Start Kosmetik Blog 5 Fehler bei der Gesichtsreinigung: Das solltest du unbedingt beachten!

5 Fehler bei der Gesichtsreinigung: Das solltest du unbedingt beachten!

- Advertisement -

5 Fehler bei der Gesichtsreinigung: Das solltest du unbedingt beachten!

Sei es Öl-Cleaner oder Reinigungs-Balm, auch feste Seife reinigt dein Gesicht gründlich. Leider wird nach wie vor unterschätzt, dass eine gründliche Reinigung der Gesichtshaut erheblich für ein gutes Körpergefühl ist.

Wir gehen davon aus, dass auch dir grundlegende Fehler bei der Gesichtsreinigung unterlaufen. Genau dafür haben wir einige wichtige Tipps für dich, wie du dein Gesicht richtig reinigst.

Du wäschst dein Gesicht eigentlich nur mit Wasser? Dann trocknest du es ab und meinst du bist fertig? Es ist so, dass wir davon überzeugt sind, dass du eigentlich weißt, worauf es bei einer guten Gesichtspflege ankommt.

Leider fehlt hin und wieder einfach die Zeit, eine gründliche und vor allem schonende Reinigung deines Gesichts durchzuführen.

Wir können dir sagen, dass du nicht der oder die einzige bist, der oder dem das passiert. Nimm dir Zeit für deine Gesichtsreinigung. Auch das nötige Feingefühl dafür wird von dir abverlangt. Sowohl morgens als auch abends ist eine gründliche Gesichtsreinigung unverzichtbar.

Die 3 Beliebtesten Amazon Produkte zum Thema Gersichtsreinigung

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 SUNMAY Elektrische Gesichtsreinigungsbürste mit... SUNMAY Elektrische Gesichtsreinigungsbürste mit... 2.430 Bewertungen 29,99 EUR
2 Neutrogena Curcuma Clear Beruhigender... Neutrogena Curcuma Clear Beruhigender... Aktuell keine Bewertungen 4,83 EUR
3 NIVEA Rosenwasser Waschgel (150 ml),... NIVEA Rosenwasser Waschgel (150 ml),... Aktuell keine Bewertungen 3,85 EUR

Wir möchten dir jetzt fünf Fehler aufzeigen, die immer wieder beim Reinigen des Gesichts zum Tragen kommen!

Die Fehler bei der Gesichtsreinigung

Hände sollten als erstes gereinigt werden
Hände sollten als erstes gereinigt werden

Hände direkt davor nochmal waschen

Bevor du dein Gesicht reinigst, wasche deine Hände. Du musst bedenken, dass du den ganzen Tag über wichtige Dinge zu erledigen hast und dabei nicht umhin kommst auch den einen oder anderen Gegenstand anzufassen.

Angenommen, du warst gerade im Supermarkt einkaufen. Dabei hast du ganz sicher einen Einkaufswagen benutzt. Wer hat den Wagen vor dir benutzt. In der Regel werden die Einkaufswagen nicht desinfiziert.

Der erste Schritt, wasch deine Hände bevor du dein Gesicht reinigst. So stellst du sicher, dass kein Schmutz in dein Gesicht gelangt. Dies könnte zu Pickeln führen und die willst du bestimmt nicht haben.

Make up gründlich entfernen
Make up gründlich entfernen

Make-up nicht gründlich entfernen

Du wäschst dir dein Gesicht und denkst, du bist gründlich dabei? Es ist so, dass man noch so viel Zeit investieren kann. Wäscht man sich das Gesicht ausschließlich mit Wasser, wirst du nicht alle Make-Up Reste entfernen können.

Aus diesem Grund raten wir dir dazu, dich vor der eigentlichen Wäsche abzuschminken. Hierfür gibt es Ölhaltige Produkte, die dir dabei helfen. Danach kannst du dein Gesicht in gewohnter Weise und mit sauberen Händen waschen.

“Irgendein” Reinigungsprodukt verwenden

Verwende niemals ein x-beliebiges Reinigungsprodukt. Diese sollen zwar alle Schmutz und Talg entfernen, dennoch eignen sie sich nicht für jeden Hauttypen.

Du musst vor deiner Gesichtsreinigung deinen Hauttypen bestimmen lassen, damit du wirklich das richtige Mittel für deine Gesichtsreinigung benutzt.

Optimal für die Gesichtsreinigung sind übrigens Produkte wie Waschgel oder Reinigungsgel. Auch Cleansing Milk erweist sich als perfekt, wenn es um eine gründliche Gesichtsreinigung geht.

Gesichtsreinigung nicht zu heisses Wasser verwenden
Gesichtsreinigung nicht zu heisses Wasser verwenden

 Zu heißes Wasser verwenden

Wasche dich nie mit zu heißem Wasser. Es ist auf keinen Fall so, dass je heißer das Wasser ist, umso besser wird die Reinigungswirkung.

Du bekommst von zu heißem Wasser rote, sichtbare Äderchen. Diese greifen deine natürliche Hautbarriere an. Es genügt das Wasser lauwarm für die Gesichtsreinigung zu nutzen.

Gesicht nicht mit dem Handtuch Rubbeln
Gesicht nicht mit dem Handtuch Rubbeln – sondern Tupfen

Die Haut Trocken rubbeln

Du rubbelst gern dein Gesicht trocken? Dann musst du dich nicht wundern, wenn du rote Flecken bekommst. Es ist besser, das Gesicht trocken zu tupfen. Nimm einfach ein Handtuch und tupfe sanft über deine Gesichtshaut.

So lassen sich unschöne rote Flecken vermeiden. Im Anschluss kannst du ein Pflegeprodukt für deine Gesichtshaut benutzen, die auf dich abgestimmt ist.

Letzte Aktualisierung am 20.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

- Anzeige -
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Mitesserentferner Porenreiniger Vakuumsauger... Mitesserentferner Porenreiniger Vakuumsauger... Aktuell keine Bewertungen 21,99 EUR
2 Neutrogena Curcuma Clear Beruhigender... Neutrogena Curcuma Clear Beruhigender... Aktuell keine Bewertungen 4,83 EUR
3 GARNIER Hautklar Anti-Pickel Wasch Gel / tägliche... GARNIER Hautklar Anti-Pickel Wasch Gel / tägliche... Aktuell keine Bewertungen 2,48 EUR
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Avatar
Jan Oliver Fricke
Als Herausgeber und Autor von Corporel Kosmetik Magazin ist es mir eine Freude über das Thema Kosmetik zu schreiben, neue Trends zu entdecken, oder bei Problemen zu helfen.

Letzte Aktualisierung am 20.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API