Augen-Make-up-Anleitung für Brillenträger: Tipps, Tricks und Trends

Augen-Make-up-Anleitung für Brillenträger Tipps, Tricks und Trends
Augen-Make-up-Anleitung für Brillenträger Tipps, Tricks und Trends

Augen-Make-up-Anleitung für Brillenträger: Tipps, Tricks und Trends

Die Bedeutung von angepasstem Make-up für Brillenträger

Make-up ist ein mächtiges Werkzeug zur Selbstexpression und kann das Selbstvertrauen erheblich steigern. Für Brillenträger stellt sich jedoch oft die Herausforderung, Make-up so anzupassen, dass es harmonisch mit der Brille zusammenwirkt. Eine Brille kann nicht nur ein modisches Accessoire sein, sondern auch die Art und Weise beeinflussen, wie Make-up aufgetragen wird. Ziel ist es, die persönlichen Gesichtszüge zu betonen, ohne dass das Make-up hinter den Brillengläsern verschwindet oder übertrieben wirkt.

Kurzer Überblick über die Herausforderungen beim Make-up für Brillenträger

- Werbung -

Brillenträger stehen vor einzigartigen Herausforderungen, wenn es um Make-up geht. Einer der Hauptaspekte ist die Art der Sehkorrektur: Kurzsichtige Gläser neigen dazu, die Augen kleiner erscheinen zu lassen, während weitsichtige Gläser einen vergrößernden Effekt haben. Diese optischen Effekte erfordern spezifische Schminktechniken, um das Aussehen der Augen zu optimieren.

Ein weiteres Problem ist die Vermeidung von Abdrücken und Verschmieren. Langanhaltende und wasserfeste Produkte sind hierbei unerlässlich, um sicherzustellen, dass das Make-up auch nach langem Tragen der Brille frisch bleibt. Zudem kann das richtige Augen-Make-up nicht nur die Augen hervorheben, sondern auch dazu beitragen, die Auswirkungen der Brillengläser zu kompensieren.

Die Auswahl der richtigen Farben und Produkte ist ebenfalls entscheidend. Farben müssen so gewählt werden, dass sie sowohl zum Hautton als auch zur Farbe der Brillenfassung passen. Gleichzeitig ist es wichtig, Produkte zu finden, die speziell für die Bedürfnisse von Brillenträgern entwickelt wurden, wie zum Beispiel mascaras, die nicht abfärben, oder Eyeliner, die einen präzisen, nicht verschmierenden Strich ermöglichen.

In den folgenden Abschnitten werden wir detailliert auf diese Herausforderungen eingehen und spezifische Tipps und Techniken vorstellen, die Brillenträgern helfen, ihr Make-up optimal zu gestalten. Ob es darum geht, die Augenbrauen perfekt zu formen, die ideale Foundation auszuwählen, oder die besten Techniken für ein atemberaubendes Augen-Make-up zu erlernen, dieser Leitfaden wird Ihnen helfen, Ihr Make-up-Spiel auf die nächste Stufe zu heben.

Grundlagen des Make-ups für Brillenträger

Verständnis der Brillenform und des Gesichtstyps

Die Wahl der Brille hat einen erheblichen Einfluss darauf, wie Ihr Make-up wahrgenommen wird. Verschiedene Brillenformen können bestimmte Gesichtszüge hervorheben oder minimieren. Zum Beispiel:

  • Runde Brillen neigen dazu, die Weichheit runder Gesichter zu betonen. Für solche Gesichtsformen kann ein konturierendes Make-up helfen, Definition zu schaffen.
  • Eckige Brillen bieten einen Kontrast zu weichen Gesichtszügen und können bei ovalen oder herzförmigen Gesichtern besonders vorteilhaft sein. Leichtes Highlighting und weiche, warme Lidschattenfarben ergänzen diese Brillenform gut.
  • Cat-Eye-Brillen heben die Augenpartie hervor und sind ideal, um den Blick auf die Augen zu lenken. Ein präziser Eyeliner, der am äußeren Augenwinkel leicht nach oben gezogen wird, verstärkt diesen Effekt.

