CC Cream Ratgeber – Das solltest du beim Kauf von CC Cream beachten!

CC Cream Ratgeber – Das solltest du beim Kauf von CC Cream beachten!
CC Cream Ratgeber – Das solltest du beim Kauf von CC Cream beachten! Juta/shutterstock.com

CC Cream Ratgeber – Das solltest du beim Kauf von CC Cream beachten!

Was ist eine CC Cream

CC Cream steht für “Color Correcting Cream” oder “Complexion Corrector Cream” und ist ein multifunktionaler Kosmetikartikel, der die Vorteile von Hautpflege und Make-up kombiniert. Die Hauptmerkmale einer CC Cream sind:

  1. Farbkorrektur: CC Creams sind dafür konzipiert, den Hautton auszugleichen und Unregelmäßigkeiten wie Rötungen, dunkle Flecken und Verfärbungen zu kaschieren. Sie enthalten pigmentierte Mineralien, die sich an den Hautton anpassen und für eine gleichmäßigere Hautfarbe sorgen.
  2. Feuchtigkeitsspendende Eigenschaften: CC Creams sind oft mit feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen wie Hyaluronsäure, Glycerin oder Aloe Vera angereichert, die die Haut hydratisiert halten und Trockenheit verhindern.
  3. Sonnenschutz: Viele CC Creams bieten zusätzlichen Sonnenschutz durch die Integration von Lichtschutzfaktor (SPF), der die Haut vor schädlichen UVA- und UVB-Strahlen schützt.
  4. Anti-Aging-Vorteile: Einige CC Creams enthalten Anti-Aging-Inhaltsstoffe wie Peptide, Antioxidantien oder Retinol, die dazu beitragen, feine Linien und Falten zu reduzieren und die Hautelastizität zu verbessern.
  5. Beruhigende Inhaltsstoffe: CC Creams können auch beruhigende Wirkstoffe wie Kamille, Grüntee-Extrakt oder Allantoin enthalten, die helfen, Hautreizungen und Rötungen zu reduzieren.

Zusammenfassend ist eine CC Cream ein vielseitiges Kosmetikprodukt, das Farbkorrektur, Feuchtigkeitsversorgung, Sonnenschutz, Anti-Aging-Eigenschaften und beruhigende Inhaltsstoffe in einem einzigen Produkt bietet. Sie ist ideal für diejenigen, die nach einer leichteren Abdeckung suchen und ihre Hautpflege- und Make-up-Routine vereinfachen möchten.

Das solltest du beim Kauf einer CC Cream beachten

Beim Kauf einer CC Cream sollten verschiedene Faktoren berücksichtigt werden, um sicherzustellen, dass sie den individuellen Bedürfnissen und Vorlieben entspricht. Hier sind einige wichtige Aspekte, die beachtet werden sollten:

- Werbung -
  1. Hauttyp: Wählen Sie eine CC Cream, die für Ihren Hauttyp geeignet ist. Es gibt Formulierungen für trockene, ölige, Mischhaut und empfindliche Haut. Die richtige Formulierung hilft dabei, das Erscheinungsbild Ihrer Haut zu verbessern und Hautprobleme zu minimieren.
  2. Abdeckung: CC Creams bieten in der Regel eine leichte bis mittlere Abdeckung. Überlegen Sie, wie viel Abdeckung Sie wünschen, und wählen Sie eine CC Cream, die Ihren Bedürfnissen entspricht.
  3. Hautton: Achten Sie darauf, eine CC Cream zu wählen, die zu Ihrem Hautton passt. Viele Marken bieten verschiedene Farbtöne an, die auf verschiedene Hauttöne abgestimmt sind. Eine gut abgestimmte CC Cream verleiht der Haut ein natürliches, gleichmäßiges Aussehen.
  4. Sonnenschutz: Wählen Sie eine CC Cream mit Lichtschutzfaktor (SPF), um Ihre Haut vor schädlichen UVA- und UVB-Strahlen zu schützen. Ein SPF von mindestens 30 wird empfohlen.
  5. Inhaltsstoffe: Achten Sie auf die Inhaltsstoffe der CC Cream, insbesondere wenn Sie empfindliche Haut haben oder allergisch auf bestimmte Substanzen reagieren. Suchen Sie nach hautfreundlichen, nicht-komedogenen (die Poren nicht verstopfenden) und hypoallergenen Formulierungen.
  6. Zusätzliche Vorteile: Überlegen Sie, welche zusätzlichen Vorteile Sie von Ihrer CC Cream erwarten, wie Anti-Aging-Eigenschaften, Feuchtigkeitsversorgung oder beruhigende Inhaltsstoffe. Wählen Sie eine CC Cream, die diesen Anforderungen entspricht.
  7. Preis und Marke: Der Preis und die Marke der CC Cream können ebenfalls wichtige Faktoren sein. Vergleichen Sie verschiedene Marken und Preispunkte, um die beste Qualität und den besten Wert für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Insgesamt sollten Sie beim Kauf einer CC Cream Ihren Hauttyp, Hautton, gewünschte Abdeckung, Sonnenschutz, Inhaltsstoffe, zusätzliche Vorteile, Preis und Marke berücksichtigen, um das beste Produkt für Ihre individuellen Bedürfnisse und Vorlieben zu finden.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Anwendung von CC Cream:

Die Anwendung einer CC Cream ist ein einfacher Prozess, der aus mehreren Schritten besteht. Hier ist eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Ihnen bei der Anwendung Ihrer CC Cream hilft, einschließlich Erklärungen und Tipps:

  1. Reinigung: Beginnen Sie mit einer gründlich gereinigten Haut. Reinigen Sie Ihr Gesicht mit einem sanften Reinigungsmittel, um Schmutz, Öl und Make-up-Rückstände zu entfernen. Eine saubere Haut ist wichtig, damit die CC Cream gleichmäßig aufgetragen werden kann und die Wirkstoffe besser in die Haut eindringen können.
  2. Tonisieren: Tragen Sie nach der Reinigung einen Gesichtstoner auf, um das pH-Gleichgewicht Ihrer Haut wiederherzustellen und die Poren zu verkleinern. Ein Toner hilft auch, die Haut auf die folgenden Schritte vorzubereiten.
  3. Feuchtigkeitspflege: Obwohl CC Creams Feuchtigkeit spenden, empfehlen einige Experten, vor der Anwendung eine leichte Feuchtigkeitscreme aufzutragen, insbesondere bei trockener Haut. Lassen Sie die Feuchtigkeitscreme ein paar Minuten einziehen, bevor Sie mit der CC Cream fortfahren.
  4. Primer (optional): Ein Primer ist kein Muss, aber er kann dazu beitragen, dass die CC Cream länger hält und besser auf der Haut haftet. Tragen Sie eine dünne Schicht Primer auf, wenn Sie dies wünschen, und lassen Sie ihn einziehen, bevor Sie die CC Cream auftragen.
  5. CC Cream auftragen: Geben Sie eine kleine Menge CC Cream auf den Handrücken oder eine Make-up-Palette. Verwenden Sie einen Pinsel, Schwamm oder Ihre Finger, um die CC Cream aufzutragen. Beginnen Sie in der Mitte Ihres Gesichts und arbeiten Sie sich nach außen, um eine gleichmäßige Abdeckung zu gewährleisten. Achten Sie darauf, auch den Hals und das Dekolleté einzubeziehen, um Farbunterschiede zu vermeiden.
  6. Aufbau der Abdeckung: CC Creams bieten eine leichte bis mittlere Abdeckung. Wenn Sie mehr Abdeckung wünschen, können Sie eine zweite Schicht auftragen. Tupfen Sie die CC Cream auf Bereiche, die zusätzliche Abdeckung benötigen, wie Rötungen oder Verfärbungen, und verblenden Sie sie sorgfältig.
  7. Concealer (optional): Wenn Sie zusätzliche Abdeckung für hartnäckige Unreinheiten, Augenringe oder andere Unregelmäßigkeiten benötigen, können Sie einen Concealer auftragen. Tupfen Sie den Concealer auf die betroffenen Bereiche und verblenden Sie ihn vorsichtig mit einem Pinsel oder Schwamm.
  8. Fixieren: Um die Haltbarkeit Ihrer CC Cream zu verlängern, können Sie ein transparentes Puder oder ein Puder in Ihrem Hautton verwenden, um das Make-up zu fixieren. Tragen Sie das Puder mit einer Puderpinsel oder einem Schwamm auf, insbesondere auf ölige oder glänzende Hautpartien.
  9. Finishing-Touches: Vervollständigen Sie Ihren Look mit den gewünschten Finishing-Touches. Dies kann das Auftragen von Bronzer, Rouge und/oder Highlighter für Kontur und Glanz beinhalten. Tragen Sie anschließend Lidschatten, Eyeliner und Mascara auf, um Ihre Augen zu betonen. Schließlich können Sie Ihren Lippen Farbe und Definition verleihen, indem Sie Lippenstift, Lipgloss oder Lippenbalsam auftragen.
  10. Erfrischen: Sprühen Sie zum Abschluss ein erfrischendes Gesichtsspray oder Fixierspray auf Ihr Gesicht, um Ihr Make-up zu fixieren und Ihrer Haut einen zusätzlichen Feuchtigkeitsschub zu geben. Dies hilft auch, das Make-up natürlicher wirken zu lassen.

Einige Tipps für die Anwendung von CC Cream:

  • Achten Sie darauf, die richtige Menge an CC Cream zu verwenden. Zu viel Produkt kann dazu führen, dass Ihr Make-up unnatürlich aussieht oder sich schwer anfühlt. Beginnen Sie mit einer kleinen Menge und bauen Sie bei Bedarf die Abdeckung auf.
  • Üben Sie beim Auftragen der CC Cream sanften Druck aus und arbeiten Sie in kreisenden Bewegungen, um die bestmögliche Abdeckung und ein gleichmäßiges Finish zu erzielen.
  • Achten Sie darauf, die CC Cream gründlich in die Haut einzuarbeiten, insbesondere entlang der Haarlinie und des Kiefers, um sichtbare Linien und Farbunterschiede zu vermeiden.
  • Verwenden Sie saubere Hände, Pinsel oder Schwämme, um die CC Cream aufzutragen, um das Risiko von Bakterienübertragung und Hautirritationen zu reduzieren.

Insgesamt ist die Anwendung einer CC Cream ein einfacher Prozess, der aus der Reinigung und Vorbereitung der Haut, dem Auftragen und Verblenden der CC Cream, der Fixierung und den abschließenden Finishing-Touches besteht. Mit ein wenig Übung und diesen Tipps können Sie ein natürliches, makelloses Finish erzielen.

Alternativen und Hausmittel zur CC Cream

Es gibt einige Alternativen und Hausmittel, die als Ersatz für CC Creams verwendet werden können. Diese Alternativen können in vielen Fällen kostengünstiger sein und ermöglichen es Ihnen, die Inhaltsstoffe anzupassen, um sie auf Ihre individuellen Bedürfnisse abzustimmen. Hier sind einige Alternativen und Hausmittel:

  1. BB Cream: BB Creams (Blemish Balm oder Beauty Balm) sind eine ähnliche Option zu CC Creams, da sie Hautpflege und Make-up in einem Produkt vereinen. Sie bieten leichte Abdeckung, Feuchtigkeit und teilweise Sonnenschutz. BB Creams sind ideal für Personen, die nach einer natürlichen Abdeckung suchen und ihre Hautpflege- und Make-up-Routine vereinfachen möchten.
  2. Getönte Feuchtigkeitscreme: Eine getönte Feuchtigkeitscreme bietet eine leichte Abdeckung und Feuchtigkeit für die Haut. Sie ist eine gute Option für Menschen, die keine volle Abdeckung benötigen und ihre Haut atmen lassen möchten. Sie können Ihre eigene getönte Feuchtigkeitscreme herstellen, indem Sie eine kleine Menge Ihrer Lieblingsfeuchtigkeitscreme mit einem flüssigen oder cremigen Make-up mischen.
  3. Grüner Tee: Grüner Tee enthält Antioxidantien und entzündungshemmende Eigenschaften, die Rötungen und Schwellungen reduzieren können. Tränken Sie einen Wattebausch oder ein Tuch in gekühltem grünem Tee und tupfen Sie es vorsichtig auf die betroffenen Bereiche, um Rötungen und Reizungen zu lindern.
  4. Aloe Vera: Aloe Vera hat beruhigende und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften, die bei Hautreizungen und Trockenheit helfen können. Tragen Sie reines Aloe Vera Gel auf Ihre Haut auf, um sie mit Feuchtigkeit zu versorgen und ihre natürliche Textur und Farbe zu verbessern.
  5. Haferflocken-Maske: Haferflocken haben beruhigende und entzündungshemmende Eigenschaften, die helfen können, Rötungen und Reizungen zu reduzieren. Mischen Sie Haferflocken mit Wasser oder Milch zu einer dicken Paste und tragen Sie sie auf Ihr Gesicht auf. Lassen Sie die Maske etwa 15 Minuten einwirken und spülen Sie sie anschließend mit warmem Wasser ab.
  6. Natürliche Öle: Einige natürliche Öle, wie Jojobaöl, Arganöl oder Hagebuttenöl, können als Feuchtigkeitsspender oder zur Behandlung von Hautunreinheiten verwendet werden. Tragen Sie eine kleine Menge des Öls auf Ihre Haut auf und massieren Sie es sanft ein. Diese Öle können auch helfen, die Hautelastizität zu verbessern und das Erscheinungsbild von feinen Linien und Falten zu reduzieren.

Beachten Sie, dass die Ergebnisse dieser Alternativen und Hausmittel möglicherweise nicht so ausgeprägt sind wie bei einer CC Cream. Es ist wichtig, vor der Anwendung neuer Produkte oder Hausmittel einen Hautarzt zu konsultieren, insbesondere wenn Sie empfindliche Haut haben oder an Hauterkrankungen leiden.

Häufige Leserfragen zum Thema CC Cream

Was ist der Unterschied zwischen CC Cream und BB Cream?

CC Cream (Color Correcting Cream) und BB Cream (Blemish Balm oder Beauty Balm) sind beides multifunktionale Kosmetikprodukte, die Hautpflege und Make-up kombinieren. Der Hauptunterschied zwischen den beiden liegt in ihren spezifischen Funktionen und Vorteilen:

  • CC Creams sind auf Farbkorrektur ausgerichtet und helfen, Unregelmäßigkeiten wie Rötungen, Verfärbungen und dunkle Flecken zu kaschieren. Sie bieten in der Regel eine leichtere bis mittlere Abdeckung und enthalten oft zusätzliche Inhaltsstoffe wie Anti-Aging-Wirkstoffe, beruhigende Inhaltsstoffe und Sonnenschutz.
  • BB Creams sind eher als “All-in-One”-Lösung konzipiert und bieten eine leichte Abdeckung, Feuchtigkeit und teilweise Sonnenschutz. Sie sind ideal für Menschen, die nach einer natürlichen Abdeckung suchen und ihre Hautpflege- und Make-up-Routine vereinfachen möchten.

Wählen Sie je nach Ihren individuellen Bedürfnissen und Vorlieben eine CC Cream oder BB Cream.

Kann ich CC Cream täglich verwenden?

Ja, CC Cream kann täglich verwendet werden, da sie in der Regel hautfreundliche und pflegende Inhaltsstoffe enthält, die für den täglichen Gebrauch geeignet sind. CC Creams sind so formuliert, dass sie die Haut pflegen und ihr gleichzeitig ein gleichmäßiges und makelloses Aussehen verleihen.

Es ist jedoch wichtig, vor der Verwendung neuer Produkte einen Hautarzt zu konsultieren, insbesondere wenn Sie empfindliche Haut haben oder an Hauterkrankungen leiden. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie abends Ihre Haut gründlich reinigen, um Make-up-Rückstände zu entfernen und Ihre Haut atmen zu lassen.

Kann ich CC Cream mit Foundation kombinieren?

Es ist möglich, CC Cream mit Foundation zu kombinieren, um eine stärkere Abdeckung zu erzielen oder den Hautton weiter auszugleichen. Sie können entweder zuerst die CC Cream auftragen, um Farbunregelmäßigkeiten zu korrigieren, und anschließend eine Foundation für zusätzliche Abdeckung auftragen, oder Sie können die CC Cream und die Foundation mischen und dann auftragen.

Beachten Sie jedoch, dass das Kombinieren beider Produkte zu einem schwereren Make-up-Ergebnis führen kann. Wenn Sie eine leichtere Abdeckung bevorzugen, sollten Sie entweder eine CC Cream oder eine Foundation allein verwenden.

Ist CC Cream für alle Hauttypen geeignet?

CC Creams sind in verschiedenen Formulierungen erhältlich, die auf unterschiedliche Hauttypen abgestimmt sind, wie trockene, ölige, Mischhaut und empfindliche Haut. Die richtige Formulierung hilft dabei, das Erscheinungsbild Ihrer Haut zu verbessern und Hautprobleme zu minimieren.

Achten Sie beim Kauf einer CC Cream darauf, eine zu wählen, die für Ihren Hauttyp geeignet ist, und prüfen Sie die Inhaltsstoffe, um sicherzustellen, dass sie keine Substanzen enthalten, auf die Sie allergisch reagieren könnten. Empfindliche Hauttypen sollten insbesondere nach CC Creams suchen, die hypoallergen, parfümfrei und nicht komedogen sind, um Hautirritationen und verstopfte Poren zu vermeiden.

Es ist immer ratsam, vor der Verwendung neuer Produkte einen Hautarzt zu konsultieren, insbesondere wenn Sie empfindliche Haut haben oder an Hauterkrankungen leiden. Probieren Sie auch eine kleine Menge des Produkts an einer unauffälligen Stelle aus, um mögliche allergische Reaktionen oder Unverträglichkeiten festzustellen, bevor Sie es auf das gesamte Gesicht auftragen.

Die Amazon Bestseller

(Diese Liste wird immer aktualisiert und richtet sich nach den Verkäufen auf Amazon. Wir haben keinen Einfluss auf diese Produkte) Solltest du ein Produkt über diesen Link erwerben, erhalten wir eine Kleine Provision. Die Liste soll Dir einen kleinen Eindruck geben.

Anzeige
12%Bestseller Nr. 1
L'Oréal Paris Anti-Rötungen Creme, Für bis zu...
  • 2-in-1 Gesichtspflege: Feuchtigkeitscreme und Make-up in...
  • Ergebnis: Bis zu 24h Feuchtigkeit und angenehmes, leichtes...
Bestseller Nr. 2
L'Oréal Paris CC C'est Magie Creme, 30 ml
  • Bitte überprüfen Sie das PAO-Symbol (Periode After...
13%Bestseller Nr. 3
Erborian CC Cream - Leichte Getönte Gesichtscreme...
  • Die neue ultraleichte CC Cream: CC Water hat eine...
  • Perfekte Haut: Dieses magische Produkt sorgt für ein...
30%Bestseller Nr. 4
Erborian CC Red Correct - Creme gegen Rötungen...
  • Schluss mit Rötungen: CC Red Correct ist eine...
  • Wirkung von grünen, verkapselten Pigmenten und Centella...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein