Hyaluron Hyaluronsäure Serum – Wirkung Lippen und Haut

Hyaluron Hyaluronsäure zur Falten Minderung und zur Lippen Behandlung
Hyaluron Hyaluronsäure zur Falten Minderung und zur Lippen Behandlung Africa Studio/shutterstock.com

Hyaluron Hyaluronsäure Serum – Wirkung Lippen und Haut

Ein beliebter Wirkstoff gegen Falten ist Hyaluronsäure, ein Mehrfachzucker. Es ist ein hauteigener Stoff, welcher mit zunehmenden Alter abnimmt. Dadurch entstehen erste Falten und die Haut erscheint weniger elastisch. Hyaluronsäure ist ein sehr guter Feuchtigkeitsbinder.

Nur ein Gramm genügt um bis zu sechs Liter Wasser zu speichern. Hyaluronsäure kann künstlich im Labor hergestellt werden. Sie wird gerne in der Dermatologie zur Unterspritzung von Falten eingesetzt. Des weiteren wird sie in Anti-Falten-Produkten verarbeitet.

Hyaluron / Hyaluronsäure wird in Hochmolekulare Hyaluronsäure und Niedrigmolekulare Hyaluron unterschieden.

Hochmolekulare Hyaluronsäure

Hochmolekulare Hyaluronsäure bildet, verbunden mit Wasser gelartige Strukturen aus. Sie legt sich als dünner Film über die Haut, indem sie sich über Wasserstoffbrückenbindungen mit der Haut verbindet und bindet so effektiv Feuchtigkeit.

Dadurch wird das Verdampfen des hauteigenen Wassers verhindert, so dass Hyaluronsäure als Hydratisiert wirkt. Ihre effektivere feuchtigkeitsbindende Wirkung gegenüber anderen Hydratisieren kommt daher, dass sie ihren Hydratmantel erst nach mehreren Stunden abgibt und sich die Wirkung so über einen längeren Zeitraum entfaltet. 

Durch die Verdunstung des Wassers wird der Gelfilm auf der Haut leicht gestrafft, das führt zu einem optisch hautstraffenden und glättenden Effekt, der sofort sichtbar Falten reduziert.. Aus diesem Grund findet man Hyaluronsäure primär in Gesichtspflege-Präparaten zur Faltenminderung

Niedrigmolekulare Hyaluron / Hyaluronsäure

Niedrigmolekulare Hyaluronsäure unter 50.000 Dalton (50 kDa) besteht aus wesentlich kleineren Molekülen und dringt daher tiefer in die Haut ein, um dort Feuchtigkeit zu binden.

Im Gegensatz zur hochmolekularen Hyaluronsäure weist sie weder filmbildende Eigenschaften auf, noch bildet sie in Verbindung mit Wasser gelartige Strukturen aus.

Bei der Konzeption von O/W-Emulsionen muss daher gegebenenfalls ein weiterer Gelbildner eingeplant werden. Sehr wirksam sind beide Derivate in Kombination, auch mit anderen Hydratisierern.

Anwendung von Hyaluron / Hyaluronsäure

Die Einsatzkonzentration beider Hyaluronsäuren ist gering. Für Hochmolekulare Hyaluronsäure wird in der Regel eine Dosierung von 0,1-0,5 % empfohlen. Niedrigmolekulare Hyaluronsäure wird laut Hersteller um die 0,01-0,2% dosiert, da sie sich deutlich leichter löst. 

Beide Produkte werden bevorzugt in O/W-Emulsionen und wasserbasierten Zubereitungen eingesetzt, da sie nur dort optimal freigesetzt werden und wirken können. Zu beachten ist, dass in Misch- und W/O- Emulsionen die Freisetzung deutlich verzögert erfolgt.

Da hochmolekulare Hyaluronsäure sehr schnell andickt und zu Klümpchenbildung neigt, sollte sie bei laufendem Rührer, der heißen, frisch abgekochten Wasserphase hinzugefügt werden und hochtourig dispergiert werden. 

Dabei kühlt das Gel rasch ab. Alternativ kann sie in etwas Alkohol dispergiert werden und die Wasserphase anschließend bei laufendem Rührer hinzugefügt werden. Nach mehreren Stunden löst sich Hyaluronsäure jedoch auch von selbst.

Wenn Hyaluronsäure/Hyaluron längere Zeit über 100°C erhitzt wird verliert sie an Molmasse und dadurch an Viskosität. Trotzdem wird in dermatologischen oder medizinischen Anwendungen Hyaluronsäure zum Teil gezielt sterilisiert. 

Um Hyaloronsäure zuhause zu sterilisieren kann sie problemlos im Dampfdrucktopf 20 Minuten bei 2 bar autoklavieren (das heißt bei feuchter Hitze unter Druck sterilisieren). 

Auf diese Weise entsteht ein in seiner Viskosität verringertes, steriles Gel, das in seinen filmbildenden Eigenschaften vermindert ist, ohne wesentlich seine feuchtigkeitsbindenden Fähigkeiten zu verlieren.

Besonders effektiv ist Hyaluronsäure / Hyaluron bei sehr trockener Haut mit gestörter Barriereschicht. Als „Erste-Hilfe-Maßnahme“ spendet sie der Haut Feuchtigkeit und bereitet sie für eine Pflege mit rückfettenden Lipiden vor.

Es wird eine Kombination der leicht filmbildenden (hochmolekularen) Hyaluronsäure mit feuchtigkeitsbindenden Wirkstoffen wie Glycerin, Urea und Salzen empfohlen, da vor allem bei trockenem und kaltem Wetter die feuchtigkeitsbindende Wirkung der genannten Substanzen alleine nicht ausreicht.

Anwendungsarten von Hyaluronsäure / Hyaluron

Hyaluronsäure / Hyaluron als Serum und Creme

Wann sollte man Hyaluron Serum auftragen?

Ein Serum wird nach der gründlichen Reinigung des Gesichts und Anwendung eines Toners aufgetragen. Anschließenden wird die Pflege mit einer Gesichtscreme abgeschlossen.

Als Faustregel gilt: Zuerst werden leichtere Konsistenzen aufgetragen, anschließend die Reichhaltigeren. Da Seren aus sehr kleine Moleküle bestehen, werden sie direkt auf die Haut aufgetragen und dringen tiefer in die Haut ein als eine Creme oder ein Öl.

Hyaluronsäure / Hyaluron für die Lippen

Wie lange hält Hyaluron in den Lippen?

Der Effekt von Hyaluron in den Lippen hängt vom jeweiligen Präparat ab und ist daher unterschiedlich lang anhaltend. In der Regel ist der Wirkstoff jedoch nach ungefähr 6 Monaten vollständig vom Körper abgebaut.

Um den Effekt von Hyaluronsäure zu verlängern, empfiehlt sich eine Folgebehandlung.

Dabei wird die Neubildung des kollagenen Bindegewebes in den Lippen angekurbelt und so die Hyaluronsäure langsamer abgebaut. Durch diese Behandlung kann der Effekt bis zu 9 Monaten anhalten.

Was kostet Hyaluronsäure in den Lippen?

In der Regel liegen die Kosten zwischen 300 und 450 Euro. Dadurch, dass die Hyaluronsäure jedoch vom Körper abgebaut wird, ist der Effekt nicht dauerhaft und die Behandlung muss stets wiederholt werden. 

Im Gegensatz zu anderen Behandlungen, wie zum Beispiel dem Aufspritzen der Lippen mit Eigenfett ist die Hyaluron Behandlung jedoch deutlich günstiger, da keine lokale Betäubung notwendig ist.

Hyaluronsäure / Hyaluron als Kapseln

Sind Hyaluron Kapseln sinnvoll?

Hyaluronsäure erfüllt wichtige Aufgaben in Haut und Gelenken. Es ist jedoch noch nicht bewiesen, dass Nahrungsergänzungsmittel als Hyaluron Kapseln, diese unterstützen. 

Somit ist noch nicht abschließend geklärt, ob Nahrungsergänzungsmittel als Kapseln, die Hyaluron enthalten zu einem glatteren und strafferen Hautbild und beweglicheren Gelenken beitragen.

Daher ist die Anwendung durch Seren, Cremes und Infektionen vorzuziehen.

Anzeige
25%Bestseller Nr. 3
15%Bestseller Nr. 4