Start Make up & Schminken Make up Trend - Natürlichkeit

Make up Trend – Natürlichkeit

-

Make up Trend – Natürlichkeit

Natürlich ist in – So sehen Sie geschminkt ungeschminkt aus

Zu viel Make-Up und Farbe machen alt, das gilt gleichermaßen für Rouge, Lidschatten und Lippenstift. Deswegen ist der Nude-Look auch gerade so angesagt. Natürliche und dezente Farben wirken jünger und frischer. Auch auf dem Laufsteg wenden Designer diesen natürlichen Look immer öfter an.

Für Promis wie Kendall Jenner und Gigi Hadid ist der No-Make-up-Look aber auch jenseits des Catwalks beliebt. Ungeschminkt sehen solche hübschen Frauen ebenfalls umwerfend aus, doch bei diesem Look geht es nicht darum, keine Kosmetikprodukte zu verwenden. Stattdessen soll mit den richtigen Produkten das Gesicht umwerfend schön und wie ungeschminkt aussehen.

Wie Sie den No-Make-up-Look ganz einfach nachmachen können

Sich Schminken und trotzdem ungeschminkt, natürlich und vor allem nicht älter auszusehen als wir sind – das ist einfacher als es sich zunächst anhört. In nur wenigen, simplen Schritten gelingt Ihnen der natürliche Look. Trotzdem gilt hier, dass Sie besser weniger als mehr Farbe und Make-Up benutzen.

Alles beginnt bei bereits bei der Foundation. Tragen Sie diese nur dort auf, wo Sie Pickelchen, Rötungen und unreine Haut verstecken oder überdecken wollen. So werden diese effektiv abgedeckt ohne dabei überschminktv auszusehen. Wenn Ihre Haut keine solcher Makel aufweist und schon natürlich schön ist, können Sie auch komplett auf die Foundation verzichten. Dann können Sie alternativ eine BB-Cream oder eine leicht getönte Tagescreme verwenden. Diese spenden Feuchtigkeit, die die Haut generell jünger wirken lässt. Anschließend können Sie mit einem Concealer einige helle Akzente setzen. Tragen Sie davon ein paar Tupfen auf Wangen, innere Augenwinkel, unter die Augenbrauen und über den Lippen sparsam auf. Das lässt Ihr Gesicht frischer und ausgeschlafen aussehen.

Als Finish benötigen Sie nicht einmal Puder. Tragen Sie einfach etwas Rouge auf die Wangen auf. Die Wimpern werden bei dem Nude-Look nicht getuscht, sondern lediglich mit einer Wimpernzange geformt. Wenn Sie sich ganz ohne Wimperntusche nicht wohlfühlen, können Sie einen leichten Mascara verwenden und die Farbe nur an den Wurzeln auftragen. Ziehen Sie die Farbe nicht bis in die Spitzen, damit die Augen nicht zu geschminkt aussehen. Ein weiterer Tipp für den richtigen Mascara beim Nude-Look ist die Verwendung eines braunen Mascaras. Dieser wirkt weicher und dadurch natürlicher als schwarzer Mascara. Lidschatten muss im No-Make-up-Look nicht unbedingt verwendet werden, wie trotzdem welchen benutzen möchte, sollte einen Ton wählen, der möglichst dem eigenen Hautton gleichkommt. Mit etwas Gel oder Wachsstift (farblos) können Sie anschließend Ihre Wimpern fixieren. Als letzten Schritt trafen Sie tupfenweise mit dem Finger etwas Lippenbalsam auf.

- Anzeige -
Bestseller Nr. 1
Maybelline Volum' Express The Colossal 100% Black...
Maybelline - Badartikel
6,36 EUR
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Long4Lashes FX5 Power Formula Wimpernserum by...
Oceanic - Badartikel
17,99 EUR
Bestseller Nr. 4
Avatar
Jan Oliver Fricke
Als Herausgeber und Autor von Corporel Kosmetik Magazin ist es mir eine Freude über das Thema Kosmetik zu schreiben, neue Trends zu entdecken, oder bei Problemen zu helfen.

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR, WIE IHNEN DER BEITRAG GEFALLEN HAT ODER VIELLEICHT HABEN SIE ANDERE ERFAHRUNGEN GEMACHT ODER VERBESSERUNGSVORSCHLÄGE?

Please enter your comment!
Please enter your name here

Letzte Aktualisierung am 11.06.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API