Distelöl – Wirkung Haare und Haut

Distelöl Naturkosmetik Anwendung
Distelöl Naturkosmetik Anwendung kuzina/shutterstock.com

Distelöl

Distelöl wird aus den Samen der Distelpflanze (Carthamus tinctorius) gewonnen. Die Pflanze ist für ihre leuchtend gelben oder roten Blüten bekannt und wird seit Jahrhunderten sowohl als Nahrungsquelle als auch für ihre medizinischen Eigenschaften angebaut.

Das Öl selbst kann je nach Art der Gewinnung und Behandlung in zwei Haupttypen unterteilt werden: Ein Typ ist reich an Linolsäure (eine Omega-6-Fettsäure) und der andere Typ ist reich an Ölsäure (eine Omega-9-Fettsäure). Beide haben ihre eigenen Vorteile, wobei die linolsäurereiche Variante in der Kosmetik häufiger vorkommt.

Hier sind einige der herausragenden Eigenschaften und Vorteile von Distelöl:

- Werbung -
  1. Feuchtigkeitsspendende Eigenschaften: Dank seines hohen Linolsäuregehalts ist Distelöl ausgezeichnet darin, Feuchtigkeit in der Haut einzuschließen und sie weich und hydratisiert zu halten.
  2. Leicht und nicht komedogen: Distelöl ist leicht und zieht schnell in die Haut ein, ohne ein fettiges Gefühl zu hinterlassen. Darüber hinaus ist es nicht komedogen, was bedeutet, dass es nicht dazu neigt, die Poren zu verstopfen. Das macht es besonders geeignet für Menschen mit fettiger oder akneanfälliger Haut.
  3. Reich an essentiellen Fettsäuren: Neben Linolsäure enthält Distelöl auch andere wertvolle Fettsäuren, die dazu beitragen, die Hautbarriere zu stärken und die Haut gesund zu halten.
  4. Antioxidative Wirkung: Distelöl hat antioxidative Eigenschaften, die helfen können, die Haut vor schädlichen freien Radikalen zu schützen und den Alterungsprozess zu verlangsamen.
  5. Anwendungsbereiche: Aufgrund seiner vielfältigen Vorteile findet Distelöl Anwendung in einer Reihe von kosmetischen Produkten, von Feuchtigkeitscremes und Seren bis hin zu Körperölen und Haarpflegeprodukten.
  6. Beruhigende Wirkung: Bei Menschen mit Hauterkrankungen wie Ekzemen oder Psoriasis kann Distelöl beruhigend wirken und Rötungen und Irritationen lindern.
  7. Nachhaltigkeit: Da die Distelpflanze in vielen Regionen der Welt angebaut werden kann und nicht viele spezielle Anforderungen an den Anbau hat, kann Distelöl eine nachhaltigere Wahl im Vergleich zu einigen anderen Ölen sein.

Insgesamt ist Distelöl ein vielseitiges und nützliches Öl in der Kosmetikindustrie. Es bietet eine Reihe von Vorteilen für die Haut, ohne die üblichen Nachteile einiger schwererer oder komedogener Öle. Es eignet sich hervorragend für eine Vielzahl von Hauttypen und Bedingungen, was es zu einer wertvollen Zutat in vielen Hautpflegeformulierungen macht.

Häufige Leserfragen zum Thema “Distelöl”

1. Kann ich Distelöl täglich als Gesichtsöl verwenden?

Antwort: Ja, Distelöl ist aufgrund seiner leichten Textur und Nicht-Komedogenität gut für die tägliche Anwendung auf dem Gesicht geeignet. Es zieht schnell in die Haut ein und hinterlässt kein fettiges Gefühl. Das Öl hilft, Feuchtigkeit einzuschließen, die Haut zu nähren und den Teint zu verbessern. Es ist besonders vorteilhaft für Personen mit trockener, empfindlicher oder akneanfälliger Haut. Wie bei jedem Hautpflegeprodukt sollten Sie jedoch einen Patch-Test durchführen, bevor Sie es regelmäßig verwenden.

2. Wie unterscheidet sich Distelöl von anderen pflanzlichen Ölen?

Antwort: Distelöl unterscheidet sich von vielen anderen pflanzlichen Ölen durch seinen hohen Gehalt an Linolsäure, einer Omega-6-Fettsäure. Während viele Öle Ölsäure oder andere Fettsäuren enthalten, zeichnet sich Distelöl durch seinen besonders hohen Linolsäuregehalt aus, der es besonders feuchtigkeitsspendend und ideal für die Hautpflege macht. Seine leichte Konsistenz und schnelle Absorption unterscheiden es ebenfalls von schwereren Ölen.

3. Kann Distelöl helfen, Akne zu bekämpfen?

Antwort: Ja, Distelöl kann bei Akne helfen, insbesondere wegen seines hohen Gehalts an Linolsäure. Linolsäure hat entzündungshemmende Eigenschaften und kann dazu beitragen, verstopfte Poren zu klären und Hautentzündungen zu reduzieren. Da es nicht komedogen ist, verstopft es die Poren nicht und kann eine ausgezeichnete Ergänzung zur Hautpflege für Menschen mit akneanfälliger Haut sein.

4. Kann ich Distelöl in der Küche verwenden?

Antwort: Ja, Distelöl kann auch kulinarisch verwendet werden. Tatsächlich gibt es Varianten von Distelöl, die speziell für den kulinarischen Gebrauch entwickelt wurden, oft mit einem höheren Gehalt an Ölsäure, die es hitzestabiler machen. Es hat einen milden Geschmack und kann zum Braten, Backen oder als Dressing in Salaten verwendet werden. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass das in der Küche verwendete Distelöl von Lebensmittelqualität sein sollte und nicht unbedingt das gleiche ist wie das kosmetische Distelöl, das Sie für die Hautpflege verwenden würden. Es ist immer ratsam, das Etikett zu überprüfen und das Öl entsprechend seinem vorgesehenen Zweck zu verwenden.

Anzeige
16%Bestseller Nr. 1
Fuduu Edition | Brölio - Distelöl, 2 x 0,75...
7 Bewertungen
Fuduu Edition | Brölio - Distelöl, 2 x 0,75...
  • Brölio Distelöl, das aus den Samen der Färberdistel...
  • Die Färberdistel, aus der dieses Distelöl gewonnen wird,...
Bestseller Nr. 2
Rapunzel Distelöl nativ, 1er Pack (1 x 250 ml)
  • Das native Distelöl wird aus den Samen der Färberdistel...
  • Die Distelsaat wird ohne Erwärmung gepresst, anschließend...
12%Bestseller Nr. 3
ReaVET Mariendistelöl für Hunde & Pferde 500ml...
  • REINSTE QUALITÄT - Das aus Samen kaltgepresste ReaVET...
  • REIN NATÜRLICH - Ohne künstliche Zusätze! Darauf wird...
Bestseller Nr. 4
Makana Mariendistelöl für Tiere, kaltgepresst...
  • Nativ kaltgepresst
  • Natürliche Quelle der essenziellen Omega-6-Fettsäuren

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein