Welcher Lippenstift passt zu welchen Lippen?

Lippenstift Lippenformen Schminken
Lippenstift Lippenformen Schminken (Minerva Studio/shutterstock.com)

Welcher Lippenstift passt zu welchen Lippen?

Es gibt verschiedene Lippenformen: trocken, klein, schmal und voll. Mit diesen Tricks könnt ihr euch wunderschöne volle Lippen schminken. Wir verraten euch wie ihr den perfekten Kussmund bekommt.

Die 6 Beliebtesten Lippenstift Angebote bei Amazon

Schmale Lippen:

Hier sollte auf matte Töne verzichtet werden, denn durch matte Töne wirken Lippen noch kleiner als sie sind. Geeignet dagegen sind Lippenstifte mit Glanz oder Gloss, dadurch wird Volumen auf die schmalen Lippen gezaubert.

Wichtig ist für einen sinnlichen Schmollmund wie ihr die Farbe auftragt. Dazu umrandet ihr mit einem Hautfarbenden Stift die Lippen ein kleines Stück über dem Lippenrand. Im Anschluss wird mit einem Konturenstift die Form des Mundes nachgezogen. Zum Schluss tragt ihr noch ein bisschen Gloss auf die Lippen und fertig.

Kleiner Mund:

Wer einen kleinen Mund hat sollte immer an die Devise- Schattieren denken. Hier tragt ihr einen dunklen Konturenstift auf die äußere Lippenform auf und zur Mitte hin einen Lippenstift tupfend auftragen, sodass die Lippenmitte eine Nuance heller wird.

Durch den “Schattierungseffekt”, wirken kleine Lippen so größer. Damit dies auch hält und ihr lange etwas davon habt, unbedingt die Farbe mit Puder fixieren.

Volle Lippen:

Der Traum aller Frauen sind wohl volle Lippen. Solche Lippen solltet ihr immer betonen. Leider trauen sich gerade Frauen mit vollen Lippen nicht an extravagante Farben ran, sie wollen nicht “auffallen”.

Hier gilt für Frauen die auf der Suche nach einem etwas ruhigeren Look sind, aber auch nicht ganz auf Farbe verzichten wollen, cremige Lippenstifte in zarten Nuancen wie Rose oder Pfirsich oder auch Nude Töne wählen.

Hier sollte unbedingt auf matte oder ganz besonders glänzende Lippenstifte verzichtet werden, denn die Sorgen eher im Gegenteil und für einen auffälligen Look. Um die Lippenkonturen leicht zu kaschieren, ist ein weiterer Trick das Auftragen von Grundierung auf die Lippen und etwas über den Lippenrand.

Trockene Lippen:

Hier ist es wichtig keine matten Lippenstifte zu verwenden. Matte Lippenstifte enthalten weniger Feuchtigkeit und dadurch erscheinen kleine Unebenheiten und rissige Stellen an den Lippen größer und in den Vordergrund.

Empfohlen bei trockenen Lippen werden Lippenstifte mit Gloss. Um trockene Lippen los zu werden, solltet ihr auch regelmäßig einen Pflegebalsam auftragen.

Häufige Leserfragen zum Thema

Wie schminkt man die Lippen richtig?

Im ersten Schritt sollten die Lippen vorgrundiert werden. Zuerst wird also ein wenig Puder und Make-up aufgetragen, damit die Lippenstiftfarbe später länger und besser hält. Nun nehmen sie einen Lippenkonturenstift und ziehen die Umrisse der Lippen von außen nach innen. Jetzt nehmen sie ihren Lippenstift und füllen sie die Lippen mit dem Stift aus sorgfältig aus. Wichtig ist es, in die Lippeninnenwinkel zu malen.

Welche Farbe macht Lippen voller wirken?

Wenn sie volle Lippen haben möchten, sollten sie auf dunkle Brauntöne verzichten. Weinrot oder Violett helfen ihnen hier auch nicht weiter. Stattdessen greifen sie lieber auf Lippenstifte in der Farbe Apricot oder Lachs zurück. Helle, warme Nuancen sorgen nämlich für mehr Volumen. Zusammenfassend kann man sagen, helle Farben sind zu empfehlen und dunkle eher weniger.

In welchen Schritten schminken?

Als ersten Schritt sollten sie sich die Foundation vornehmen. Richtig aufgetragen, bildet diese die Basis ihres Make-ups. Danach ist der Concealer an der Reihe. Dieser lässt kleine Unreinheiten und Augenschatten verschwinden. Im dritten Schritt sollten sie das Puder auftragen, dabei ist zu beachten nicht zu viel zu verwenden. Schritt vier ist der Lidschatten. Nach dem Lidschatten machen sie mit dem Eyeliner weiter. Im sechsten Schritt wird die Mascara aufgetragen. Diese macht das Augen-Make-up erst perfekt. Wenn sie nun mit den Augen fertig sind, sind die Augenbrauen an der Reihe. Danach sollten sie einen Konturenstift verwenden. Schritt neun ist der Lippenstift und zuletzt tragen sie das Rouge auf. Dieses rundet das Make-up perfekt ab.

Welcher Lippenstift bei schmalen Lippen?

Bei schmalen Lippen ist ihnen von roten oder dunklen Lippenstiften abzuraten. Wenn sie diese Farben auftragen lenken sie somit umso mehr Aufmerksamkeit auf ihre Lippen, dies lässt sie noch kleiner erscheinen. Stattdessen greifen sie lieber zu helleren Tönen. Zu empfehlen sie Töne in Pink oder Nude.

Letzte Aktualisierung am 27.01.2023 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Anzeige
20%Bestseller Nr. 4
L'Oréal Paris Age Perfect Lippenstift 109...
L'Oréal Paris Age Perfect Lippenstift 109...
Mit feuchtigkeitsspendenden pflege-kern; Mit Jojoba Öl und pro Vitamin B5 für gepflegtere und glatter aussehende Lippen
10,95 EUR −20% 8,79 EUR