StartNaturkosmetikNatur Kosmetik Produkte - Wirkung & AnwendungAlpha Liponsäure (ALA) - Wirkung und Gesundheit für Haut und Haare

Alpha Liponsäure (ALA) – Wirkung und Gesundheit für Haut und Haare

Alpha Liponsäure (ALA) – Wirkung und Gesundheit für Haut und Haare

Alpha-Liponsäure hat viele Vorteile für Ihre allgemeine Gesundheit. Es bietet Ihnen den besten antioxidativen Schutz. Trotz seiner Verbreitung in alltäglichen Lebensmitteln wie Spinat und Brokkoli ist diese spezielle Verbindung den meisten Menschen kaum bekannt.

Alpha-Liponsäure (ALA) kann helfen, Sie vor den schädlichen Auswirkungen der täglichen Umweltverschmutzung zu schützen. Es eliminiert freie Radikale und verhindert, dass sie Schaden anrichten. Alpha-Liponsäure kann Krebs, Entzündungen und Diabetes vorbeugen, bevor sie sich festsetzen und Ihren Körper verwüsten. ALA kann auch Ihr Sehvermögen verbessern. Der Artikel diskutiert die Bedeutung von ALA, seine empfohlene Dosierung und seine möglichen Nebenwirkungen. Schau mal.

Was ist Alpha-Liponsäure (ALA)?

ALA ist ein Antioxidans, das häufig in pflanzlichen Lebensmitteln vorkommt. Auch wir Menschen synthetisieren eine kleine Menge ALA, und diese Menge erhöht sich drastisch, wenn wir uns regelmäßig gesund ernähren. Tatsächlich ist die natürliche Form dieser Säure Liponsäure (die in Pflanzen vorkommt und in unserem Körper synthetisiert wird). Wenn diese Säure im Labor hergestellt wird, wird sie Alpha-Liponsäure genannt.

Aber warum lesen wir überhaupt darüber? Warum ist es wichtig? Um das zu wissen, müssen Sie die Wissenschaft hinter freien Radikalen verstehen.

Alpha-Liponsäure (ALA) – Der Radikalfänger

Die Wissenschaft ist einfach. Unsere Körper bestehen aus Atomen. Und Atome sind von Elektronen umgeben, in Schichten, die Schalen genannt werden. Jede Schale hat eine festgelegte Anzahl von Atomen. Wenn eine Schale frei ist, verbindet sich das Atom mit anderen Atomen, um Elektronen zu erhalten.

Solche unvollständigen Atome nennt man freie Radikale. Sie sind instabil und suchen andere Atome, an die sie sich binden können. Dabei lösen sie eine Kettenreaktion aus, die als oxidativer Stress bezeichnet wird.

Oxidativer Stress ist ein Killer. Es schädigt die Körperzellen und ist für die meisten tödlichen Krankheiten verantwortlich, die die Menschheit heute plagen. Einige von ihnen umfassen Krebs, Arthritis, Entzündungen, Herzkrankheiten, Alzheimer, Diabetes, Katarakte und andere genetische Krankheiten.

Antioxidantien verleihen diesen unvollständigen Atomen Elektronen und helfen ihnen, sich zu stabilisieren. Sie stoppen oxidativen Stress. ALA ist ein Antioxidans. Tatsächlich können wir sagen, dass es das stärkste aller Antioxidantien ist. Dies liegt daran, dass es sowohl wasser- als auch fettlöslich ist – was bedeutet, dass es im Gegensatz zu anderen Antioxidantien wie Vitamin A, C und E von beiden richtig absorbiert werden kann. Das macht ALA einzigartig.

ALA bindet auch Schwermetalle im Körper (wie Quecksilber, Arsen und Blei) und spült sie aus Ihrem System. Schwermetalle verursachen tödliche Krankheiten und im schlimmsten Fall sogar den Tod. ALA stoppt all dies.

Deshalb ist es wichtig, dass Sie darüber Bescheid wissen. Wenn Sie etwas Aufmerksamkeit schenken, kann ALA Ihre Gesundheit und Ihr Leben auf verschiedene Weise retten. Wir werden sie jetzt alle besprechen.

Alpha-Liponsäure (ALA) Wirkung & Anwendung?

1. ALA hilft bei der Behandlung von Diabetes

Alpha-Liponsäure (ALA) schützt die an der Hormonproduktion beteiligten Zellen und Neuronen und kann so die Diabetesbehandlung unterstützen und damit verbundene Komplikationen verhindern. Studien zeigen, wie dieses Antioxidans dazu beitragen kann, diabetische Neuropathie, eine häufige Komplikation bei Diabetes, zu verhindern.

Alpha-Liponsäure (ALA) kann den Blutzuckerspiegel senken und dadurch Diabetes-Komplikationen lindern. Es gibt starke Hinweise darauf, dass Alpha-Liponsäure (ALA), selbst in ergänzender Form, bei Typ-2-Diabetes helfen kann. Darüber hinaus kann es auch die Netzhaut vor Schäden schützen, die bei bestimmten Diabetikern auftreten können.

2. Bekämpft Entzündungen

Da es sich um ein starkes Antioxidans handelt, kann Alpha-Liponsäure (ALA) Entzündungen im Körper bekämpfen. Interessanterweise stellt es sogar den Spiegel anderer Antioxidantien wie Vitamin C und E wieder her. Es wurde auch festgestellt, dass das Antioxidans bei mehreren Patienten mit Herzerkrankungen Entzündungen reduziert.

3. Verhindert Krebs

Studien zufolge kann ALA Brustkrebs vorbeugen – dank des starken Einflusses auf das Zellwachstum. Es induziert sogar den programmierten Zelltod in Krebszellen. ALA hemmt auch eine Verbindung namens Matrix-Metalloproteinase, die die Zellstruktur abbaut und die Vermehrung von Krebszellen ermöglicht.

In Tierstudien hatte die tägliche Behandlung mit Alpha-Liponsäure (ALA) das Krebswachstum gestoppt – und das macht ALA als wirksame Krebsbehandlung umso vielversprechender.

4. Kann beim Abnehmen helfen

Einige Forschungsergebnisse besagen, dass Alpha-Liponsäure (ALA) beim Abnehmen helfen kann. Übergewichtige Patienten, die mit dem Antioxidans behandelt wurden, zeigten einen gewissen Gewichtsverlust im Vergleich zu denen, die ein Placebo erhielten. Allerdings brauchen wir hier noch mehr Forschung.

5. Fördert die Gesundheit der Leber

ALA wurde in verschiedenen Fällen zur Behandlung von Lebererkrankungen eingesetzt, und die Ergebnisse waren positiv. Ob es sich um einen alkoholinduzierten Leberschaden oder eine Schwermetallvergiftung handelte, Alpha-Liponsäure (ALA) unterstützte die Behandlung und bot eine Linderung der Symptome.

Selbst durch überschüssige mehrfach ungesättigte Fettsäuren geschädigte Leberzellen werden dank ALA regeneriert.

6. Alpha-Liponsäure (ALA) verbessert die Sehkraft

Oxidativer Stress kann die Augennerven schädigen und zu langfristigen Sehstörungen führen. Aber dank der antioxidativen Eigenschaften von Alpha-Liponsäure (ALA) können diese verhindert werden. Alpha-Liponsäure (ALA) wurde bei mehreren Gelegenheiten verwendet, um Netzhautschäden, Katarakte und sogar Makuladegeneration zu verhindern. Studien zeigen, dass Alpha-Liponsäure (ALA) sogar zur Vorbeugung einer diabetischen Retinopathie eingesetzt werden kann

7. Kann Migräne behandeln

Studien haben gezeigt, dass eine Alpha-Liponsäure (ALA)-Supplementierung Migräne behandeln und die Häufigkeit von Migräneattacken reduzieren kann. Eine andere Studie erkennt ALA als vorbeugende Behandlung von Migräne an.

8. Hilft beim Muskelwachstum

ALA erreicht dies auf unterschiedliche Weise. Alpha-Liponsäure (ALA) hat eine insulinähnliche Wirkung. Es erhöht die Glukoseaufnahme in einer Weise, dass mehr Glukose zu den Muskelzellen und nur ein Teil davon zu den Fettzellen wandern kann. Auf diese Weise senkt ALA auch den Blutzuckerspiegel – und schafft so eine förderliche Atmosphäre für die Fettverbrennung.

9. Kann bei der Behandlung von Fibromyalgie helfen

Alpha-Liponsäure (ALA) ist dafür bekannt, diabetische Nervenschmerzen zu reduzieren, weshalb es auch bei der Schmerzlinderung bei Personen, die an Fibromyalgie leiden, wirksam sein könnte.

10. Fördert die Gesundheit des Gehirns

Alpha-Liponsäure (ALA) durchdringt nahtlos die Blut-Hirn-Schranke und trägt zum Schutz des Gehirngewebes bei. Es kann verwendet werden, um Neuronenschäden, Gedächtnisverlust und Beeinträchtigungen bei älteren Erwachsenen zu verhindern und sogar zu behandeln und sogar die kognitive Funktion zu verbessern – dank seiner antioxidativen Aktivität.

11. Steigert die Gesundheit der Haut

Da Alpha-Liponsäure (ALA) Entzündungen bekämpft, kann es bei der Behandlung von Akne Wunder wirken. Tatsächlich haben einige beliebte Cremes zur Bekämpfung von Akne Alpha-Liponsäure (ALA) als Hauptbestandteil – das erklärt viel, nicht wahr?

Es gibt Hinweise darauf, dass Alpha-Liponsäure (ALA) auch Narben heilen könnte. Die Säure ermöglicht der Haut, bestimmte kollagenverdauende Enzyme zu aktivieren, die daran arbeiten, das beschädigte Kollagen abzubauen, das Narben und Falten und sogar feine Linien ausmacht.

Auf diese Weise können die starken antioxidativen Eigenschaften von Alpha-Liponsäure (ALA) Ihr Leben verbessern. Also, wie nehmen Sie dieses starke Antioxidans ein? Ganz einfach – konsumieren Sie mehr von den Lebensmitteln, die es enthalten.

Lebensmittel mit Hohem Alpha-Liponsäure (ALA) Gehalt

  • Spinat
  • Brokkoli
  • Rotes Fleisch (einschließlich Innereien)
  • Rosenkohl
  • Rübenwurzeln
  • Tomaten
  • Erbsen
  • Brauhefe

Aber Moment mal – wie viel ALA brauchen Sie an einem Tag? Wenn Sie das wissen, können Sie Ihre Ernährung besser planen, oder?

Dosierung von Alpha-Liponsäure (ALA)

Die ideale Dosierung variiert von Person zu Person. Es hängt von mehreren Faktoren ab. Aber im Allgemeinen sieht die durchschnittliche Dosierung von ALA so aus:

Wenn Sie ein gesunder Erwachsener sind, der Alpha-Liponsäure (ALA) wegen seiner antioxidativen Wirkung einnehmen möchte, beträgt Ihre tägliche Dosis 50 bis 100 Milligramm.

Bei Diabetes beträgt Ihre Dosierung 600 bis 800 Milligramm (aufgeteilt auf zwei Dosen).
Und bei schwererem Diabetes (wie diabetischer Neuropathie) würden Sie 600 bis 1.800 Milligramm benötigen.

Falls Sie Alpha-Liponsäure (ALA) aus bestimmten gesundheitlichen Gründen einnehmen, empfehlen wir Ihnen, auch Ihren Arzt oder Gesundheitsdienstleister zu konsultieren.

Aber halt durch. Was passiert, wenn Sie die Dosierung überschreiten? Gibt es etwas zu beachten?

Nebenwirkungen Alpha-Liponsäure (ALA)

Die Einnahme von zu viel Alpha-Liponsäure kann zu unerwünschten Zuständen führen – wie unten beschrieben:

Probleme mit Schwangerschaft und Stillzeit

Wir haben hier nicht genug Informationen. Bleiben Sie daher auf der sicheren Seite und vermeiden Sie Alpha-Liponsäure (ALA), wenn Sie schwanger sind oder stillen.

Möglicherweise unsicher für Kinder

ALA kann bei Kindern und Säuglingen schwerwiegende Probleme verursachen, wenn es in großen Mengen eingenommen wird. Einige dieser Symptome sind Erbrechen, Bewusstlosigkeit und sogar Krampfanfälle. Bitte konsultieren Sie einen Kinderarzt, wenn Ihr Kind eines dieser Symptome zeigt.

Diabetes

Ja, Alpha-Liponsäure (ALA) ist vorteilhaft für Diabetes. Aus diesem Grund müssen die Dosierungen Ihrer Diabetes-Medikamente entsprechend angepasst werden, falls Sie Alpha-Liponsäure (ALA) zu einem Teil Ihrer regelmäßigen Routine machen. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Alpha-Liponsäure (ALA) zu diesem Zweck konsumieren.

Probleme während der Operation

ALA kann die Blutzuckerkontrolle während und nach der Operation beeinträchtigen. Beenden Sie daher die Einnahme mindestens zwei Wochen vor einer geplanten Operation.

Probleme mit Thiaminmangel

Nehmen Sie Alpha-Liponsäure (ALA) nicht ein, wenn Sie einen Thiaminmangel (Vitamin B1) haben, da dies zu ernsthaften Problemen führen kann. Das Gleiche gilt, wenn Sie zu viel Alkohol zu sich nehmen, da überschüssiger Alkohol auch den Thiaminspiegel senkt. (Wenn Sie zu viel Alkohol konsumieren, empfehlen wir Ihnen, diesen zuerst einzuschränken!)

Beeinträchtigung der Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen

Wenn Sie eine Unter- oder Überfunktion der Schilddrüse haben, bleiben Sie von Alpha-Liponsäure (ALA) fern (es sei denn, Ihr Arzt hat dies genehmigt). ALA kann Schilddrüsenmedikamente und -behandlungen beeinträchtigen.

Nahrunsgergänzungsmittel Alpha-Liponsäure (ALA)

ALA-Ergänzungen sind ein sicherer Weg, um sicherzustellen, dass Sie genügend Mengen dieses Antioxidans erhalten. Dies liegt daran, dass gewöhnliche Lebensmittel diese Verbindung zwar enthalten, aber nur in geringen Mengen.

Wenn Sie nicht regelmäßig mehrere Portionen Obst und Gemüse zu sich nehmen, erhalten Sie möglicherweise keine ausreichenden ALA-Spiegel. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Ernährungsberater oder Arzt konsultieren, bevor Sie sich für Nahrungsergänzungsmittel entscheiden.

Fazit

Antioxidantien sind der Schlüssel. Sie sind die Abwehrmechanismen, die Ihren Körper vor Bedrohungen schützen. Und ALA ist das stärkste von ihnen. Nehmen Sie es heute in Ihre Ernährung auf. Tun Sie dies für sich selbst und für Ihre Familie.

- Anzeige -
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Vitabay R-Alpha Liponsäure 300mg | 120 vegane... Vitabay R-Alpha Liponsäure 300mg | 120 vegane... Aktuell keine Bewertungen 24,99 EUR
2 Only Nature R Alpha Liponsäure 300mg -... Only Nature R Alpha Liponsäure 300mg -... 184 Bewertungen 23,90 EUR
3 Alpha-Liponsäure ALA 500mg | 180 hochdosierte... Alpha-Liponsäure ALA 500mg | 180 hochdosierte... Aktuell keine Bewertungen 32,79 EUR
Jan Oliver Fricke
Jan Oliver Fricke
Als Herausgeber und Autor von Corporel Kosmetik Magazin ist es mir eine Freude über das Thema Kosmetik zu schreiben, neue Trends zu entdecken, oder bei Problemen zu helfen.

- Werbung -

Autoren gesucht!

Du magst gerne Texte schreiben und vom Erfolg deiner Texte Jahr für Jahr Partizipieren?

Autoren Info - Verdienst und Anmeldung

Dann melde Dich und mach mit! caseconcept@gmail.com