteckten Bausch am Oberkopf aus, der ihr eine unverwechselbare Bienenstockform verleiht. Sie ist perfekt für besondere Anlässe und verleiht Ihnen ein klassisches 60er-Jahre-Flair mit einem modernen Twist. In diesem Blogbeitrag erfahren Sie alles, was Sie über die Bienenstockfrisur wissen müssen – von der Geschichte über die Frisur bis hin zu Tipps, wie Sie sie zu Hause pflegen können

Geschichte und Beliebtheit der Beehive Hochsteckfrisur

Die Beehive Hochsteckfrisur entstand in den späten 1950er und frühen 1960er Jahren als Abwandlung des Pin-up-Stils jener Zeit. Sie wurde von Berühmtheiten wie Brigitte Bardot und Audrey Hepburn populär gemacht, wurde aber erst richtig zum Mainstream, als Amy Winehouse sie 2006 zu ihrem Markenzeichen machte. Der Stil war in den sechziger Jahren auch in Modezeitschriften, Musikvideos, Filmen, Fernsehsendungen und vielem mehr zu sehen

Wie man eine Beehive Hochsteckfrisur kreiert

Eine Beehive Hochsteckfrisur zu Hause zu stylen ist einfacher, als Sie vielleicht denken! Alles, was Sie brauchen, sind Shampoo, Spülung, Haarspray, Schaumfestiger oder Volumenspray, Haarklammern oder Haarklemmen und entweder Lockenwickler oder ein Lockenstab.

  • Waschen und pflegen Sie Ihr Haar wie gewohnt und tragen Sie dann Schaumfestiger oder Volumen-Spray auf, um ihm Struktur und Halt zu verleihen.
  • Als Nächstes verwenden Sie Heißwickler oder einen Lockenstab, je nachdem, wie viel Fülle Sie für Ihr Haar wünschen.
  • Sobald die Locken fixiert sind, kämmen Sie sie vorsichtig mit den Fingern nach hinten, bis Sie das gewünschte Volumen am Scheitel erreicht haben.
  • Befestigen Sie Ihre Locken anschließend mit Haarnadeln oder Haarspangen, bevor Sie sie für zusätzlichen Halt mit Haarspray besprühen.

Vorteile einer Beehive Hochsteckfrisur

Die Beehive Hochsteckfrisur eignet sich perfekt für besondere Anlässe wie Hochzeiten oder Abschlussbälle, da sie 60er-Jahre-Flair und Eleganz ausstrahlt, ohne übermäßig gestylt oder kompliziert zu wirken. Je nachdem, wie viel Volumen man hinzufügt, kann man die Frisur auch problemlos vom Tag in die Nacht verwandeln – was sie zum Ausgehen und Tanzen mit Freunden ideal macht! Außerdem kann diese Frisur, wenn sie richtig gemacht wird, den ganzen Tag lang halten, ohne dass man sich Sorgen machen muss, dass die Haare mitten auf der Party unerwartet ausfallen!

Verschiedene Arten, den Style zu tragen

Es gibt zwei Hauptvarianten der Beehive Hochsteckfrisur – eine klassische Version mit mehr Volumen am Oberkopf und eine moderne Version mit weniger Volumen am Oberkopf (siehe Eva Mendes). Wer es lieber etwas dezenter mag, aber trotzdem nicht auf den klassischen Look verzichten möchte, hat heutzutage viele Möglichkeiten, diese Frisur zu tragen, ohne zu übertrieben zu wirken Versuchen Sie es zum Beispiel mit einem halb hochgesteckten/halb heruntergelassenen Haar (ohne Pony) oder ziehen Sie nur einen Teil Ihres Haares zurück und lassen Sie ein paar Teile um das Gesicht herum lose liegen – beide Varianten sorgen für viel Schwung, ohne zu dramatisch zu sein!

Tipps und Tricks für die Pflege Ihrer Beehive Hochsteckfrisur zu Hause

Wenn Sie diesen zeitlosen Look oft tragen möchten, ist die Pflege der Schlüssel! Fangen Sie damit an, Stylingprodukte wie Anti-Frizz-Creme vor dem Föhnen zu verwenden (für zusätzlichen Glanz), und verwenden Sie bei Bedarf Hitzestylinggeräte wie Glätteisen/Lockenstäbe (damit die Locken schön geschwungen bleiben).

Vergessen Sie auch nicht, Ihr Haar mit Hitzeschutzmitteln vor Hitzeschäden zu schützen – so bleiben die Strähnen gesund und bekommen zusätzlichen Glanz! Vergessen Sie nicht, Ihre Haare alle paar Monate zu schneiden, damit Spliss unter Kontrolle bleibt!

Die Beehive Hochsteckfrisur gibt es schon seit den 1960er Jahren, aber aufgrund ihrer Vielseitigkeit und Zeitlosigkeit ist sie auch heute noch beliebt. Egal, ob Sie sich für eine klassische Version mit mehr Volumen oben auf dem Kopf oder für etwas Subtileres wie halb hoch/halb runter entscheiden – es gibt keinen falschen Weg, um diese kultige Frisur zu rocken! Mit ein paar einfachen Tipps und Tricks kann jeder im Handumdrehen seine eigene Version dieses Klassikers kreieren. Probieren Sie es doch einfach mal aus Wer weiß – vielleicht wird es ja Ihr neuer Lieblingslook?

Die Beehive Hochsteckfrisur war in den 1960er Jahren der letzte Schrei und wurde von bekannten Stilikonen wie Audrey Hepburn und Brigitte Bardot wieder in Mode gebracht. Dieser vielseitige Look konnte sowohl leger als auch als glamouröse Abendfrisur getragen werden, indem man ihn rollte, feststeckte und oft extra hoch toupierte, um ihm mehr Struktur zu verleihen.

Er war auch bei Musikstars wie Aretha Franklin und Dusty Springfield weit verbreitet, die diesen kühnen Modestil in aller Munde brachten. Vor allem für junge Leute hatte dieser innovative Stil einen sozialen Reiz und ermöglichte es ihnen oft, sich selbst auszudrücken, indem sie ihre eigenen, einzigartigen Versionen des ursprünglichen Trends anfertigten. Fünfzig Jahre später ist er nach wie vor ein zeitloser Klassiker und bei Fashionistas jeden Alters beliebt.

Anzeige
Bestseller Nr. 2
The Ultimate Hairstyle Handbook: Everyday...
The Ultimate Hairstyle Handbook: Everyday...
Smith, Abby (Autor)
12,37 EUR
Bestseller Nr. 3
SEGO Haar Extensions Hochsteckfrisuren Haarteil...
SEGO Haar Extensions Hochsteckfrisuren Haarteil...
✅Lieferumfang: 1 Großes gewelltes Haarteil / Haargummi .
11,99 EUR
Bestseller Nr. 4
Die Kunst des Hochsteckens: Schritt für Schritt...
Die Kunst des Hochsteckens: Schritt für Schritt...
Cutivel, Annerose (Autor)
38,90 EUR