So testest Du Make-up richtig: Ein Expertenratgeber

So testest Du Make-up richtig Ein Expertenratgeber
So testest Du Make-up richtig Ein Expertenratgeber

So testest Du Make-up richtig: Ein Expertenratgeber

Das Finden des perfekten Make-ups ist eine Kunst und eine Wissenschaft zugleich. Es geht nicht nur darum, Farben und Produkte zu wählen, die ästhetisch ansprechend sind, sondern auch solche, die harmonisch mit dem eigenen Hauttyp, Hautunterton und persönlichen Stil zusammenwirken. Die Bedeutung des richtigen Make-up-Tests kann nicht hoch genug eingeschätzt werden, denn ein passend ausgewähltes Make-up kann das Selbstbewusstsein stärken, die natürliche Schönheit unterstreichen und sogar Hautunregelmäßigkeiten effektiv kaschieren.

In diesem Leitfaden tauchen wir tief in das Thema Make-up-Testen ein. Wir beginnen mit den Grundlagen – warum es entscheidend ist, Make-up korrekt zu testen, bevor wir uns detaillierteren Aspekten zuwenden. Dazu gehören die besten Orte und Methoden zum Testen verschiedener Make-up-Produkte, von Foundation und Concealer über Lippenstift bis hin zu Lidschatten und Eyeliner. Wir beleuchten, wie unterschiedliche Beleuchtungsbedingungen das Ergebnis beeinflussen können und warum Hygiene beim Testen eine so wichtige Rolle spielt.

Unser Ziel ist es, Ihnen nicht nur zu zeigen, wo Sie Make-up am besten testen können, sondern auch, wie Sie dies auf eine Weise tun, die Ihnen hilft, die idealen Produkte für Ihren einzigartigen Teint und Stil zu finden. Ob Sie ein Beauty-Neuling oder ein erfahrener Make-up-Liebhaber sind, dieser Guide bietet wertvolle Einsichten und Tipps, um Ihre Make-up-Routine zu revolutionieren.

- Werbung -

Begleiten Sie uns auf dieser Reise durch die Welt des Make-up-Testens, um Ihre Schönheitspraxis zu perfektionieren und Fehlkäufe zu minimieren.

Grundlagen des Make-up-Tests

Wichtigkeit der richtigen Farb- und Produktwahl

Die Auswahl des richtigen Make-ups ist entscheidend für ein harmonisches und natürlich wirkendes Erscheinungsbild. Ein Produkt, das perfekt zu Ihrem Hautton und -typ passt, kann Unreinheiten abdecken, Ihre Haut zum Strahlen bringen und Ihre besten Merkmale hervorheben. Falsch ausgewählte Produkte hingegen können zu einem unnatürlichen Look führen, der die Haut müde und uneben erscheinen lässt.

Foundation, Concealer und Puder sollten so gewählt werden, dass sie nahtlos mit Ihrer Haut verschmelzen. Dabei ist es wichtig, Produkte zu testen und zu vergleichen, um die ideale Übereinstimmung zu finden. Dies beinhaltet die Berücksichtigung des Hautuntertons – ob warm, neutral oder kühl – und des Hauttyps, sei es trocken, ölig, kombiniert oder empfindlich.

Die Rolle der Hautuntertöne und des Lichts beim Testen

Die Kenntnis Ihres Hautuntertons ist entscheidend für die Auswahl von Make-up-Farben, die Ihre natürliche Schönheit unterstreichen. Hautuntertöne werden generell in drei Kategorien eingeteilt: warm, kühl und neutral. Eine einfache Methode zur Bestimmung Ihres Hautuntertons ist die Betrachtung der Venen an Ihrem Handgelenk bei natürlichem Licht. Erscheinen diese eher grünlich, haben Sie wahrscheinlich einen warmen Unterton; sehen sie bläulich oder lila aus, einen kühlen; und ist es schwer zu sagen, neigen Sie vermutlich zu einem neutralen Unterton.

Licht spielt eine ebenso wichtige Rolle beim Testen von Make-up. Natürliches Tageslicht ist am besten geeignet, um zu sehen, wie Make-up mit Ihrer Haut interagiert. Künstliches Licht kann Farben verzerren und zu Fehlentscheidungen führen. Es ist empfehlenswert, Produkte unter verschiedenen Lichtbedingungen zu testen, um sicherzustellen, dass sie unter allen Umständen gut aussehen.

Indem Sie diese Grundlagen berücksichtigen, legen Sie den Grundstein für eine Make-up-Routine, die Ihre natürliche Schönheit optimal zur Geltung bringt. Im nächsten Abschnitt werden wir uns spezifischen Testmethoden für unterschiedliche Make-up-Produkte widmen, um Ihnen zu helfen, stets das beste Ergebnis zu erzielen.

Wo testet man Make-up am besten?

Abschnitt 2.1: Im Geschäft

Vorteile des Testens im Geschäft

Das Testen von Make-up im Geschäft bietet den unschätzbaren Vorteil, das Produkt vor dem Kauf auszuprobieren. Fachpersonal kann bei der Auswahl der richtigen Farben und Produkte beraten und häufig kann das Make-up in verschiedenen Lichtverhältnissen getestet werden.

Tipps für die Nutzung von Testern
  • Hygiene: Verwenden Sie immer Einwegapplikatoren und vermeiden Sie direkten Hautkontakt mit Testprodukten.
  • Licht: Testen Sie das Make-up, wenn möglich, bei Tageslicht oder in einem gut beleuchteten Bereich.
  • Testbereich: Testen Sie Foundation an der Kieferlinie, um einen nahtlosen Übergang zum Hals zu gewährleisten.

Abschnitt 2.2: Zuhause

Online-Bestellungen und Testpakete

Das Testen von Make-up zu Hause wird durch Online-Bestellungen und spezielle Testpakete vereinfacht. Viele Marken bieten Proben an, die zu Hause in Ruhe getestet werden können.

Hygienische Praktiken beim Testen
  • Testprodukte ordnungsgemäß lagern, um Kontamination zu vermeiden.
  • Einmalige Applikatoren verwenden oder Make-up Pinsel regelmäßig reinigen.
  • Produktverfall beachten, um Hautirritationen zu vermeiden.

Das Testen von Make-up, ob im Geschäft oder zu Hause, ist ein wesentlicher Schritt, um sicherzustellen, dass Sie die besten Produkte für Ihre Haut finden. Durch die Beachtung dieser Tipps können Sie die Wahrscheinlichkeit von Fehlkäufen reduzieren und gleichzeitig sicherstellen, dass Ihre Haut gesund und strahlend bleibt.

Testmethoden für unterschiedliche Produkte
Testmethoden für unterschiedliche Produkte

Testmethoden für unterschiedliche Produkte

Das richtige Testen von Make-up-Produkten variiert je nach Produkttyp. Hier finden Sie spezifische Tipps für Foundation und Concealer, Lippenstift und Lipliner sowie Lidschatten und Eyeliner, um sicherzustellen, dass Sie die optimalen Ergebnisse erzielen.

Abschnitt 3.1: Foundation und Concealer

Testen an der Kieferlinie für die perfekte Farbmatch

Das Testen der Foundation und des Concealers an der Kieferlinie ist eine bewährte Methode, um den perfekten Farbton zu finden. Dieser Bereich ermöglicht es Ihnen, die Farbe sowohl mit Ihrem Gesicht als auch mit Ihrem Hals abzugleichen, um Diskrepanzen zu vermeiden. Der richtige Farbton sollte nahtlos in Ihre Haut übergehen, ohne sichtbare Linien.

Beachtung der Beleuchtungsbedingungen

Die Beleuchtung kann die Wahrnehmung von Farben drastisch verändern. Testen Sie Ihre Foundation und Ihren Concealer daher unter verschiedenen Lichtbedingungen, vorzugsweise im Tageslicht, um zu sehen, wie sich die Farbe unter realen Bedingungen verhält. Kunstlicht kann zu Fehleinschätzungen führen, insbesondere in Kaufhäusern.

Abschnitt 3.2: Lippenstift und Lipliner

Testen unter verschiedenen Lichtbedingungen

Ähnlich wie bei Foundation und Concealer kann die Farbe von Lippenstift und Lipliner je nach Beleuchtung variieren. Testen Sie diese Produkte sowohl im Tageslicht als auch unter künstlichem Licht, um ein vollständiges Bild davon zu bekommen, wie die Farben in verschiedenen Umgebungen aussehen.

Die Verwendung von Swatches zur Farbentscheidung

Swatches sind eine effektive Methode, um zu sehen, wie die Farbe auf Ihrer Haut aussieht. Tragen Sie den Lippenstift oder Lipliner auf den Handrücken auf und vergleichen Sie die Farben. Bedenken Sie, dass die Pigmentierung auf den Lippen anders ausfallen kann, weshalb es ideal ist, das Produkt, wenn möglich, direkt auf den Lippen zu testen.

Abschnitt 3.3: Lidschatten und Eyeliner

Die Bedeutung von Augenfarbe und Hautton

Die Auswahl von Lidschatten und Eyeliner sollte nicht nur auf dem Hautton basieren, sondern auch die Augenfarbe berücksichtigen. Bestimmte Farbtöne können die Augenfarbe hervorheben oder vertiefen, weshalb es wichtig ist, Produkte zu wählen, die Ihre individuellen Merkmale betonen.

Teststrategien für die Haltbarkeit

Neben der Farbe ist die Haltbarkeit ein entscheidender Faktor bei der Auswahl von Lidschatten und Eyeliner. Testen Sie die Produkte, indem Sie sie auf das Handgelenk auftragen und nach einigen Stunden überprüfen, wie gut sie gehalten haben. Berücksichtigen Sie beim Testen von wasserfesten Produkten, wie leicht sie sich am Ende des Tages entfernen lassen.

Durch das Anwenden dieser spezifischen Testmethoden können Sie sicherstellen, dass Sie Make-up-Produkte auswählen, die nicht nur farblich, sondern auch in Bezug auf Qualität und Tragekomfort zu Ihnen passen.

Die Rolle der Beleuchtung beim Make-up-Test

Die Beleuchtung spielt eine entscheidende Rolle beim Testen von Make-up, da sie die Wahrnehmung von Farben und deren Wirkung auf der Haut beeinflusst. Das Verständnis der Unterschiede zwischen natürlichem Licht und künstlichem Licht sowie das Wissen, wie man in verschiedenen Beleuchtungsszenarien testet, kann Ihnen helfen, Fehlkäufe zu vermeiden und Produkte zu wählen, die in jeder Umgebung gut aussehen.

Unterschiede zwischen natürlichem Licht und künstlichem Licht

  • Natürliches Licht ist das umfassendste Lichtspektrum und zeigt Farben in ihrer wahrsten Form. Es ist ideal für das Testen von Make-up, insbesondere von Foundation, Concealer und anderen Hautprodukten, da es Ihnen hilft, den genauen Farbton und die Wirkung auf Ihrer Haut zu sehen.
  • Künstliches Licht, einschließlich Leuchtstofflampen und LED-Licht, kann Farben verzerren. Warme Lichtquellen können Gelb- und Orangetöne verstärken, während kühle Lichtquellen Blau- und Rosatöne hervorheben können. Diese Verzerrungen können die Auswahl des richtigen Make-up-Farbtons erschweren.

Tipps für das Testen in unterschiedlichen Beleuchtungsszenarien

  1. Testen Sie bei Tageslicht: Wenn möglich, testen Sie Make-up in der Nähe eines Fensters oder im Freien, um zu sehen, wie die Produkte im besten Licht aussehen. Natürliches Tageslicht ist der zuverlässigste Indikator für das tatsächliche Aussehen eines Produkts.
  2. Vergleichen Sie in verschiedenen Lichtquellen: Wenn Sie die Möglichkeit haben, testen Sie das Make-up unter verschiedenen Lichtbedingungen – sowohl bei künstlichem als auch bei natürlichem Licht. Dies gibt Ihnen eine Vorstellung davon, wie das Make-up in verschiedenen Umgebungen aussieht.
  3. Nutzen Sie spezielle Beleuchtung: Einige Geschäfte bieten spezielle Beleuchtungseinrichtungen an, die verschiedene Beleuchtungsszenarien simulieren können, von Tageslicht bis hin zu künstlichem Licht. Nutzen Sie diese Option, wenn sie verfügbar ist, um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wie Ihr Make-up unter unterschiedlichen Bedingungen aussieht.
  4. Tragen Sie Testprodukte auf verschiedene Bereiche auf: Um die Wirkung der Beleuchtung auf verschiedene Produkte zu testen, tragen Sie sie auf Bereiche auf, die unterschiedlich beleuchtet sind. Dies kann Ihnen helfen, zu sehen, wie konsistent die Produkte unter verschiedenen Beleuchtungsbedingungen wirken.
  5. Fotografieren Sie das Make-up: Eine gute Methode, um zu sehen, wie Make-up unter verschiedenen Lichtbedingungen aussieht, ist, Fotos in unterschiedlichen Beleuchtungen zu machen. Fotos können oft Details aufzeigen, die mit bloßem Auge schwer zu erkennen sind.

