Start Make up & Schminken Augen größer Schminken

Augen größer Schminken

-

Augen größer Schminken

Ausdrucksstarke und große Augen empfindet man als besonders attraktiv. Es ist möglich, dass sie auf sich alle Blicke ziehen. Mithilfe von einigen Tricks hat man die Möglichkeit, tiefliegende oder kleine Augen größer zu schminken, damit diese ideal zur Geltung gebracht werden. Das passende Make-up für die Augen kann den Spiegel der Seele zum Strahlen bringen. Es bewirkt einen Augenaufschlag, der unwiderstehlich ist.

Das Größerschminken der Augen ist einfacher, als man wahrscheinlich denkt. Selbst bei kleinen Augen ist es möglich, mit dem richtigen Make-up diese optisch zu vergrößern sowie glanzvoll in Szene zu setzen. Wenn man die Augen größer schminken will, ist es wichtig, dass man für ein ideales Augen-Make-up die nachfolgenden Utensilien bereithält: Concealer, Grundierung, Eyeliner, Kajal, Wimpernzange, Lidschatten, Wimperntusche, Augenbrauenpuder oder -stift sowie Augenbrauengel.

Weiterhin gilt, dass man bei der Farbwahl ein paar Grundregeln beachtet. Helle Töne zum Beispiel kaschieren Schatten. Sie ermöglichen, dass die Augen größer wirken. Dagegen ist es möglich, dass dunkle Nuancen die Augen optisch verkleinern. Wer seine kleinen Augen schminkt, für den ist das Spielen mit Kontrasten wichtig: Indem man gezielt Teile der Augenpartie aufhellt oder abdunkelt, entsteht die Illusion von offenen und großen Augen. Ganz entscheidend ist auch, dass man lediglich Farben einsetzt, welche mit der eigenen Augenfarbe und dem eigenen Teint harmonieren.

Ehe man kleine Sehorgane größer schminkt, ist es wichtig, das Gesicht sanft zu reinigen und die Augenbrauen sorgfältig zu zupfen. Es sollten insbesondere am unteren Rand die Härchen beseitigt werden – dadurch vergrößert man die Entfernung zum Augenlid und lässt die Augen hervortreten. Danach wird auf die Augenpartie und das Augenlid eine Grundierung aufgetragen. Diese bewirkt einen ebenmäßigen Teint sowie einen besseren Halt des Augen-Make-ups. Damit Unebenheiten und Verfärbungen überdeckt werden, hat man die Möglichkeit, unter dem Auge ebenso mit dem Concealer zu arbeiten. Eine helle Farbnuance, die schimmernde Pigmente enthält, hellt hierbei zugleich die Augenpartie auf.

Auf dem Oberlid sollte so nah wie möglich am Wimpernkranz eine entsprechend schmale Linie mit einem dunkelbraunen, anthrazitfarbenen oder schwarzen Eyeliner gezogen werden. Diese Linie betont die Wimpern. In der Lidmitte darf sie etwas breiter ausfallen. Den Lidstrich lässt man am äußeren Augenwinkel mithilfe eines Schwungs auslaufen. Auf der Wasserlinie am unteren Augenlid wird ein weißer Kajal eingesetzt. Das Augenweiß wird mit diesem Lidstrich optisch vergrößert, was das Auge entsprechend größer erscheinen lässt. Auch erlaubt sind helle Farbtöne wie Rosé, Crème oder Beige.

So kann man kleine Augen mit Lidschatten größer schminken

Optisch große Sehorgane schminken – wie ist das möglich? Der Lidschatten ist wörtlich zu verstehen das Glanzstück des Augen-Make-ups, wenn kleine Augen groß geschminkt werden sollen. Es ist wichtig, die unterschiedlichen Nuancen einer Farbpalette zu nutzen, beispielsweise Rosé, Grau oder Braun. Glänzenden Lidschatten sowie metallische Farben wie Gold, Silber oder Bronze sollte man lediglich für Highlights verwenden. Wegen der vorteilhaften Lichtreflexe ist es möglich, mit wenig Aufwand große und effektvolle Augen zu schminken. Auf dem ganzen beweglichen Oberlid trägt man einen hellen Lidschatten auf. Dieselbe Farbe kann ebenso mit leichtem Schimmereffekt oder in matt unter diesem unteren Wimpernkranz eingesetzt werden, damit man tiefliegende Augen hervorhebt. In der Lidfalte, insbesondere in Richtung dieses äußeren Augenwinkels, trägt man eine matte und dunklere Farbnuance auf und verblendet sanft mit diesem helleren Lidschatten. Aufgrund des kleinen Schattenspiels hat man die Möglichkeit, die Augen größer zu schminken und diesen mehr Tiefe zu verleihen. Schließlich setzt man schimmernde Highlights, damit das Leuchten der Augen noch stärker betont wird. Man setzt mit glänzendem und hellem Lidschatten im inneren Augenwinkel sowie mitten im oberen Augenlid einen Tupfer und verblendet ebenso diese Akzente sanft. Wenn man möglichst dezent große Sehorgane schminken will, hat man die Möglichkeit, ebenso mit einem matten Lidschatten in Crème oder Weiß für Highlights zu sorgen.

Betonung der Wimpern, damit kleine Augen groß geschminkt werden

Den Rahmen der Augenpartie bildet der Wimpernkranz. Wer die Augen größer schminkt, sorgt mit geschwungenen und vollen Wimpern für intensive sowie offene Blicke. Wimperntusche reicht alleine nicht aus – beim Schminken der kleinen Augen ist ein sanfter Schwung nach oben unerlässlich. Wichtig ist, die Wimpern vor dem Anwenden von Mascara mithilfe einer Wimpernzange entsprechend in Form zu bringen. Vor der Benutzung sollte man die Wimpernzange einige Sekunden lang mit einem Fön erwärmen – die Temperatur bewirkt bessere Resultate beim Biegen der Wimpern und somit ebenso bei dem Große-Augen-Schminken.

Eine kleine, jedoch bedeutende Anleitung, damit die Wimpernhärchen keineswegs unschön verknicken: Man biegt mithilfe der Wimpernzange zuerst den Ansatz, danach die Mitte und letztlich die Spitzen bei den Wimpern. Der Schwung wird dadurch größer. Wenn man große Augen schminkt, ist in der Lidmitte vor allem Volumen gefragt – als Rahmen benötigen die äußeren Wimpernhärchen jedoch auch Volumen und Farbe. Daher greift man zur faserhaltigen Wimpertusche in der Farbe Dunkelbraun oder Schwarz. Hervorragend geeignet ist beispielsweise dieser Shiseido Full Lash Volume von Mascara. Die Wimpernhärchen fächert man sauber mit dieser Bürste auf und tuscht die Wimpern in ein paar Schichten.

Bei dem Augen größer schminken die Augenbrauen auf keinen Fall vergessen

Der definierte Brauenbogen bewirkt den letzten Schliff. Eine entsprechend schmal gezupfte Form kann sehr gut passen, wenn man kleine oder tiefliegende Augen schminkt und somit größer wirken lassen will.

Mithilfe eines Augenbrauenstifts oder Augenbrauenpuders hat man die Möglichkeit, die Augenbrauen aufzufüllen und die Konturen zu betonen. Anstatt Brauenpuder ist es ebenso möglich, matten Lidschatten zu verwenden. Man sollte allerdings darauf achten, dass das Make-up zu der Farbe der eigenen Augenbrauen passt. Mit dem Augenbrauengel, zum Beispiel dem Smashbox Brow Tech To Go fixiert man die Farbe. Damit die Augen größer geschminkt werden, ist ebenso unter diesem Brauenbogen ein bisschen Farbe gefragt. Unmittelbar unter den Augenbrauen trägt man hellen Lidschatten oder Concealer auf, den man mit diesem Farbton aus der entsprechenden Lidfalte sanft verblendet. Es ist wichtig, dass der helle Farbton durch das Verwischen am besten nicht abgedunkelt wird. Deswegen verblendet man in Richtung Lidfalte und dunkelt sie gegebenenfalls nach.

Die Tiefenwirkung wird durch schimmernde Reflexe unterstützt. Sie lassen die Augen größer, offener und wacher erscheinen. Ganz egal, ob man für den Alltag oder Abend die Augen größer schminkt:

Aufgrund des perfekten Zusammenspiels aus Schatten und Licht sowie definiertere Konturen kommen unvergessliche Augenblicke zustande.

- Anzeige -
Bestseller Nr. 1
Make up: Step by Step zu deinem Style
Jutta Diekmann - Herausgeber: Frech - Auflage Nr. 1 (08.02.2016) - Taschenbuch: 48 Seiten
8,99 EUR
Bestseller Nr. 2
Beauty: Meine Schönheitsgeheimnisse
Lauren Conrad - mvg Verlag - Kindle Edition
Bestseller Nr. 3
SPACES Waschbare Abschminkpads| 20 Stück...
Spaces - Badartikel
13,95 EUR
6%Bestseller Nr. 4
Waschbare Abschminkpads| 16 Abschminktücher aus...
Bambaw - Badartikel
16,00 EUR −6% 14,99 EUR
Avatar
Jan Oliver Fricke
Als Herausgeber und Autor von Corporel Kosmetik Magazin ist es mir eine Freude über das Thema Kosmetik zu schreiben, neue Trends zu entdecken, oder bei Problemen zu helfen.

Letzte Aktualisierung am 15.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API