Wimpernlifting – Wie lange hält ein Wimpernlifting und was kostet es?

Wimpern Tipps Augen Serum Verlängerung
Wimpern Tipps Augen Serum Verlängerung ldutko/shutterstock.com

Wimpernlifting – Wie lange hält ein Wimpernlifting und was kostet es?

Was ist Wimpernlifting?

Ein Wimpernlifting hilft dabei den Augenwimpern für eine gewisse Zeit die Wirkung zu erbringen länger sowie geschwungener auszusehen. Ein Wimpernlifting soll ebenfalls bekannt als der Name „Lash Lifting“ sein.

Wimpernlifting Preise und die Vorteile

Wimpernverlängerung Guide - Vorher Nachher - Erfahrungen Kosten
Wimpernverlängerung Guide – Vorher Nachher – Erfahrungen Kosten

Bei der heutigen Zeit wird diese Methode zur Verlängerung der Augenwimpern immer mehr verwendet.

Durch mehreren Umfragen und Recherchen warum gerade diese Alternative immer mehr angewendet wird, konnte herausgefunden werden das es den einen oder anderen Vorteil mitbringt.

Das mit Abstand stärkste Argumente bei der Entscheidung beziehungsweise Empfehlung von Produkten sowie Dienstleistungen ist selbstverständlich der Preis.

Das Verhältnis zum Preis und der Leistung soll bei der genannten Möglichkeit die Wimpern zu verlängern ziemlich fair sein.

Wer seine Augenwimpern auf diese Arte und Weise kosmetisch Behandeln möchte, muss etwas in den Geldbeutel greifen und darf mit Kosten pro “Behandlung” mit etwa 35 bis 70 Euro rechnen.

Eine Alternative bieten zum Echthaar Wimpernlifting – Künstliche Wimpern

Dies unterscheidet sich natürlich von dem gewählten Produkt beziehungsweise sind die Preise bei verschiedenen Kosmetikstudios immer unterschiedlich. Die gute Nachricht hierbei ist, dass die Verlängerung durch diese Art mindestens zwei eventuell sogar drei ganze Monate lang halten soll.

Als zusätzliches Vorteil wird auch der einfache Umgang beziehungsweise eine einfache Pflege gezählt.

Make-Up-Entfernen, Mascara oder ähnliche Produkte können ohne Einschränkungen weiterhin angewendet werden.

Die Augen können weiterhin wie gewöhnlich gepflegt und geschminkt werden.

Die Risiken beim Wimpernlifting

Wimpernbürste Mascara Augen Wimpernbürstchen
Wimpernbürste Mascara Augen Wimpernbürstchen

Wer schön sein möchte, kann darunter auch leiden. Also hier ist die kosmetische Behandlung auch nur mit großer Vorsicht zu genießen. Es ist eine professionelle Beratung sowie ein sehr professionell arbeitendes Kosmetikstudio zu empfehlen.

Nebenwirkungen sind zwar nie zu hundert Prozent vermeidbar, allerdings kann man durch die richtige Auswahl von gutem Personal und Beratung dieses Risiko zumindest senken.

Ein weiterer Aspekt für die Entstehung von Nebenwirkungen könnte zusätzlich die Verträglichkeit des Wirkstoffes sein.

Da jeder Mensch etwas Eigen ist dient die Verallgemeinerung dieses Punktes der Unmöglichkeit. Zudem sollten vorzeitig gewisse Allergien überprüft und Angesprochen werden.

Chemikalien dringen bei der Behandlung nicht in das Auge, da die komplette Durchführung mit geschlossenen Augen stattfindet.

Beruhigender Weise muss man hierzu aber auch ergänzen das spätere Nebenwirkungen die nach der Behandlung auftauchen können bisher nicht bekannt.

Der größte Fehler beim Wimpernlifting und worauf zu achten ist

Um natürlich das bestmöglichste Ergebnis aus dem ganzen rauszuholen empfiehlt es sich auf diese Probleme die man aus vergangenen Umfragen sowie Experten-Tipps bekommt Acht zu nehmen.

Damit keine kleinen Wimpern im Innenwinkel bleiben, sollte das Silikon-Pad richtig angepasst werden. Es sollte zudem darauf geachtet werden, dass das Pad was später im Augenlid sein soll kein zu großen Abstand zum Innenwinkel hat.

Der oben genannter Fehler kann die Folge mit sich bringen dass dadurch diese Wimpern am Ende abstehen.

Im zu verhindern das es optisch nicht so aussieht als hätte man fehlende Wimpern im Innenbereich ist es wichtig auf diesen Punkt besonders zu achten.

Häufige Leserfragen zum Thema Wimpernlifting

Wie lange hält ein Wimpernlifting

Ein Wimpernlifting wird in der Regel alle sechs Monate durchgeführt. Wenn Sie jedoch früher eine machen möchten, können Sie Ihren Arzt nach einer Nachbehandlung fragen.

Was kostet ein Wimpernlifting?

Wimpernlifting kostet in der Regel zwischen 100 und 150 Euro. Wenn Sie jedoch nach einer dauerhafteren Lösung suchen, sind Wimpernverlängerungen möglicherweise die bessere Option. Diese werden in der Regel von Fachleuten durchgeführt und dauern zwischen zwei Wochen und sechs Monaten.

Wie gut ist Wimpernlifting?

Das Wimpernlifting gehört heute zu den beliebtesten kosmetischen Eingriffen. Dabei wird überschüssige Haut rund um das obere Augenlid entfernt, wodurch die Naturwimpern voller und dichter erscheinen.

Was ist besser Wimpernlifting oder Wimpernverlängerung?

Wimpernverlängerungen sind eine beliebte Alternative zum Wimpernlifting, da sie werkzeuglos sind und zwischen 3 Wochen und 6 Monaten halten können. Wimpernverlängerungen bieten jedoch nicht die gleiche Optik wie Wimpernlifting.

Anzeige