Start Kosmetik & Pflege 6 Beauty Pflegetipps für den Sommer

6 Beauty Pflegetipps für den Sommer

-

6 Beauty Pflegetipps für den Sommer

Hallo Sonne, herzlich willkommen Wärme! Der Sommer ist doch einfach etwas Schönes! Strahlen wir jedoch top gepflegt und ausreichend geschützt mit der Sonne um die Wette, wird er noch schöner. Wir verraten euch, worauf in diesem Sommer besonders Wert gelegt wird.

1. Begehrenswerte Beine

Begehrenswerte Beine sind immer ein Blickfang, egal ob in schicken Shorts, kurzen Röcken oder in einem schönen Bikini. Zum Glück ist es weder zeitaufwändig noch schwierig, unsere Beine in ihre beste Form zu bringen.

Regelmäßige Peelings lassen die Haut schön glatt werden, ein seidiges Finish bekommen wird durch Bodylotions und kleinere Mäkel können durch eine gesunde Bräune überdeckt werden (diese kann ohne Probleme durch Selbstbräuner erschummelt werden). Sehr viele Frauen leiden außerdem an Cellulite und unangenehmen Dehnungsstreifen. Der Grund hierfür ist oftmals Veranlagung. Dagegen können wir nichts machen, aber es gibt durchaus Möglichkeiten das Erscheinungsbild der Beine zu verbessern. Viel Sport, gesunde Ernährung und ausreichend Wasser ist die beste Grundlage für schöne Beine. Außerdem helfen regelmäßige Massagen und eine ergänzende Pflege mit passenden Cremes.

2. Füße zum Vorzeigen

Gepflegte, vorzeigbare Füße sind im Sommer ein Muss. Wir möchten ja gerne Sandalen tragen und unsere Füße sorglos in der warmen Jahreszeit präsentieren.

Also ist es sehr wichtig die Hornhaut zu entfernen, die Füße regelmäßig einzucremen und selbstverständlich immer einen schönen Nagellack aufzutragen. Mit diesen drei Schritten sind unsere Füße auch schon bereit für die warme Jahreszeit.

3. Gut gelaunte Haut

Die Sommerzeit lädt definitiv dazu ein, viel draußen zu sein. Aber dabei dürfen wir die Haut nicht aus dem Auge verlieren. Wir sind gut gelaunt und unsere Haut soll das auch sein. Dafür braucht sie besonders viel Pflege, denn Hitze und UV-Strahlung führen dazu, dass die Haut austrocknet. Dies führt oft zu vorzeitigen Alterserscheinungen. Deswegen sollten wir uns immer vor Augen halten: Lieber Vorbeugen anstatt es dann später zu bereuen.

Wir sollten deswegen immer feuchtigkeitsspendende Cremes verwenden und nicht ohne den passenden Sonnenschutz aus dem Haus gehen.

4. Glänzend gesundes Haar

Nicht nur unsere Haut, sondern auch unser Haar braucht im Sommer intensiveren Schutz und Pflege. Chlor, Salzwasser und vor allem die Sonne greifen das Haar an und schädigen dessen Struktur. Außergewöhnliche Flechtfrisuren und glänzende Beach Waves sind modern und sollen für Aufsehen sorgen. Dafür sollten wir unserem Haar regelmäßig eine Kur gönnen.

Am Geeignetsten sind dafür regenerierende Kuren, die wir mindestens einmal die Woche auftragen sollten. Und was wir nicht vergessen dürfen. Nicht nur unsere Haut braucht UV-Schutz, sondern auch unsere Haare.

5. Geschmeidig glatte Hände

Unsere Hände sind immer zu sehen und den Blicken oft als erstes ausgesetzt. Deswegen sollten wir sie auch zu einem perfekten Blickfang machen. Wenn wir unsere Maniküre selbst machen wollen, sind ein regelmäßiges Eincremen und die richtige Pflege unserer Hände sehr wichtig. Dabei dürfen die folgenden Schritte nicht fehlen: eine gründliche Reinigung der Nägel, ein entspannendes Nagelbad, das Entfernen der Nagelhaut, das Kürzen der Nägel und ein regelmäßiges Handpeeling. Ein Klarlack oder ein Nagellack in knalligen, zum Sommer passenden Farben runden die Handpflege ab.

Ihr vergesst das Eincremen immer? Dann stellt euch doch eine Tube Handcreme neben das Waschbecken und habt immer eine weitere Tube in der Handtasche dabei. Dann werdet ihr automatisch daran erinnert.

6. Ein makellos gebräunter Body

Jeder träumt doch von einer gebräunten und glatten Haut von Kopf bis Fuß. Leider sieht die Realität oft anders aus und wir bekommen einen Sonnenbrand. Abgesehen davon, dass es nicht schön aussieht, ist eine Verbrennung auch schädlich für unsere Haut. Wir sollten uns deswegen maßvoll bräunen und viel pflegen.

Sehr wichtig ist es außerdem, niemals auf einen geeigneten Sonnenschutz zu verzichten und nach dem Sonnenbad stets eine After-Sun-Pflege aufzutragen.

Ist es doch einmal passiert und ihr habt einen Sonnenbrand, dann gibt es viele Möglichkeiten die Beschwerden zu lindern. Der erste Schritt nach Entdeckung einer Verbrennung ist raus aus der Sonne. Eine kalte Dusche oder kalte Umschläge aus Baumwolle helfen gegen die ersten Beschwerden. Abschließend könnt ihr pflegende After-Sun-Produkte auftragen, die der Haut helfen sich zu schnell zu regenerieren und gleichzeitig die betroffenen Stellen kühl halten.

- Anzeige -
Bestseller Nr. 1
MDR Garten - Gräser: Faszinierende Pflanzen,...
Horst Schöne - Herausgeber: Landwirtschaftsvlg Münster - Auflage Nr. 2018 (15.01.2018) - Gebundene Ausgabe: 120 Seiten
18,00 EUR
Bestseller Nr. 2
Das Sandwichmaker Rezeptbuch: Mit den 100...
Sophie Fischer, Katrin Kehler, Lara Jansen, Sandwichmaker Rezeptbuch - Kindle Ausgabe
Bestseller Nr. 3
DIE PFLEGETIPPS: Palliative Care
Herausgeber: Deutsche PalliativStiftung - Auflage Nr. 14000 (01.06.2016) - Taschenbuch: 173 Seiten
5,00 EUR
Bestseller Nr. 4
ZOOMY Kontaktlinsenpinzette Pflegetipp...
ZOOMY - Haushaltswaren
7,54 EUR
Avatar
Jan Oliver Fricke
Als Herausgeber und Autor von Corporel Kosmetik Magazin ist es mir eine Freude über das Thema Kosmetik zu schreiben, neue Trends zu entdecken, oder bei Problemen zu helfen.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINEN KOMMENTAR, WIE IHNEN DER BEITRAG GEFALLEN HAT ODER VIELLEICHT HABEN SIE ANDERE ERFAHRUNGEN GEMACHT ODER VERBESSERUNGSVORSCHLÄGE?

Please enter your comment!
Please enter your name here

Letzte Aktualisierung am 15.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API