Kapern – Wirkung von Kapern für die Gesundheit, Haut und Haare

Kapern - Wirkung von Kapern für die Gesundheit, Haut und Haare
Kapern - Wirkung von Kapern für die Gesundheit, Haut und Haare Brent Hofacker/shutterstock.com

Kapern – Wirkung von Kapern für die Gesundheit, Haut und Haare

Scharf, würzig und exotisch verleihen Kapern italienischen Gerichten eine köstliche Note. Kapern werden hauptsächlich als Gewürz oder zum Garnieren verwendet. Sie sind voller Geschmack, haben aber überraschenderweise auch viele gesundheitliche Vorteile. Lesen Sie in diesem Beitrag die erstaunlichen Vorteile von Kapern.

Blühende Blüten des Kapernstrauchs Capparis Spinosa
Blühende Blüten des Kapernstrauchs Capparis Spinosa Olga Art/shutterstock.com

Kapern sind auch als „Kabra“ auf Hindi, „Kokilakshamu“ auf Telugu, „Mullukattari“ auf Kannada, „Kabur“ auf Marathi, „Barar“ auf Punjabi bekannt. Lassen Sie uns diese schmackhafte Zutat untersuchen und verstehen, wie die Einbeziehung von Kapern in unsere Ernährung positive Auswirkungen auf unsere Gesundheit haben kann

Kapernäpfel - Die etwas größeren Kapern
Kapernäpfel – Die etwas größeren Kapern Mironov Vladimir/shutterstock.com

Was sind Kapern?

  • Kapern sind die unreifen Blütenknospen von Capparis spinosa. Sie werden auch Flinders Rose genannt. Kapern sind mehrjährige winterlaubabwerfende Pflanzen, die im Mittelmeerraum und in einigen Teilen Asiens und Südafrikas beheimatet sind.
  • Sie sind ein fester Bestandteil in der mediterranen Küche.
  • Nachdem diese erbsengroßen Knospen kultiviert wurden, werden sie in der Sonne getrocknet und aufgrund ihres würzigen Zitronengeschmacks in Essiggurken verwendet.
  • Die alte Geschichte besagt, dass Kapern in sumerischen Speisen verwendet wurden.
  • Die Größe der Kapern reicht von der Größe eines Pfefferkorns oder Nonpareils bis zur Größe einer kleinen grünen Olive.
  • Größere Kapern haben einen stärkeren Geschmack, aber wenn Sie ihr Aroma genießen möchten, entscheiden Sie sich für die kleinen.
  • Kapernknospen werden von Hand gepflückt. Sie verleihen Ihren Mahlzeiten nicht nur einen lebendigen Geschmack, sondern sind auch für ihre immensen gesundheitlichen Vorteile bekannt.
  • Ein Esslöffel Kapern enthält nur zwei Kalorien. Daher können Kapern eine gute Option sein, wenn Sie eine kalorienarme Diät einhalten. Abgesehen von ihrem geringen Kaloriengehalt enthalten sie auch Antioxidantien, sekundäre Pflanzenstoffe und Vitamine, die für eine optimale Gesundheit unerlässlich sind.

Kapern Nährwert

Kapern und Kapernäpfel im Größen Vergleich
Kapern und Kapernäpfel im Größen Vergleich YARUNIV Studio/shutterstock.com

Je 100 Gramm Kapern enthalten 5 Gramm Kohlenhydrate, 0,4 Gramm Zucker, 3 Gramm Ballaststoffe, 0,9 Gramm Fett, 2 Gramm Eiweiß, 4 mg Vitamin C, 138 IE Vitamin A, 24,6 mg Vitamin K, 0,88 mg Vitamin E, 0,652 mg Niacin, 0,139 mg Riboflavin, 1,7 mg Eisen, 2960 mg Natrium, 40 mg Kalium und 96 KJ Energien.

- Werbung -

Gesundheitliche Vorteile von Kapern

1. Antioxidative Kräfte:

Kapern sind reich an Flavonoidverbindungen, einschließlich Rutin und Quercetin. Diese beiden Verbindungen sind starke Quellen für Antioxidantien. Antioxidantien sind dafür bekannt, freie Radikale zu verhindern, die Krebs und Hautkrankheiten verursachen können.

  • Rutin hilft bei der reibungslosen Durchblutung und kann bei der Behandlung von angespannten Blutgefäßen sehr hilfreich sein.
  • Neuere Forschungen zeigen, dass Quercetin analgetische, entzündungshemmende, antibakterielle und antikarzinogene Eigenschaften hat.

2. Mineralien

Kapern enthalten Mineralien wie Eisen, Kalzium, Kupfer und viel Natrium.

  • Kalzium hilft beim Aufbau starker Knochen und Zähne.
  • Kupfer verbindet sich mit bestimmten Proteinen, um Enzyme zu produzieren, die als Katalysator wirken, um eine Reihe von Körperfunktionen zu unterstützen.
  • Eisen hilft unserem Muskel, Sauerstoff zu speichern und zu nutzen. Es ist ein Teil vieler Enzyme, die unserem Körper helfen, Nahrung zu verdauen.

3. Vitamine

Diese schmackhaften Kräuter sind Lagerhäuser für Vitamine wie Vitamin A, Vitamin K, Niacin und Riboflavin.

  • Vitamin A verbessert die Sehkraft und hilft uns, im Dunkeln zu sehen. Es kann auch das Risiko für bestimmte Krebsarten verringern. Dieses essentielle Vitamin hilft unserem Körper, Infektionen abzuwehren und unser Immunsystem zu erhalten.
  • Vitamin K spielt eine wichtige Rolle für die Knochengesundheit. Es senkt das Risiko der Blutgerinnung.
  • Niacin schützt vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen und unterstützt außerdem die kognitiven Funktionen, das Nerven- und Verdauungssystem.
  • Riboflavin, auch Vitamin B2 genannt, hilft dem Körper, Nahrung in Treibstoff umzuwandeln, der uns Energie gibt. Es ist auch dafür bekannt, die Nebennierenfunktion zu unterstützen. So hilft es, ein gesundes Nervensystem zu erhalten.

4. Faseriges Gut:

Kapern sind starke Ballaststoffquellen (5). Ballaststoffe reduzieren Verstopfung. Ein Esslöffel Kapern enthält 0,3 Gramm Ballaststoffe, etwa 3 Prozent Ihrer empfohlenen täglichen Ballaststoffaufnahme.

5. Bad Enzym Buster:

Menschen, die Fett und rotes Fleisch in ihre tägliche Ernährung aufnehmen, sollten Kapern essen, da sie bestimmte Nebenprodukte zerstören, die in Fleisch und fettreichen Lebensmitteln enthalten sind. Diese Nebenprodukte sind oft für Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen verantwortlich.

Medizinische Verwendung von Kapern

6. Linderung von Rheuma:

Kapern wurden im antiken Griechenland zur Behandlung von rheumatischen Schmerzen (6) eingesetzt.

7. Lindert Blähungen:

Kapern lindern Bauchschmerzen und Blähungen (7). Darüber hinaus werden diese würzigen Knospen zur Verbesserung des Appetits gegessen.

8. Diabetes-Buster:

Kapern helfen, Diabetes in Schach zu halten. Kapern enthalten Chemikalien, die den Blutzucker in Schach halten. Vermeiden Sie den Verzehr großer Mengen Kapern, wenn Sie bereits Diabetes-Medikamente verwenden, da beide dazu neigen, den Blutzucker zu senken.

Kapern für die Haut

9. Linderung trockener Haut:

Kapern sind gut für trockene Haut. Sie können direkt auf der Haut verwendet werden, um sie mit Feuchtigkeit zu versorgen.

10. Hauthilfe:

Es wird auch zur Behandlung von Hauterkrankungen wie Hautrötungen, Reizungen und Pickeln verwendet. Daher werden Kapern in Hautpflegeprodukten verwendet. Darüber hinaus hilft Kapern aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften, den Alterungsprozess zu verlangsamen.

Kapern für die Haare

11. Fördert das Haarwachstum:

Kapern werden auch häufig in Haarpflegeprodukten verwendet, da sie reich an Vitamin B und Eisen sind. Beide sind dafür bekannt, das Haarwachstum zu fördern. Vitamin B unterstützt die Durchblutung unseres Körpers. Auf diese Weise erhält es die allgemeine Gesundheit des Haares, da die Durchblutung eine Grundvoraussetzung für gesundes und glänzendes Haar ist. Eisen hilft, Haarausfall zu verhindern.

Nebenwirkungen von Kapern

  • Wenn Sie eine natriumarme Diät einhalten, sollten Sie Kapern vermeiden, da sie eine reiche Natriumquelle sind.
  • Ein häufiges Zeichen für übermäßigen Verzehr von Kapern ist extremer Durst. Versuchen Sie also, es in moderaten Mengen zu konsumieren.
  • Kapern speichern auf natürliche Weise Wasser, da sie viel Natrium enthalten. Daher kann diese Wassereinlagerungen dazu führen, dass Sie sich aufgebläht fühlen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie zu viele Kapern essen.
  • Wer unter Bluthochdruck leidet, sollte auf den Verzehr von Kapern verzichten. Überschüssiges Natrium erhöht das Blutvolumen, da es Wasser zurückhält. Eine übermäßige Natriumaufnahme kann den Körper einem Risiko für Herzkrankheiten aussetzen.
  • Eine weitere Nebenwirkung von zu viel Kapern ist das Risiko, an Osteoporose zu erkranken. Natrium verringert Ihre Knochendichte, was dazu führt, dass sie an Stärke verlieren. Es verhindert auch, dass Ihr Körper Kalzium aufnimmt, das für den Aufbau und Erhalt der Knochengesundheit von entscheidender Bedeutung ist. Der schwache Knochenzustand führt oft zu Osteoporose. Und wenn Sie bereits Osteoporose haben, sollten Sie besser die Finger von Kapern lassen.
  • Kapern Schwangerschaft sollten vermieden werden, wenn Sie schwanger sind oder sich einer Operation unterziehen.

Wie kaufe ich Kapern?

Wenn es um Kapern geht, sind die dunkelgrünen in kleineren Größen die besten. Kapern in Pfefferkorngröße aus Südfrankreich gelten als die besten Kapern der Welt.

Kapern Pflanze - Wunderschöne Blüte
Kapern Pflanze – Wunderschöne Blüte alessia_penny90/shutterstock.com

Kapern Lagern

Kapern werden normalerweise in Salzlake verkauft. Bewahren Sie sie im Kühlschrank auf. Sie müssen sicherstellen, dass sie in Salzlake getaucht bleiben, damit sie nicht austrocknen.

Ich hoffe, Ihnen hat unser Beitrag über die Vorteile von Kapern gefallen. Also, worauf wartest Du? Fügen Sie Kapern wegen ihrer gesundheitlichen Vorteile und ihres köstlichen Geschmacks zu Ihrer Ernährung hinzu. 

Häufige Leserfragen zum Thema “Kapern”

1. Was sind Kapern und woher kommen sie?

Kapern sind die eingelegten Blütenknospen des Kapernstrauchs, einer Pflanze, die in den Mittelmeerregionen sowie in einigen Teilen Asiens heimisch ist. Sie werden in der Küche häufig als Gewürz oder Garnierung verwendet und sind bekannt für ihren pikanten Geschmack.

2. Welche gesundheitlichen Vorteile haben Kapern?

Kapern sind reich an Antioxidantien und enthalten eine Reihe von Vitaminen und Mineralstoffen, darunter Vitamin A, Vitamin K, Niacin und Riboflavin. Sie sind auch eine Quelle für Ballaststoffe. Ihre antioxidative Aktivität kann zur Unterstützung der allgemeinen Gesundheit beitragen und dabei helfen, chronische Krankheiten zu verhindern.

3. Wie kann ich Kapern in meiner Ernährung verwenden?

Kapern werden häufig in mediterranen und nahöstlichen Gerichten verwendet. Sie können Salaten, Pasta, Fischgerichten und Saucen hinzugefügt werden. Sie sind auch eine traditionelle Zutat in Tatar und geben dem Gericht einen knackigen, pikanten Geschmack.

4. Gibt es Nebenwirkungen oder Risiken bei der Einnahme von Kapern?

Kapern sind im Allgemeinen sicher zu essen, sie enthalten jedoch eine hohe Menge an Natrium, besonders wenn sie eingelegt sind. Menschen mit Bluthochdruck oder einer Nierenerkrankung sollten daher ihren Verzehr begrenzen. Wie bei jedem Lebensmittel sollten Sie bei Bedenken einen Arzt oder Ernährungsberater konsultieren.

Anzeige
Bestseller Nr. 1
Feinkost Dittmann Kapern (1 x 200 g)
  • Kapern, die Knospen des wild wachsenden Strauches, werden in...
  • Danach werden die roh ungenießbaren Kapern in Salzlake und...
Bestseller Nr. 2
FD Kapern Capotes Mittel 700g
  • Kapern, die Knospen des wild wachsenden Strauches, werden in...
  • Bei den Kapern Capotes mittelfruchtig (die...
Bestseller Nr. 3
Kattus Kapern Capotes, 100 g
  • Kapern Capotes: bezeichnet die größten Blütenknospen des...
  • Kapern: sind die Blütenknospen des wild wachsenden...
Bestseller Nr. 4
Kattus Kapern Nonpareilles, 40 g
  • Nicht dem direkten Sonnenlicht aussetzen
  • Erforderliche Menge

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein