Die Kraft der Radiofrequenztherapie: Ein neuer Weg zu straffer, jugendlicher Haut

Die Kraft der Radiofrequenztherapie Ein neuer Weg zu straffer, jugendlicher Haut
Die Kraft der Radiofrequenztherapie Ein neuer Weg zu straffer, jugendlicher Haut Kjetil Kolbjornsrud/shutterstock.com

Die Kraft der Radiofrequenztherapie: Ein neuer Weg zu straffer, jugendlicher Haut

In einer Welt, in der ein makelloses, jugendliches Aussehen immer mehr geschätzt wird, suchen Menschen auf der ganzen Welt nach wirksamen und schonenden Möglichkeiten, um ihre Haut zu pflegen und zu verbessern. Eines dieser Verfahren, das in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen hat, ist die Radiofrequenztherapie. Diese innovative Technologie hat das Potenzial, eine breite Palette von Hautproblemen zu behandeln und gleichzeitig die natürliche Schönheit der Haut zu erhalten und zu fördern. Aber was genau ist Radiofrequenztherapie? Wie funktioniert sie und welche Ergebnisse können Sie erwarten?

In diesem Artikel werden wir tiefer in die Welt der Radiofrequenztherapie eintauchen und Ihnen alle Informationen zur Verfügung stellen, die Sie benötigen, um diese faszinierende Behandlungsmethode besser zu verstehen. Von der zugrundeliegenden Wissenschaft und den biologischen Prozessen bis hin zu den verschiedenen Anwendungsgebieten und der langfristigen Wirkung der Therapie – wir werden alles abdecken, um Ihnen ein umfassendes Verständnis dieser aufregenden Technologie zu vermitteln.

Begleiten Sie uns auf dieser Entdeckungsreise in die Welt der Radiofrequenztherapie und erfahren Sie, wie diese fortschrittliche Behandlung Ihre Haut zum Strahlen bringen kann, indem sie auf eine tiefere Ebene geht, um Hautprobleme zu lösen und die natürliche Regenerationsfähigkeit Ihres Körpers zu unterstützen. Lassen Sie sich von den Möglichkeiten inspirieren und entdecken Sie, ob die Radiofrequenztherapie die richtige Wahl für Ihre individuellen Bedürfnisse und Ziele ist. Lesen Sie weiter, um mehr über dieses faszinierende Thema zu erfahren und sich auf den Weg zu einer strahlenderen, gesünderen und jünger aussehenden Haut zu begeben.

- Werbung -

Was ist eine Radiofrequenztherapie

Die Radiofrequenztherapie, auch Radiofrequenzbehandlung genannt, ist ein nicht-invasives kosmetisches Verfahren, das zur Verbesserung des Erscheinungsbildes der Haut und zur Behandlung verschiedener Hautprobleme eingesetzt wird. Sie basiert auf der Anwendung von elektromagnetischen Wellen im Radiofrequenzbereich, die die Kollagenproduktion in der Haut stimulieren und so zu einer strafferen, glatteren und jünger aussehenden Haut führen.

Bei einer Radiofrequenztherapie wird ein spezielles Gerät verwendet, das elektromagnetische Wellen erzeugt. Diese Wellen dringen in die tieferen Hautschichten ein und erwärmen das Gewebe gezielt. Die Wärme regt die Fibroblasten (Zellen, die für die Kollagenproduktion verantwortlich sind) dazu an, neues Kollagen zu produzieren. Gleichzeitig verursacht die Wärme eine sofortige Kontraktion der Kollagenfasern, was zu einer sofort sichtbaren Straffung der Haut führt. Der Prozess der Kollagenneubildung setzt sich in den folgenden Wochen und Monaten fort, wodurch die Hautstruktur weiter verbessert wird.

Die Radiofrequenztherapie wird in der Kosmetik für verschiedene Zwecke eingesetzt, darunter:

  1. Hautstraffung und -verjüngung: Die Behandlung hilft, das Erscheinungsbild von schlaffer Haut, feinen Linien und Falten zu reduzieren und die Haut insgesamt straffer und jünger aussehen zu lassen.
  2. Konturierung des Gesichts und des Körpers: Radiofrequenztherapie kann eingesetzt werden, um die Gesichts- und Körperkonturen zu straffen und zu definieren.
  3. Behandlung von Cellulite: Die Therapie kann zur Reduzierung von Cellulite und zur Verbesserung der Hauttextur eingesetzt werden.
  4. Akne und Aknenarben: Radiofrequenztherapie kann helfen, aktive Akne zu reduzieren und das Erscheinungsbild von Aknenarben zu verbessern.

Die Radiofrequenztherapie hat einige Vorteile gegenüber anderen kosmetischen Verfahren:

  1. Nicht-invasiv: Die Behandlung ist nicht-invasiv und erfordert keine Injektionen oder Schnitte.
  2. Schmerzarm: Die meisten Patienten empfinden die Radiofrequenztherapie als schmerzarm oder sogar angenehm.
  3. Keine Ausfallzeit: Im Gegensatz zu vielen anderen kosmetischen Verfahren gibt es bei der Radiofrequenztherapie in der Regel keine Ausfallzeit, und die Patienten können sofort nach der Behandlung ihren normalen Aktivitäten nachgehen.
  4. Sicherheit: Radiofrequenztherapie gilt als sicher und ist für die meisten Hauttypen geeignet.

Es ist wichtig, sich vor einer Radiofrequenztherapie von einem qualifizierten Facharzt beraten zu lassen, um sicherzustellen, dass das Verfahren für Sie geeignet ist und die gewünschten Ergebnisse erzielt werden können.

Die Wirkung von Radiofrequenztherapie

Die Radiofrequenztherapie ist eine nicht-invasive ästhetische Behandlung, die in der Kosmetikbranche immer beliebter wird. Sie wird eingesetzt, um verschiedene Hautprobleme zu behandeln und das Erscheinungsbild der Haut insgesamt zu verbessern. Die Therapie basiert auf der Verwendung von Radiofrequenzenergie, die in die tieferen Hautschichten eindringt, um eine kontrollierte Erwärmung zu erzeugen. Die Wirkung der Radiofrequenztherapie kann in mehrere Hauptbereiche unterteilt werden:

  1. Kollagen- und Elastin-Neubildung: Die kontrollierte Erwärmung des Gewebes durch die Radiofrequenzenergie stimuliert die Fibroblasten – Zellen, die für die Produktion von Kollagen und Elastin verantwortlich sind. Kollagen und Elastin sind essenzielle Proteine, die der Haut Struktur und Elastizität verleihen. Als Reaktion auf die Wärme bilden die Fibroblasten neues Kollagen und Elastin, wodurch die Haut fester und straffer wird.
  2. Verbesserung der Durchblutung: Die Radiofrequenztherapie fördert die Durchblutung und den Lymphfluss im behandelten Bereich. Eine erhöhte Durchblutung versorgt die Hautzellen mit mehr Nährstoffen und Sauerstoff, was wiederum zur Verbesserung der Hautgesundheit und des Erscheinungsbildes beiträgt.
  3. Reduktion von Fettzellen: In einigen Fällen kann die Radiofrequenztherapie auch dazu beitragen, unerwünschtes Fettgewebe abzubauen. Die kontrollierte Erwärmung des Gewebes kann die Fettzellen dazu bringen, ihre Lipide freizusetzen und abzubauen, was letztendlich zu einer Verringerung des Fettvolumens führt. Dieser Effekt wird häufig in Kombination mit anderen Körperformungsverfahren eingesetzt.
  4. Verbesserung der Hauttextur: Die Neubildung von Kollagen und Elastin führt zu einer glatteren und strafferen Haut. Dadurch werden feine Linien und Falten reduziert, und die Haut erhält ein insgesamt verjüngtes Erscheinungsbild. Die Radiofrequenztherapie kann auch dazu beitragen, das Erscheinungsbild von Aknenarben, Dehnungsstreifen und großen Poren zu verbessern.

Die Radiofrequenztherapie wird in der Regel in einer Reihe von Sitzungen durchgeführt, wobei die Anzahl der Sitzungen von der Art des Hautproblems und den individuellen Bedürfnissen des Patienten abhängt. Die Behandlung ist normalerweise schmerzfrei oder nur leicht unangenehm, und es gibt im Allgemeinen keine Ausfallzeit nach der Therapie. Die Ergebnisse der Radiofrequenztherapie sind progressiv, wobei die meisten Menschen eine Verbesserung des Hautbildes nach mehreren Sitzungen bemerken.

Schritt für Schritt Anleitung – Radiofrequenztherapie

Die folgenden Schritte bieten einen Überblick über den Ablauf der Behandlung, sollten jedoch nicht als Anleitung zur Selbstbehandlung dienen.

Schritt 1: Beratung und Vorbereitung

  • Besprechen Sie Ihre Bedenken, Ziele und Erwartungen mit dem Facharzt oder Kosmetiker.
  • Der Fachmann wird Ihre Haut untersuchen und die Eignung der Radiofrequenztherapie für Ihre individuellen Bedürfnisse beurteilen.
  • Wenn die Radiofrequenztherapie als geeignet erachtet wird, wird ein Behandlungsplan erstellt, der die Anzahl der erforderlichen Sitzungen und die zu behandelnden Bereiche umfasst.

Schritt 2: Reinigung der Haut

  • Die Haut im Behandlungsbereich wird gründlich gereinigt, um Schmutz, Öl und Make-up zu entfernen.

Schritt 3: Auftragen des Kontaktgels

  • Ein spezielles Kontaktgel wird auf den Behandlungsbereich aufgetragen, um eine gleichmäßige Wärmeleitung zu gewährleisten und die Haut vor möglichen Verbrennungen zu schützen.

Schritt 4: Einstellung des Geräts

  • Der Fachmann wählt die passenden Einstellungen für das Radiofrequenzgerät, abhängig von der zu behandelnden Hautregion und dem gewünschten Ergebnis.

Schritt 5: Durchführung der Radiofrequenztherapie

  • Das Radiofrequenzgerät wird in kreisenden Bewegungen über den Behandlungsbereich geführt. Während der Behandlung wird die Haut erwärmt, was zu einem angenehmen, warmen Gefühl führt.
  • Die Wärme dringt in die tieferen Hautschichten ein und stimuliert die Kollagenproduktion sowie die Kontraktion der Kollagenfasern.
  • Die Dauer der Behandlung variiert je nach Größe des Behandlungsbereichs und kann zwischen 20 und 60 Minuten liegen.

Schritt 6: Kühlung und Abschluss der Behandlung

  • Nach der Behandlung wird das Kontaktgel entfernt und die Haut gekühlt, um mögliche Rötungen oder Schwellungen zu reduzieren.
  • Eine beruhigende Creme oder ein Gel kann aufgetragen werden, um den Heilungsprozess zu unterstützen.

Schritt 7: Nachsorge und Folgebehandlungen

  • Ihr Facharzt oder Kosmetiker wird Ihnen Anweisungen zur Nachsorge geben, um die besten Ergebnisse zu erzielen und mögliche Nebenwirkungen zu minimieren.
  • Mehrere Sitzungen können erforderlich sein, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Die Anzahl der benötigten Sitzungen variiert je nach individuellen Bedürfnissen und Zielen.
  • Zwischen den Sitzungen sollte ein Abstand von mindestens 3-4 Wochen eingehalten werden, um der Haut Zeit zur Regeneration und Kollagenbildung zu geben.

Schritt 8: Pflege der Haut nach der Behandlung

  • Achten Sie darauf, die behandelte Haut täglich mit Feuchtigkeit zu versorgen, um ihre Elastizität und Gesundheit zu erhalten.
  • Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung auf die behandelten Bereiche und tragen Sie stets einen Breitbandspektrum-Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor (LSF) auf, um die Haut vor UV-Schäden zu schützen.
  • Vermeiden Sie nach der Radiofrequenztherapie für mindestens 48 Stunden intensive körperliche Aktivitäten, heiße Bäder oder Saunabesuche, um die Haut optimal heilen zu lassen.

Während die Radiofrequenztherapie für viele Menschen effektiv sein kann, ist es wichtig, realistische Erwartungen zu haben und zu verstehen, dass mehrere Behandlungen erforderlich sein können, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Die Vorteile und Nachteile “Radiofrequenztherapie” 

Vorteile der Radiofrequenztherapie:

  1. Nicht-invasiv: Die Radiofrequenztherapie ist ein nicht-invasives Verfahren, das keine Schnitte oder Injektionen erfordert. Dies verringert das Risiko von Infektionen und Komplikationen im Vergleich zu invasiven Verfahren.
  2. Schmerzarm: Viele Patienten empfinden die Radiofrequenztherapie als schmerzfrei oder nur leicht unangenehm. Eine Betäubung ist normalerweise nicht erforderlich.
  3. Keine Ausfallzeit: Nach der Behandlung können die Patienten in der Regel sofort zu ihren normalen Aktivitäten zurückkehren, ohne Ausfallzeit oder längere Erholungsphase.
  4. Sicherheit: Die Radiofrequenztherapie gilt als sicher und ist für die meisten Hauttypen geeignet.
  5. Natürliche Ergebnisse: Die Ergebnisse der Radiofrequenztherapie sind in der Regel natürlich aussehend, da die Therapie die körpereigene Kollagenproduktion anregt.

Nachteile der Radiofrequenztherapie:

  1. Variabilität der Ergebnisse: Die Ergebnisse der Radiofrequenztherapie können von Person zu Person variieren, abhängig von Faktoren wie Alter, Hautzustand und individueller Heilungsreaktion.
  2. Mehrere Sitzungen erforderlich: Um optimale Ergebnisse zu erzielen, sind in der Regel mehrere Behandlungssitzungen erforderlich, die über mehrere Wochen oder Monate verteilt sind.
  3. Begrenzte Wirksamkeit bei schweren Hautproblemen: Die Radiofrequenztherapie kann bei leichten bis mittelschweren Hautproblemen wirksam sein, bei schweren Hautproblemen oder tiefen Falten sind jedoch möglicherweise andere Verfahren erforderlich.
  4. Kurzfristige Nebenwirkungen: Obwohl selten, können nach der Behandlung kurzfristige Nebenwirkungen wie Rötungen, Schwellungen oder Empfindlichkeit auftreten. Diese Nebenwirkungen klingen normalerweise innerhalb weniger Stunden oder Tage ab.

Kosten der Radiofrequenztherapie:

Die Kosten für eine Radiofrequenztherapie können je nach Behandlungsbereich, Anzahl der erforderlichen Sitzungen, Standort und Erfahrung des Anbieters variieren. In Deutschland liegen die Preise für eine einzelne Sitzung im Durchschnitt zwischen 100 und 400 Euro. Für optimale Ergebnisse sind in der Regel mehrere Sitzungen erforderlich, sodass die Gesamtkosten höher ausfallen können. Es ist ratsam, sich vor der Behandlung über die genauen Kosten zu informieren und mehrere Anbieter zu vergleichen, um das beste Angebot zu finden.

Die Alternativen zur Radiofrequenztbehandlung

Es gibt mehrere Alternativen zur Radiofrequenztherapie, die zur Behandlung von Falten, schlaffer Haut und anderen Hautproblemen eingesetzt werden können. Einige dieser Alternativen sind:

  1. Ultraschalltherapie (Ultherapy): Ultraschalltherapie verwendet fokussierte Ultraschallenergie, um die tieferen Hautschichten zu erwärmen und die Kollagenproduktion anzuregen. Wie bei der Radiofrequenztherapie sind die Ergebnisse normalerweise natürlich aussehend und es besteht keine Ausfallzeit.
  2. Microneedling: Microneedling ist ein minimalinvasives Verfahren, bei dem feine Nadeln verwendet werden, um winzige Verletzungen in der Haut zu erzeugen. Dies regt die natürliche Heilungsreaktion des Körpers an und fördert die Kollagenproduktion. Microneedling kann bei einer Vielzahl von Hautproblemen wie Falten, Narben und Dehnungsstreifen wirksam sein.
  3. Chemische Peelings: Chemische Peelings entfernen die obersten Hautschichten mithilfe von Säuren, um frische, neue Haut zum Vorschein zu bringen. Chemische Peelings können je nach Stärke und Art der verwendeten Säure in unterschiedlichen Tiefen wirken und eignen sich zur Behandlung von feinen Linien, Pigmentstörungen und unebener Hautstruktur.
  4. Laserbehandlung: Wie bereits erwähnt, können Laserbehandlungen bei verschiedenen Hautproblemen wirksam sein, einschließlich Falten, schlaffer Haut, Pigmentflecken und Narben. Es gibt verschiedene Arten von Lasern, wie z. B. fraktionierte Laser (z. B. Fraxel) und CO2-Laser, die unterschiedliche Hautschichten behandeln und unterschiedliche Ergebnisse erzielen können.
  5. Filler-Injektionen: Filler, wie Hyaluronsäure Filler, können verwendet werden, um Volumenverlust auszugleichen und Falten und Fältchen zu glätten. Filler bieten sofortige Ergebnisse, sind jedoch nicht dauerhaft und müssen regelmäßig wiederholt werden, um die Ergebnisse aufrechtzuerhalten.
  6. Botulinumtoxin (Botox): Botox ist eine weitere Injektionsbehandlung, die bei der Behandlung von Falten und feinen Linien eingesetzt wird. Botox entspannt die Muskeln unter der Haut, wodurch Falten und Linien geglättet werden. Die Ergebnisse sind nicht dauerhaft und die Injektionen müssen regelmäßig wiederholt werden.
  7. Facelift (Rhytidektomie): Für schwerere Fälle von Falten oder Hauterschlaffung kann ein chirurgisches Facelift in Betracht gezogen werden. Dabei wird die überschüssige Haut entfernt und das Gewebe gestrafft, um ein jüngeres Aussehen zu erreichen. Dies ist ein invasives Verfahren, das längere Ausfallzeiten und ein höheres Risiko für Komplikationen mit sich bringt.

Jede dieser Alternativen hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, und die beste Wahl hängt von den individuellen Bedürfnissen, Zielen und der Hautbeschaffenheit ab. Eine Beratung durch einen erfahrenen Facharzt oder Kosmetiker ist entscheidend, um die richtige Behandlung für die jeweilige Person auszuwählen. Es ist wichtig, die Erwartungen und Wünsche sowie das Budget und die Bereitschaft zur Wiederholung der Behandlung zu berücksichtigen, um eine informierte Entscheidung zu treffen.

Die neuesten Fortschritte in der ästhetischen Medizin bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Hautverjüngung und Faltenbehandlung. Jede Methode hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, und die Ergebnisse können je nach individuellen Faktoren variieren. Es ist wichtig, sich gründlich über die verschiedenen Optionen zu informieren, um diejenige auszuwählen, die am besten zu den persönlichen Zielen und der Hautbeschaffenheit passt. Ein erfahrener Facharzt oder Kosmetiker kann bei der Auswahl der geeigneten Behandlung eine wertvolle Hilfe sein und dazu beitragen, die gewünschten Ergebnisse auf sichere und effektive Weise zu erreichen.

Pudmed Studien zur Wirkung

Studientitel: “Efficacy and safety of a monopolar radiofrequency device for facial and neck rejuvenation in Asians: A prospective, split-face, single-blinded study” Autoren: Yunyoung C, Soyun C, Won-Serk K, Sung-Kyung M Jahr: 2019 PMID: 31483952

Studientitel: “Wirksamkeit und Sicherheit eines monopolaren Radiofrequenzgeräts für die Gesichts- und Halsverjüngung bei Asiaten: Eine prospektive, halbseitige, einfach verblindete Studie” Diese Studie untersucht die Wirksamkeit und Sicherheit der monopolaren Radiofrequenztherapie für die Gesichts- und Halsverjüngung bei asiatischen Patienten. Die Ergebnisse zeigen, dass die Behandlung sicher und effektiv ist.

Studientitel: “Nonablative radiofrequency for skin rejuvenation” Autoren: Elsaie ML, Ibrahim SM, Kammer JN Jahr: 2010 PMID: 20159334

Studientitel: “Nicht-ablative Radiofrequenz für die Hautverjüngung” Diese Studie beschäftigt sich mit der nicht-ablativen Radiofrequenztherapie als Methode zur Hautverjüngung. Die Autoren diskutieren die Vorteile dieser Technik und präsentieren verschiedene klinische Ergebnisse.

Studientitel: “Ablative fractional radiofrequency for facial rejuvenation: Our experience” Autoren: Pulido D, Moreno-Arias G, Ferrando J Jahr: 2017 PMID: 28120582

Studientitel: “Ablative fraktionierte Radiofrequenz für die Gesichtsverjüngung: Unsere Erfahrungen” In dieser Studie teilen die Autoren ihre Erfahrungen mit der fraktionierten, ablativen Radiofrequenztherapie zur Gesichtsverjüngung. Die Ergebnisse zeigen, dass die Behandlung effektiv bei der Verbesserung des Hautbildes ist.

Studientitel: “Evaluation of the clinical efficacy of fractional radiofrequency microneedle treatment in acne scars and large facial pores” Autoren: Cho SI, Chung BY, Choi MG, Baek JH, Cho HJ, Park CW, Lee CH Jahr: 2012 PMID: 22500753

Studientitel: “Bewertung der klinischen Wirksamkeit von fraktionierter Radiofrequenz-Mikronadel-Behandlung bei Aknenarben und großen Gesichtsporen” Diese Studie untersucht die Wirksamkeit der fraktionierten Radiofrequenz-Mikronadel-Behandlung bei Aknenarben und großen Poren im Gesicht. Die Ergebnisse zeigen eine Verbesserung der Hauttextur und eine Reduzierung von Narben und Poren.

Häufige Leserfragen zum Thema Radiofrequenztherapie

Frage 1: Was ist Radiofrequenztherapie und wie funktioniert sie?

Antwort: Radiofrequenztherapie ist eine nicht-invasive kosmetische Behandlung, die zur Verbesserung der Hautstruktur und -straffheit eingesetzt wird. Die Therapie verwendet elektrische Ströme, die auf einer bestimmten Radiofrequenz basieren, um die tieferen Hautschichten zu erwärmen. Dies führt zur Neubildung von Kollagen und Elastin, wodurch die Haut gestrafft und verjüngt wird.

Frage 2: Ist die Radiofrequenztherapie schmerzhaft?

Antwort: Die meisten Patienten empfinden die Radiofrequenztherapie als schmerzfrei oder nur leicht unangenehm. Während der Behandlung kann ein leichtes Wärmegefühl oder Kribbeln auftreten, aber dies ist in der Regel gut tolerierbar. In einigen Fällen kann eine betäubende Creme vor der Behandlung aufgetragen werden, um den Komfort zu erhöhen.

Frage 3: Wie lange dauert es, bis die Ergebnisse der Radiofrequenztherapie sichtbar sind?

Antwort: Die Ergebnisse der Radiofrequenztherapie können von Person zu Person variieren. Manche Menschen bemerken sofort nach der ersten Sitzung eine Verbesserung, während andere mehrere Sitzungen benötigen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. In der Regel wird eine Serie von Behandlungen empfohlen, um optimale Ergebnisse zu erzielen, und die endgültigen Ergebnisse sind nach einigen Wochen bis Monaten sichtbar.

Frage 4: Gibt es Nebenwirkungen oder Risiken bei der Radiofrequenztherapie?

Antwort: Die Radiofrequenztherapie gilt als sicher und hat im Allgemeinen wenige Nebenwirkungen. Einige Patienten können jedoch leichte Rötungen, Schwellungen oder Empfindlichkeit im Behandlungsbereich erfahren, die normalerweise innerhalb weniger Stunden bis Tage nachlassen. In seltenen Fällen können Blasen oder Verbrennungen auftreten, insbesondere wenn die Behandlung von einer unerfahrenen Person durchgeführt wird. Es ist wichtig, sich von einem qualifizierten Facharzt oder Kosmetiker behandeln zu lassen, um das Risiko von Nebenwirkungen zu minimieren.

Anzeige
15%Bestseller Nr. 1
L'Oréal Paris Feuchtigkeitspflege für das...
  • Intensive Anti-Age Feuchtigkeitspflege für straffe und...
  • Ergebnis: 3-fach Wirkung - Anti-Falten, verbesserte...
Bestseller Nr. 2
BIO HYALURON CREME +Q10 Hyaluronsäure Hochdosiert...
  • HOCHWIRKSAMER 4-FACH ANTI FALTEN KOMPLEX - 1. HOCHMOLEKULARE...
  • FREI VON UNNÖTIGEN INHALTSSTOFFEN - Wir von Soena Naturals...
15%Bestseller Nr. 3
L'Oréal Paris Feuchtigkeitspflege für das...
  • Intensive Anti-Aging Feuchtigkeitspflege für straffe und...
  • Ergebnis: 3-fach Wirkung - Anti-Falten, verbesserte...
Bestseller Nr. 4
RevitaLAB Hyaluron Anti-Ageing Tages- und...
  • Enthält niedermolekulare Hyaluronsäure und Retinol, zwei...
  • Enthält Kaviar, der reich an leicht absorbierbaren...