Start Ratgeber & Guide Make up Pinsel Guide - Tipps & Tricks für dein Kosmetikpinsel

Make up Pinsel Guide – Tipps & Tricks für dein Kosmetikpinsel

- Advertisement -

Make up Pinsel Guide – Tipps & Tricks für dein Kosmetikpinsel

Praktisch ist er ja, der kleine Schaumstoffapplikator, der bei einigen Lidschatten gleich mitgeliefert wird. Doch für tolle Ergebnisse geht nichts über einen speziellen Make up Pinsel

Und das sind nun einmal Pinsel, mit denen sich die Farbe je nach Partie und Technik gezielt auftragen lässt. Klingt kompliziert?

Ganz im Gegenteil: Mit den richtigen Pinseln wird das Schminken einfacher.

Wir verraten dir, welcher Make up Pinsel welche Mission erfüllt.

Der Lidschattenpinsel

Der Lidschattenpinsel ist groß genug für einen flächigen Einsatz, zum Beispiel um das bewegliche Lid zu schattieren. Und zierlich genug, um auch Ecken und Winkel zu erfassen.

Tipp: Beim Auftragen des Lidschattens mit dem Lidschattenpinsel, sollten sie weniger streichen, sondern eher tupfen. So hält die Farbe länger.

Der Concealerpinsel 

Der Concealerpinsel ist ideal für die Basis. Der Name verrät schon, dass der Concealerpinsel perfekt dazu geeignet ist, Abdeckfarbe zu verteilen und so Augenschatten ab zu decken. Doch der breite Concealerpinsel hat noch einen weiteren Einsatzbereich: nämlich eine Lidschattenbasis aufzutragen. Die spezielle Grundierung lässt Farben strahlender wirken und verhindert, dass sie sich in der Lidfalte absetzen.

Der Duo-Lidschattenpinsel

Der Duo-Lidschattenpinsel ist aufgrund seiner Kopfform ein ganz schön schräge Partner. Die schmale, abgeschrägte Seite eignet sich bestens dazu, sicher Linien zu ziehen, zum Beispiel am Wimpernkranz. Auch den Schwung nach oben im äußeren Augenwinkel (um den Lidstrich zu verlängern) meistert der Duo-Lidschattenpinsel perfekt. Mit der zylinderförmigen Seite kann der Lidschatten nicht nur gut auf dem beweglichen Lid, sondern auch in der Lidfalte auftragen werden.

Der Blenderpinsel

Der Blenderpinsel hilft für den perfekten Übergang. Je sanfter die Übergänge zwischen den verschiedenen Farben ausfallen, desto natürlicher sieht das Ergebnis aus. Der weiche Blenderpinsel ist ein Spezialist für das zarte Verwischen. Der Blenderpinsel softet zum Beispiel den Verlauf zwischen dem dunklen Bogen in der Lidfalte und den helleren Tönen auf dem beweglichen Lid und dem Augenbrauenbogen ab. Für die Übergänge, sollten sie den Blenderpinsel entweder pur oder mit einem hellen Lidschattenton verwenden und die Farbe so sanft auslaufen lassen.

Der Präzisionspinsel

Der Präzisionspinsel ist der Feinmotoriker unter den Make up Pinseln und beherrscht die Millimeterarbeit. Die abgerundete Form mit der kleinen Spitze schmiegt sich beispielsweise Ideal der Lidfalte an.

Desweiteren eignet  sich der Präzisionspinsel aber auch, um ein Highlight direkt unter den Brauen oder im inneren Augenwinkel zu setzen.

Naturhaarpinsel oder Synthetikhaarpinsel?

Synthetikhaarpinsel

Kunstfasern nehmen mit ihrer glatten Oberfläche flüssige und cremige Texturen besonders gut auf und lassen sich anschließend leicht reinigen. Sie sind deshalb ideal für Make-up und Concealer. Für Veganer und Allergiker sind diese Pinsel allgemein eine tolle Alternative.

Naturhaarpinsel

Die rauere Oberfläche der Naturhaare eignet sich perfekt für alle pudrigen Texturen. Ein Echthaarpinsel kann die Farbe gut aufnehmen und gleichmäßig abgeben. Flüssige Konsistenzen saugt er dagegen zu stark auf und wird fettig.

Make up Pinsel Tipps

Doppelte Ausführungen

Während man bei Lidschattenapplikatoren für jede Farbe ein extra Schaumstoffschwämmchen braucht, ist das bei Pinseln nicht notwendig. Trotzdem ist es manchmal sinnvoll, einen Pinsel in doppelter Ausführung zu besitzen. Etwa ein Modell für Creme-Lidschatten und eines für die Puder-Varianten. Oder eines für hellere sowie eines für dunklere Töne.

Die Sichere Lagerung

Ein Make up Pinsel mit verbogenen Härchen ist nicht zu gebrauchen und ist ebenso unpraktisch wie eingetrocknete Mascara oder ein abgebrochener Lippenstift. Beim Transport in einem Kosmetiktasche empfiehlt es sich daher, den Pinseln immer eine Pinselkappe aufzusetzen, die bei den professionellen Pinseln ohnehin dabei sein sollten.

Die Regelmässige Reinigung

Pinsel sollten öfter, aber schonend gereinigt werden, denn sonst können sich dabei die Haare verbiegen. Praktisch ist ein Pinselreiniger, welcher auf den Pinsel aufsprüht wird. So können die Rückstände mit einem einfachen Kosmetiktuch abgestriefen werden. Einmal bis zweimal im Monat sollte der Make up Pinsel gründlich mit einem milden Haarshampoo gereinigt werden.

- Anzeige -
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 BESTOPE Pinselset Make up Pinsel Set... BESTOPE Pinselset Make up Pinsel Set... Aktuell keine Bewertungen 9,99 EUR
2 Make Up Pinsel Anjou Professionelles Schminkpinsel... Make Up Pinsel Anjou Professionelles Schminkpinsel... Aktuell keine Bewertungen 13,99 EUR
3 Make-Up Pinsel Kabuki Foundation Pinsel -... Make-Up Pinsel Kabuki Foundation Pinsel -... Aktuell keine Bewertungen 8,95 EUR
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Avatar
Jan Oliver Fricke
Als Herausgeber und Autor von Corporel Kosmetik Magazin ist es mir eine Freude über das Thema Kosmetik zu schreiben, neue Trends zu entdecken, oder bei Problemen zu helfen.

Letzte Aktualisierung am 20.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API