Draping Revolution: 7 Schritte mit Tali Quindio für das perfekte Make-Up

Draping Revolution: 7 Schritte mit Tali Quindio für das perfekte Make-Up
Draping Revolution: 7 Schritte mit Tali Quindio für das perfekte Make-Up fotocredit maybelline

Draping Revolution: 7 Schritte mit Tali Quindio für das perfekte Make-Up

Willkommen in der Welt des Draping! Diese innovative Make-Up-Technik hat dank des renommierten Make-Up-Künstlers Tali Quindio und seiner Zusammenarbeit mit Maybelline neues Leben eingehaucht bekommen. Draping ist nicht nur ein Make-Up-Trend, sondern eine Kunstform, die sich darauf konzentriert, das Gesicht mit strategisch aufgetragenem Blush zu modellieren und zu definieren. Es verleiht dem Träger ein frisches und natürliches Aussehen, indem es die Gesichtskonturen durch Licht und Schatten hervorhebt.

Tali Quindio, bekannt für seine innovativen Techniken und sein kreatives Flair, hat Draping in der belebten Modemetropole Tokio entdeckt und perfektioniert. Seine Inspiration aus den lebhaften Farben und dem pulsierenden Leben der Stadt hat zu einem Look geführt, der Eleganz und Natürlichkeit vereint. In Zusammenarbeit mit Maybelline, einem führenden Namen in der Kosmetikbranche, hat Quindio eine Reihe von Produkten entwickelt, die speziell dafür ausgelegt sind, den Draping-Effekt zu erzielen.

Diese Partnerschaft zwischen Tali Quindio und Maybelline demonstriert perfekt, wie traditionelle Techniken mit modernen Innovationen verschmelzen können, um etwas völlig Neues und Aufregendes zu schaffen. In diesem Artikel erforschen wir die sieben Schlüsselschritte des Draping, die Ihnen helfen werden, diesen trendigen Look selbst zu meistern. Bleiben Sie dran, um zu lernen, wie Sie mit dieser Technik Ihr Make-Up auf die nächste Stufe heben können.

- Werbung -

Was ist Draping?

Definition von Draping als Make-Up Technik

Draping ist eine Technik, bei der vorrangig Rouge verwendet wird, um die Gesichtszüge zu definieren und zu betonen. Anders als beim traditionellen Contouring, das oft mit Bronzer oder dunkleren Pudern durchgeführt wird, nutzt Draping helle und lebhafte Blush-Farben, um Höhen und Tiefen im Gesicht zu kreieren. Das Ziel ist es, durch das geschickte Auftragen von Rouge auf Wangen und Schläfen, eine natürliche und gesunde Ausstrahlung zu fördern.

Kurze Geschichte und Entwicklung des Trends

Die Ursprünge des Draping reichen bis in die 1960er und 1970er Jahre zurück, als Make-Up-Künstler wie Way Bandy die Technik bei hochkarätigen Fashion-Shows und in der Beauty-Branche populär machten. Bandy betonte, wie wichtig es ist, Make-Up so einzusetzen, dass es die natürliche Schönheit hervorhebt, statt sie zu verdecken. In den letzten Jahren erlebte Draping ein Revival, getrieben durch das gestiegene Interesse an Retro-Beauty-Trends und natürlicheren Make-Up-Looks.

Warum Draping? Vorteile dieser speziellen Technik

Draping bietet zahlreiche Vorteile, die es von anderen Make-Up-Techniken unterscheiden. Hier sind einige der Schlüsselvorteile:

  • Natürlichkeit: Draping nutzt Farbtöne, die der natürlichen Hautfarbe ähnlich sind, was zu einem subtileren und natürlicheren Aussehen führt.
  • Vielseitigkeit: Mit verschiedenen Blush-Farben kann Draping für alle Hauttöne angepasst werden, was es zu einer universell einsetzbaren Technik macht.
  • Frische: Die Technik hilft, das Gesicht lebendig und frisch aussehen zu lassen, da sie Lichtpunkte und sanfte Schatten nutzt, um die Gesichtszüge zu betonen.
  • Einfachheit: Im Vergleich zu anderen Techniken wie dem starken Contouring ist Draping oft einfacher anzuwenden und weniger fehleranfällig.

Indem Tali Quindio diese Technik neu interpretiert und mit modernen Farbtönen und Anwendungsmethoden kombiniert hat, ist Draping zu einem bedeutenden Trend in der Make-Up-Industrie geworden. Mit seiner Hilfe und den Produkten von Maybelline ist es nun einfacher denn je, diese Technik zu erlernen und in Ihr tägliches Make-Up-Ritual zu integrieren.

Schritt-für-Schritt Anleitung: Draping in 7 Schritten

Schritt 1: Augen betonen

Beginnen Sie mit der Grundlage des Draping: den Augen. Wählen Sie Nuancen, die Ihrer natürlichen Hautfarbe ähnlich sind, um die Augenlider zu akzentuieren. Tragen Sie auf dem beweglichen Lid in der Mitte einen dunkleren Farbton auf und mischen Sie diesen sanft mit einem angrenzenden Bronze-Lidschatten entlang der Lidfalte. Dies verleiht Ihren Augen eine subtile Tiefe und bringt sie zum Strahlen.

Schritt 2: Helle Akzente setzen

Um Ihre Augen weiter hervorzuheben, verwenden Sie einen goldfarbenen Lidschatten, den Sie nahe der inneren Ecke des Lides auftragen. Ergänzen Sie dies mit einem schimmernden Nude-Lidschatten am äußeren Augenwinkel. Diese helleren Farben reflektieren das Licht und lassen Ihre Augen lebendiger erscheinen.

Schritt 3: Präziser Lidstrich

Ein präziser, dünner Lidstrich entlang des oberen Wimpernkranzes verleiht Ihren Augen Definition und lässt sie größer wirken. Tali Quindio empfiehlt für diese Technik den Master Precise Curvy Liner von Maybelline. Dieser Schritt verstärkt den dramatischen Effekt und zieht die Aufmerksamkeit auf Ihre Augen.

Schritt 4: Wimpern perfektionieren

Verwenden Sie eine volumengebende Mascara, um Ihre Wimpern zu betonen. Eine spezielle Bürste hilft, jede Wimper einzeln zu formen und zu definieren, was Ihren Augen ein volleres Aussehen gibt. Der zusätzliche Schwung und das Volumen der Wimpern runden den Augen-Make-Up-Look ab.

Schritt 5: Blush für Highlights

Nutzen Sie den hellsten Ton Ihrer Blush-Palette, um ein “C” entlang der Schläfe und über den Wangenknochen zu zeichnen. Diese Technik beleuchtet die höchsten Punkte Ihres Gesichts und schafft ein jugendliches, frisches Aussehen. Die Betonung der Wangenknochen mit Rouge bringt die klassische Draping-Technik voll zur Geltung.

Schritt 6: Konturierung mit Blush

Für eine tiefere Konturierung verwenden Sie eine dunklere Rouge-Nuance, um die natürlichen Schatten unter den Wangenknochen zu betonen. Diese zusätzliche Definition hilft, die Gesichtsform zu verfeinern und sorgt für einen ausgeprägteren Look.

Schritt 7: Abschließendes Finish

Beenden Sie Ihr Draping-Make-Up mit einem Lippenstift, der zu Ihrem Gesamtlook passt. Wählen Sie eine Farbe, die harmonisch mit Ihrem Blush zusammenarbeitet, um eine stimmige Ästhetik zu schaffen. Maybelline bietet eine Vielzahl von Lippenstiften, die bekannt für ihre Langlebigkeit und intensive Farbgebung sind.

Mit dieser schrittweisen Anleitung können Sie das Draping selbstständig durchführen und sich einen modernen, eleganten Look zaubern, der Ihre natürliche Schönheit hervorhebt und gleichzeitig moderne Akzente setzt.

Produktempfehlungen

Für ein erfolgreiches Draping empfiehlt Tali Quindio die Verwendung spezieller Produkte von Maybelline, die dafür entwickelt wurden, die Technik zu optimieren und hervorragende Ergebnisse zu erzielen. Hier sind einige der Schlüsselprodukte, die Sie in Ihre Make-Up-Routine integrieren sollten, um den perfekten Draping-Look zu erzielen:

1. Maybelline Master Precise Curvy Liner

Dieser Eyeliner bietet eine einzigartige, ergonomische Form, die präzises Auftragen erleichtert und perfekt für den dünnen, definierten Lidstrich geeignet ist, der beim Draping essentiell ist.

2. Maybelline The Nudes Eyeshadow Palette

Diese Palette bietet eine breite Palette von Nude- und Bronzetönen, die ideal sind, um Tiefe und Dimension auf den Augenlidern zu schaffen. Die hochpigmentierten Farben lassen sich leicht verblenden und setzen die Augen perfekt in Szene.

3. Maybelline Volum’ Express The Colossal Mascara

Für volle und ausdrucksstarke Wimpern ist diese Mascara unerlässlich. Sie gibt den Wimpern mehr Volumen und Schwung, was den Augen mehr Ausdruck verleiht und sie größer erscheinen lässt.

4. Maybelline Fit Me Blush

Diese Blush-Reihe bietet eine Auswahl an Farben, die perfekt für das Draping geeignet sind. Von sanften Rosétönen bis hin zu tieferen Rotnuancen – der Fit Me Blush sorgt für ein natürliches Glühen und betont die Wangenknochen auf die schönste Weise.

5. Maybelline SuperStay Matte Ink Lip Color

Für das finale Finish des Draping empfiehlt Tali Quindio den SuperStay Matte Ink Lip Color. Dieser Lippenstift hat eine lange Haltbarkeit und bietet intensive Farben, die den Look abrunden und die Lippen betonen, ohne zu verwischen.

Diese speziell ausgewählten Produkte von Maybelline sind nicht nur für ihre Qualität und Effektivität bekannt, sondern auch dafür, dass sie das Draping erleichtern und jedem, von Make-Up-Anfängern bis zu Profis, helfen, beeindruckende Ergebnisse zu erzielen.

Häufige Leserfragen zum Thema Draping

Frage 1: Was ist der Hauptunterschied zwischen Draping und Contouring?

Antwort: Der Hauptunterschied zwischen Draping und Contouring liegt in den verwendeten Produkten und Techniken. Beim Contouring werden meist dunklere Puder oder Cremes verwendet, um Schatten zu erzeugen und somit das Gesicht zu formen und zu definieren. Draping hingegen verwendet Rouge (Blush), um das Gesicht durch das Hervorheben von Wangenknochen und Schläfen mit Farbe zu modellieren. Draping zielt darauf ab, ein frischeres und natürlicheres Aussehen zu schaffen, indem es die Gesichtszüge mit harmonischen Farbübergängen betont.

Frage 2: Ist Draping für jeden Hauttyp geeignet?

Antwort: Ja, Draping ist für jeden Hauttyp geeignet. Der Schlüssel liegt in der Auswahl der richtigen Farbtöne, die zu Ihrem Hautunterton passen. Für hellere Hauttypen eignen sich oft sanftere Rosé- und Pfirsichtöne, während tiefere Hauttöne mit kräftigeren Rot- und Beerentönen betont werden können. Es ist auch wichtig, die Produkte entsprechend Ihrem Hauttyp auszuwählen, z.B. Puderblush für ölige Haut und Cremeblush für trockene Haut.

Frage 3: Wie kann ich sicherstellen, dass mein Draping natürlich aussieht?

Antwort: Um sicherzustellen, dass Ihr Draping natürlich aussieht, ist es wichtig, die Farben sorgfältig zu verblenden. Beginnen Sie mit einer leichten Hand und bauen Sie die Farbe schrittweise auf. Nutzen Sie einen flauschigen Pinsel für Puderprodukte oder Ihre Finger für Cremeformulierungen, um die Ränder weich zu zeichnen. Ein weiterer Tipp ist, natürliches Licht zu verwenden, wenn Sie Ihr Make-up auftragen, damit Sie sehen können, wie es in der alltäglichen Umgebung wirken wird.

Frage 4: Kann ich Draping auch im Alltag tragen?

Antwort: Absolut! Draping muss nicht nur auf dramatische oder Abend-Make-up-Looks beschränkt sein. Für den Alltag können Sie eine subtilere Version dieser Technik anwenden, indem Sie leichtere Farbtöne wählen und diese sparsam auftragen. Konzentrieren Sie sich darauf, Ihrem Gesicht nur ein wenig Frische und Dimension zu verleihen, ohne zu übertreiben.

Frage 5: Welche Werkzeuge benötige ich für das Draping?

Antwort: Für ein effektives Draping benötigen Sie einige Schlüsselwerkzeuge, darunter:

  • Blush-Pinsel: Ein flauschiger Blush-Pinsel ist ideal, um Blush sanft auf die Wangenknochen aufzutragen und zu verblenden.
  • Konturpinsel: Ein schmalerer Konturpinsel kann hilfreich sein, um Blush präziser in den Konturen anzuwenden.
  • Mischpinsel: Ein sauberer Mischpinsel ist nützlich, um harte Linien zu glätten und einen nahtlosen Übergang zwischen den Farben zu schaffen.
Anzeige
Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Advanced Creative Draping
  • Kiisel, Karolyn (Autor)
Bestseller Nr. 4