Alles über Wimpernverdichtung – Vorteile, Dauer und Kosten!

Alles über Wimpernverdichtung
Alles über Wimpernverdichtung Aliaksandr Barouski/shutterstock.com

Alles über Wimpernverdichtung – Vorteile, Dauer und Kosten!

Wollten Sie schon immer dickere und vollere Wimpern haben, ohne jeden Tag Mascara auftragen zu müssen? Wenn ja, dann ist die Wimpernverdichtung die perfekte Lösung für Sie! Die Wimpernverdichtung ist eine kosmetische Behandlung, die für dichtere, länger anhaltende Wimpern sorgt und Ihren Augen einen voluminöseren Wimpernkranz verleiht. In diesem Blogbeitrag werden wir uns genauer ansehen, was eine Wimpernverdichtung ist und wie sie funktioniert.

Wimpernverdichtung Vorher Nachher
Wimpernverdichtung Vorher Nachher Parilov/shutterstock.com

Was ist eine Wimpernverdichtung?

Die Wimpernverdichtung ist eine kosmetische Behandlung, die für dichtere Wimpern und damit für einen voluminöseren Wimpernkranz sorgt. In den meisten Fällen werden synthetische Einzelwimpern mit einem speziellen Wimpernkleber auf und zwischen die eigenen natürlichen Wimpern der Patientin geklebt. Dies ermöglicht einen volleren, dramatischeren Augenaufschlag, ohne dass man täglich Mascara auftragen oder falsche Wimpern verwenden muss. Die synthetischen Einzelwimpern können aus verschiedenen Materialien wie Nerz, Seide oder Kunstfaser hergestellt werden. Es gibt sie in verschiedenen Längen, Dicken und Farben, je nach gewünschtem Look.

Wimpernverdichtung Wimpernverlängerung Vorher Nachher
Wimpernverdichtung Wimpernverlängerung Vorher Nachher

Der Prozess der Wimpernverdichtung

Das Anbringen künstlicher Dauerwimpern dauert in der Regel etwa 1 Stunde und umfasst mehrere Schritte. Zunächst wird die Augenpartie mit einer antiseptischen Lösung gereinigt, um sicherzustellen, dass alle Bakterien aus dem Bereich entfernt werden, bevor die Applikation beginnt. Dann werden die einzelnen Wimpern mit einem pinzettenähnlichen Werkzeug und medizinischem Kleber oder Gelkleber, je nach gewünschtem Ergebnis, vorsichtig zwischen Ihre natürlichen Wimpern gesetzt. Nach dem Anbringen der einzelnen Wimpern erhalten Sie eine Anleitung zur richtigen Pflege Ihrer neuen, dichteren Wimpern.

Vorteile der Wimpernverdichtung

Einer der Hauptvorteile der Wimpernverdichtung ist das lang anhaltende Ergebnis – bei richtiger Pflege bis zu 8 Wochen! Da jede einzelne künstliche Wimper von Hand appliziert wird, haben Sie die volle Kontrolle darüber, welche Bereiche Ihres Auges betont werden, und erhalten so einen ganz individuellen, auf Sie zugeschnittenen Look. Da bei diesem Verfahren keine aggressiven Chemikalien zum Einsatz kommen, ist es auch für empfindliche Hauttypen geeignet und somit eine ideale Option für alle, die sich schöne Augen ohne Reizungen oder Allergien wünschen!

Unterschied Wimpernverdichtung & Wimpernverlängerung

Die Wimpernverdichtung zielt darauf ab, die Wimpern voller und dichter wirken zu lassen, ohne dass sie dabei unnatürlich aussehen. Wenn Sie längere Wimpern mit mehr Volumen wünschen, sind Wimpernverlängerungen vielleicht die bessere Wahl für Sie. Wimpernverlängerungen sind in Längen von sechs bis sechzehn Millimetern erhältlich und können an jede gewünschte Augenform angepasst werden – von einem verlängerten Katzenauge bis zu einem runden Rehauge. Wimpernverlängerungen bieten mehr Anpassungsmöglichkeiten als Wimpernverdichtungen. Wenn es Ihnen also um die Länge geht, sind Wimpernverlängerungen vielleicht die beste Wahl.

Wimpernverdichtung Kosten & Dauer

Die Wimpernverdichtung ist eine der beliebtesten Dienstleistungen in Schönheitssalons, kann aber sehr teuer sein. Eine Wimpernverdichtung kostet zwischen 100 und 300 Euro, je nachdem, welche Art von Wimpern Sie wählen und wie viele Wimpern eingesetzt werden. Der Vorgang selbst kann bis zu zwei Stunden dauern, da jede künstliche Wimper individuell an Ihre natürlichen Wimpern angepasst wird, um einen perfekten und dauerhaften Look zu erzielen. Ein langwieriger, aber lohnender Eingriff für alle, die ihren Wimpern für mehrere Wochen oder Monate mehr Volumen und Länge verleihen möchten!

Wie lange hält eine Wimpernverdichtung?

Die Wimpernverdichtung hält etwa drei bis vier Wochen. Der Zeitrahmen ist darauf zurückzuführen, dass sich der Kleber schließlich abnutzt und die ersten künstlichen Wimpern mit dem natürlichen Zyklus Ihrer eigenen Wimpern ausfallen. Wenn Sie die Wimpern jedoch dauerhaft tragen möchten, ist ein weiterer Besuch im Kosmetikstudio erforderlich, um eventuell entstandene Lücken im Wimpernkranz aufzufüllen. Eine Wimpernverdichtung kann eine großartige Möglichkeit sein, Ihren Look zu verschönern – vorausgesetzt, Sie sind bereit, die notwendigen Schritte zu unternehmen, wenn es an der Zeit ist, diese Lücken zu schließen!

Insgesamt kann die Wimpernverdichtung Ihnen schöne Augen bescheren, ohne dass Sie viel Aufwand in Ihre tägliche Make-up-Routine stecken müssen! Mit seinen lang anhaltenden Ergebnissen und den maßgeschneiderten Anpassungsmöglichkeiten kann dieses Verfahren Ihnen wunderschöne Augen bescheren, die bei richtiger Pflege bis zu 8 Wochen halten. Wenn Sie mehr über dieses Verfahren erfahren oder einen Termin mit einem erfahrenen Techniker vereinbaren möchten, kontaktieren Sie uns noch heute! Wir helfen Ihnen gerne dabei, Ihre Augenträume wahr werden zu lassen!

Anzeige