Die Rolle der Augenbrauen: Formung und Färbung

Augenbrauen sind entscheidend für den Gesamteindruck Ihres Gesichts und können durch eine Brille entweder hervorgehoben oder verdeckt werden. Eine gut definierte Augenbraue kann den Blick durch die Brillengläser hindurch lenken und die Augenpartie strukturieren. Folgende Tipps sollten beachtet werden:

  • Achten Sie darauf, Ihre Augenbrauen in einer Form zu zupfen oder zu zeichnen, die Ihrer Gesichtsform und Ihrer Brillenform schmeichelt. Die allgemeine Regel ist, die natürliche Bogenform zu folgen und sanft zu füllen, wo nötig.
  • Die Färbung der Augenbrauen sollte harmonisch zum Haarfarbton passen. Ein zu starker Kontrast kann unnatürlich wirken, besonders hinter Brillengläsern.

Auswahl der richtigen Foundation und Concealer

Eine gut gewählte Foundation und Concealer sind die Basis für jedes Make-up, besonders für Brillenträger. Hier sind einige Aspekte zu beachten:

  • Foundation: Wählen Sie eine Foundation, die Ihrem Hautton entspricht und eine langanhaltende Formulierung bietet. Für Brillenträger ist es wichtig, eine Foundation zu wählen, die nicht an der Brille abfärbt. Matte Formulierungen neigen dazu, besser zu halten.
  • Concealer: Ein hochwertiger Concealer kann dazu beitragen, Schatten oder Rötungen um die Augen zu minimieren, die durch das Tragen einer Brille hervorgehoben werden können. Wählen Sie einen Concealer, der eine Nuance heller ist als Ihre Foundation, um die Augenpartie aufzuhellen und müde Augen zu verbergen.

Das Verständnis dieser Grundlagen bildet die Basis für ein gelungenes Make-up, das die individuelle Schönheit jedes Brillenträgers hervorhebt. Durch die Berücksichtigung Ihrer spezifischen Gesichtszüge und Brillenform können Sie einen Look kreieren, der nicht nur Ihre Augen betont, sondern auch Ihr gesamtes Erscheinungsbild harmonisch ergänzt.

Augen-Make-up-Techniken für Brillenträger

Anpassung der Augen-Make-up-Intensität je nach Brillenstärke

Die Stärke Ihrer Brillengläser kann einen großen Unterschied darin machen, wie Ihr Augen-Make-up wahrgenommen wird. Hier sind einige Anpassungen, die Sie vornehmen können:

  • Bei Kurzsichtigkeit: Da Brillengläser für Kurzsichtigkeit die Augen kleiner erscheinen lassen, sollten Sie Techniken anwenden, die die Augen optisch vergrößern. Verwenden Sie helle Lidschattenfarben auf dem gesamten Lid und setzen Sie einen Highlighter in den inneren Augenwinkeln ein, um das Auge zu öffnen. Ein dünner Eyeliner entlang des oberen Wimpernkranzes kann die Augen definieren, ohne sie optisch zu verkleinern.
  • Bei Weitsichtigkeit: Brillengläser für Weitsichtigkeit vergrößern die Augen, was Unvollkommenheiten und feine Linien stärker hervorheben kann. Wählen Sie matte Lidschatten, um die Aufmerksamkeit nicht auf diese Bereiche zu lenken, und verwenden Sie einen feinen Liner, um die Augen zu definieren. Ein sanfter Smokey-Eye-Look kann ebenfalls effektiv sein, solange er nicht zu dunkel oder überladen ist.

Schminktipps für Kurz- und Weitsichtigkeit

  • Für Kurzsichtige: Um die Augen größer wirken zu lassen, empfiehlt es sich, auf dem unteren Wimpernkranz einen hellen Kajal zu verwenden. Mascara sollte sowohl auf die oberen als auch auf die unteren Wimpern aufgetragen werden, um das Auge weiter zu öffnen.
  • Für Weitsichtige: Vermeiden Sie schwere oder dunkle Schatten, die die Augen überladen könnten. Stattdessen sollten Sie den Fokus auf saubere, definierte Linien setzen, die die Augenform ohne übermäßige Vergrößerung akzentuieren.

Highlighting- und Schattierungstechniken, um die Augen hervorzuheben

Highlighting und Schattierung können Wunder bewirken, um die Augen hinter Brillengläsern hervorzuheben:

  • Highlighting: Tragen Sie einen Highlighter unter die Brauen und in die inneren Augenwinkel auf, um die Augen zu beleuchten und optisch zu vergrößern. Dieser Schritt bringt Tiefe ins Auge und zieht die Aufmerksamkeit direkt auf Ihre Augen.
  • Schattierung: Verwenden Sie Schattierungstechniken, um Tiefe zu erzeugen und die Augenform zu definieren. Ein mittlerer Ton kann in der Lidfalte verwendet werden, um Dimension zu schaffen, während dunklere Töne am äußeren V und entlang des Wimpernkranzes die Augen optisch vergrößern oder straffen können.

Umgang mit Vergrößerung und Verkleinerung durch Brillengläser

Es ist wichtig, die Auswirkungen Ihrer Brillengläser auf Ihr Augen-Make-up zu verstehen und entsprechend anzupassen:

  • Vermeiden Sie bei Vergrößerung durch die Gläser zu viel Glitzer oder zu helle Farben, die feine Linien hervorheben können. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf sanfte Übergänge und matte Texturen.
  • Bei einer Verkleinerung sollten Sie Techniken nutzen, die die Augen optisch vergrößern, wie das Auftragen eines hellen Lidschattens auf dem beweglichen Lid und einen dezenten Glanzpunkt in der Mitte für ein frisches, waches Aussehen.

Durch die Anwendung dieser spezifischen Techniken können Brillenträger ein Augen-Make-up kreieren, das ihre individuelle Schönheit unterstreicht und die Herausforderungen, die Brillengläser mit sich bringen, gekonnt meistert.

Die besten Produkte für Brillenträger

Für Brillenträger ist es entscheidend, Produkte zu wählen, die nicht nur das Make-up unterstreichen, sondern auch langanhaltend und beständig gegen Abrieb von den Brillengläsern sind. Hier sind einige Empfehlungen für wasserfeste und langanhaltende Produkte, die speziell für die Bedürfnisse von Brillenträgern geeignet sind.

Empfehlungen für wasserfeste und langanhaltende Produkte

  • Foundation: Suchen Sie nach einer langanhaltenden, ölfreien Foundation, die nicht an den Brillenbügeln abfärbt. Produkte wie Estée Lauder Double Wear Stay-in-Place Makeup oder L’Oréal Paris Infallible 24H Fresh Wear Foundation bieten eine hohe Deckkraft und bleiben den ganzen Tag über frisch.
  • Concealer: Ein wasserfester Concealer wie der Tarte Shape Tape Contour Concealer oder der MAC Pro Longwear Concealer hilft, Augenringe und Rötungen zu kaschieren, ohne zu verschmieren oder sich in feinen Linien abzusetzen.
  • Puder: Ein fixierendes Puder kann helfen, das Make-up zu setzen und Glanz zu minimieren. Laura Mercier Translucent Loose Setting Powder ist für seine Langlebigkeit und sein natürliches Finish bekannt.

Die besten Mascaras, Eyeliner und Lidschatten für Brillenträger

  • Mascara: Eine wasserfeste Mascara, die nicht verschmiert, ist unerlässlich. Maybelline New York Lash Sensational Waterproof Mascara und Too Faced Better Than Sex Waterproof Mascara bieten Volumen und Länge, ohne unter den Augen abzufärben.
  • Eyeliner: Ein langanhaltender Eyeliner, der nicht verschmiert, ist für Brillenträger besonders wichtig. Stila Stay All Day Waterproof Liquid Eye Liner und Marc Jacobs Beauty Highliner Gel Eye Crayon sind hoch pigmentiert und halten den ganzen Tag, ohne zu verwischen.
  • Lidschatten: Investieren Sie in qualitativ hochwertige, langanhaltende Lidschattenpaletten, die nicht in die Lidfalte kriechen. Die Urban Decay Naked Paletten und die Tarte Tartelette In Bloom Clay Eyeshadow Palette bieten eine Vielzahl von Farbtönen mit ausgezeichneter Haltbarkeit.

Produktbewertungen und Empfehlungen

Bei der Auswahl der Produkte ist es wichtig, Bewertungen und Empfehlungen zu berücksichtigen. Viele Online-Plattformen und Beauty-Blogs bieten ausführliche Bewertungen und Swatches, die Ihnen helfen können, die besten Produkte für Ihre spezifischen Bedürfnisse zu finden. Zudem ist es ratsam, Produkte vor dem Kauf zu testen, um sicherzustellen, dass sie mit Ihrer Haut und Ihren Brillen kompatibel sind.

Indem Brillenträger auf Produkte setzen, die speziell für ihre Bedürfnisse geeignet sind, können sie sicherstellen, dass ihr Make-up den ganzen Tag über makellos bleibt. Durch die Wahl von wasserfesten und langanhaltenden Produkten wird das Risiko minimiert, dass Make-up durch die Brille verschmiert oder verblasst, was zu einem selbstbewussteren und gepflegteren Erscheinungsbild führt.

Tipps für das Tragen von Kontaktlinsen und Make-up

Das Tragen von Kontaktlinsen erfordert besondere Vorsichtsmaßnahmen beim Auftragen von Make-up, um Reizungen und Infektionen zu vermeiden. Hier sind einige wichtige Tipps und Unterschiede im Make-up-Ansatz, die Kontaktlinsenträger beachten sollten.

Unterschiede im Make-up-Ansatz beim Tragen von Kontaktlinsen

  • Auftragen der Kontaktlinsen vor dem Make-up: Setzen Sie Ihre Kontaktlinsen immer ein, bevor Sie mit dem Auftragen des Make-ups beginnen. Dies verhindert, dass Make-up-Partikel zwischen Linse und Auge gelangen und Irritationen verursachen.
  • Verwendung von nicht-faserigen Produkten: Wählen Sie Mascara und Eyeliner, die nicht abbröckeln oder Fasern abgeben, um zu verhindern, dass Partikel ins Auge gelangen. Tubenmascaras und flüssige Eyeliner sind in der Regel sicherere Optionen für Kontaktlinsenträger.
  • Vermeidung von wasserfestem Make-up: Obwohl wasserfeste Produkte für Brillenträger empfohlen werden, sollten Kontaktlinsenträger vorsichtig sein, da diese Produkte schwer zu entfernen sind und das Risiko besteht, dass Rückstände auf den Linsen verbleiben.

Sicherheitstipps für Augen-Make-up und Kontaktlinsen

  • Hygiene ist entscheidend: Waschen Sie immer Ihre Hände gründlich mit Seife und Wasser, bevor Sie Ihre Kontaktlinsen oder Ihr Gesicht berühren. Dies minimiert das Risiko von Infektionen.
  • Augen-Make-up auf dem Lidrand vermeiden: Vermeiden Sie es, Eyeliner direkt auf den inneren Wimpernkranz (Wasserlinie) aufzutragen, da dies die Öldrüsen des Auges blockieren und Kontaktlinsen beschädigen kann.
  • Achten Sie auf hypoallergene Produkte: Verwenden Sie hypoallergene Make-up-Produkte, die speziell für empfindliche Augen oder Kontaktlinsenträger entwickelt wurden. Diese Produkte minimieren das Risiko von Reizungen.
  • Make-up-Entferner für empfindliche Augen: Wählen Sie einen Make-up-Entferner, der sanft zu Ihren Augen ist. Ölfreie Formeln sind oft am besten geeignet, da sie keine Rückstände hinterlassen, die die Kontaktlinsen beeinträchtigen könnten.
  • Regelmäßiger Austausch von Make-up: Erneuern Sie Ihr Augen-Make-up regelmäßig – Mascara alle drei Monate, Eyeliner und Lidschatten alle sechs bis zwölf Monate – um das Risiko einer Kontamination zu verringern.

Durch die Beachtung dieser Tipps können Kontaktlinsenträger das Risiko von Augenreizungen minimieren und sicherstellen, dass ihr Augen-Make-up den ganzen Tag über schön und komfortabel bleibt. Es ist immer eine gute Idee, bei spezifischen Bedenken oder Irritationen einen Augenarzt zu konsultieren.

Aktuelle Make-up-Trends für Brillenträger

Das Make-up für Brillenträger hat sich weiterentwickelt und umfasst nun eine Vielzahl von Techniken und Trends, die speziell darauf abzielen, die Augen hinter den Brillengläsern zu betonen. Hier stellen wir einige der neuesten Make-up-Trends vor und geben Tipps, wie Brillenträger diese Trends für sich nutzen können.

Vorstellung der neuesten Make-up-Trends

  • Leuchtende Augen: Helle, leuchtende Farben auf den Augenlidern sind ein großer Trend. Pastelltöne, leuchtendes Rosa oder sanftes Orange können die Augen hinter den Brillengläsern zum Strahlen bringen.
  • Graphic Eyeliner: Detaillierte Eyeliner-Looks, von Winged Liner bis hin zu grafischen Designs, sind in Mode. Diese können die Augenform definieren und durch die Brillengläser hindurch auffallen.
  • Glanzpunkte setzen: Highlighter auf dem Brauenknochen und in den inneren Augenwinkeln setzen subtile Glanzpunkte, die die Augen größer und wacher erscheinen lassen.
  • Natürliche Augenbrauen: Die Betonung liegt auf vollen, natürlich aussehenden Augenbrauen. Ein wenig Augenbrauengel kann helfen, die Brauen zu formen und zu definieren, ohne überladen zu wirken.

Anpassung dieser Trends für Brillenträger

  • Leuchtende Augen: Wählen Sie helle Lidschattenfarben, die einen Kontrast zu Ihrer Brillenfassung bieten. Dies sorgt dafür, dass die Farben nicht hinter der Brille verschwinden. Nutzen Sie eine Eyeshadow-Base, um die Farben intensiver wirken zu lassen und ihre Haltbarkeit zu erhöhen.
  • Graphic Eyeliner: Experimentieren Sie mit dem Eyeliner, der die Form Ihrer Brillengläser ergänzt. Für runde Brillen können sanfte, geschwungene Linien harmonieren, während eckige Brillen von scharfen, grafischen Linien profitieren können.
  • Glanzpunkte setzen: Seien Sie beim Auftragen von Highlighter strategisch, vor allem, wenn Ihre Gläser Vergrößerungseffekte haben. Ein dezenter Schimmer kann die Augen hervorheben, ohne zu überwältigen.
  • Natürliche Augenbrauen: Da Ihre Brille den Rahmen für Ihre Augenpartie bildet, sollten Ihre Augenbrauen gepflegt und natürlich aussehen. Verwenden Sie ein getöntes Brauengel, um Lücken sanft zu füllen und die Brauen zu formen.

Diese Trends können leicht an die individuellen Bedürfnisse und Stile von Brillenträgern angepasst werden. Es geht darum, das Make-up so zu wählen und anzuwenden, dass es die Persönlichkeit unterstreicht und gleichzeitig mit der Brille harmoniert. Experimentieren Sie mit verschiedenen Techniken und Produkten, um herauszufinden, was für Sie am besten funktioniert. Make-up ist eine Form der Selbstexpression, und die neuesten Trends bieten zahlreiche Möglichkeiten, Ihre Einzigartigkeit hervorzuheben.

Häufige Leserfragen zum Thema Make-up für Brillenträger

Frage 1: Wie kann ich verhindern, dass meine Brille ständig von meiner Nase rutscht, besonders wenn ich Make-up trage?

Antwort: Das Rutschen der Brille kann besonders störend sein, wenn Sie Make-up tragen. Ein Tipp ist die Verwendung eines mattierenden Primers oder eines fixierenden Puders in den Bereichen, wo die Brillenbügel und der Nasensteg aufliegen. Diese Produkte können helfen, die Haut in diesen Bereichen weniger rutschig zu machen. Zudem gibt es spezielle Nasenpads oder Anti-Rutsch-Streifen für Brillen, die zusätzlichen Halt bieten, ohne das Make-up zu stören.

Frage 2: Mein Make-up scheint immer unter meinen Augen zu verschmieren, besonders wenn ich meine Brille trage. Was kann ich tun?

Antwort: Verschmiertes Make-up ist ein häufiges Problem für Brillenträger. Um dies zu vermeiden, empfiehlt es sich, wasserfeste und langanhaltende Produkte zu verwenden, besonders bei Mascara und Eyeliner. Ein guter Trick ist auch, einen leichten Concealer zu setzen und diesen mit einem fixierenden Puder zu versiegeln, um die Haltbarkeit zu erhöhen. Zudem kann ein Eyeshadow-Primer helfen, das Absetzen von Lidschatten in der Lidfalte zu verhindern.

Frage 3: Wie wähle ich die richtige Farbe und Art von Make-up aus, um meine Augen hinter den Brillengläsern hervorzuheben?

Antwort: Die Wahl der richtigen Farben hängt von Ihrer Brillenfassung und Ihrem persönlichen Stil ab. Generell gilt: Helle und schimmernde Farben öffnen das Auge, während dunkle Farben Tiefe verleihen. Experimentieren Sie mit Kontrastfarben zu Ihrer Brillenfassung, um Ihre Augen hervorzuheben. Bei der Art des Make-ups empfiehlt es sich, Produkte zu wählen, die speziell für Langlebigkeit und Wasserfestigkeit entwickelt wurden, um Verschmieren zu vermeiden.

Frage 4: Können Sie Tipps geben, wie man Augen-Make-up aufträgt, wenn man sehr starke Brillengläser hat?

Antwort: Bei starken Brillengläsern ist es wichtig, die Vergrößerungs- oder Verkleinerungseffekte zu berücksichtigen. Für vergrößernde Gläser empfiehlt es sich, feine Linien und dezente Farben zu verwenden, um Überzeichnungen zu vermeiden. Bei verkleinernden Gläsern können Sie mit kräftigeren Farben und stärkeren Kontrasten arbeiten, um die Augen hinter den Gläsern sichtbar zu machen. In beiden Fällen ist Präzision wichtig – verwenden Sie feine Pinsel für den Auftrag und achten Sie auf saubere Linien.

Frage 5: Gibt es spezielle Make-up-Produkte, die für Brillenträger empfohlen werden?

Antwort: Während es keine speziellen “Brillenträger”-Make-up-Produkte gibt, sollten Sie nach Formulierungen suchen, die langlebig, wasserfest und nicht abfärbend sind. Produkte mit hoher Pigmentierung und solche, die speziell für empfindliche Augen entwickelt wurden, sind ebenfalls empfehlenswert. Viele Marken bieten mittlerweile Mascara, Eyeliner und Lidschatten an, die diesen Kriterien entsprechen und für den langen Tragekomfort hinter Brillengläsern optimiert sind.

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Beteligir Hochpigmentierte Augen-Make-up-Palette,...
  • 【VIELSEITIGKEIT】 - Die Palette besteht aus 35...
  • 【PIGMENTIERT】 - Sowohl matte als auch schimmernde...
Bestseller Nr. 2
WLLHYF Abgewinkelter Eyeliner-Pinsel, feine...
  • 【Weiche Borsten】Unsere Gel-Eyelinerkopf-Borsten sind aus...
  • 【Einfach zu reinigen】Dieser abgewinkelte...
Bestseller Nr. 3
Eyeliner Zynewa Augen-Make-up Aufkleber mit...
  • [Dieses Zynewa Augen-Make-up-Set enthält...
  • [Langlebig] Unsere aus hochwertigen Materialien...
Bestseller Nr. 4
WLLHYF 7-teiliges Mini-Augen-Make-up-Pinsel-Set,...
  • 【Hochwertiges Material】 Unser...
  • 【Breite Anwendung】 Dieses tragbare Kosmetikpinselset...