Indem Sie diese Tipps befolgen, können Sie die Rolle der Beleuchtung beim Testen von Make-up besser verstehen und Produkte auswählen, die in jeder Situation gut aussehen.

Hygiene beim Make-up-Test

Hygiene ist beim Testen von Make-up von entscheidender Bedeutung, um Hautirritationen, Infektionen oder die Übertragung von Bakterien zu vermeiden. Sowohl im Geschäft als auch zu Hause gibt es spezifische Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um eine Kreuzkontamination zu verhindern und Ihre Haut zu schützen.

Wichtige Hygienetipps für das Testen im Geschäft

  1. Verwenden Sie Einwegapplikatoren: Nutzen Sie immer frische Einwegapplikatoren für Testprodukte, insbesondere für Lippenstifte, Lidschatten und Mascara. Vermeiden Sie es, direkt aus den Testern zu applizieren.
  2. Desinfizieren Sie Oberflächen: Fragen Sie das Personal, ob die Oberflächen der Tester regelmäßig desinfiziert werden. Viele Geschäfte bieten Alkoholsprays an, um die Produkte vor der Anwendung zu reinigen.
  3. Testen Sie Produkte nicht direkt auf Ihrem Gesicht: Um das Risiko einer Kreuzkontamination zu minimieren, testen Sie Produkte wenn möglich auf Ihrem Handrücken oder Arm. Dies gilt insbesondere für Produkte, die schwer zu desinfizieren sind.
  4. Vermeiden Sie offene Wunden: Testen Sie keine Make-up-Produkte auf Hautbereichen mit offenen Wunden, Schnitten oder Akne, um Infektionen zu verhindern.

Wichtige Hygienetipps für das Testen zu Hause

  1. Reinigen Sie Ihre Hände gründlich: Waschen Sie Ihre Hände mit Seife, bevor Sie neue Produkte testen, um die Übertragung von Bakterien auf Ihr Gesicht zu verhindern.
  2. Halten Sie Ihre Werkzeuge sauber: Stellen Sie sicher, dass alle Make-up-Pinsel und Applikatoren, die Sie verwenden, sauber sind. Reinigen Sie sie regelmäßig mit einem speziellen Reinigungsmittel oder milder Seife.
  3. Teilen Sie keine Make-up-Produkte: Vermeiden Sie es, Ihre Make-up-Produkte mit anderen zu teilen, besonders wenn es um Produkte geht, die direkt auf die Haut oder die Lippen aufgetragen werden.
  4. Aufbewahrung und Haltbarkeit beachten: Bewahren Sie Ihre Make-up-Produkte an einem kühlen, trockenen Ort auf und achten Sie auf das Verfallsdatum. Entsorgen Sie Produkte, die ihre Haltbarkeit überschritten haben oder ungewöhnlich riechen oder aussehen.

Wie man Kreuzkontamination vermeidet

  • Produktentnahme mit Spatel: Verwenden Sie immer einen sauberen Spatel, um Produkte aus Tiegeln zu entnehmen, anstatt direkt mit den Fingern hineinzugehen.
  • Separate Tester für Augenprodukte: Vermeiden Sie es, Mascara oder Eyeliner-Tester zu verwenden, die von anderen benutzt wurden. Fragen Sie nach Einzelproben oder verwenden Sie ein frisches Bürstchen.
  • Auf Hygiene-Zertifikate achten: Wählen Sie Geschäfte und Marken, die bekannte Hygienestandards und -praktiken anwenden.

Durch die Befolgung dieser Hygienetipps können Sie sicherstellen, dass Ihr Make-up-Testprozess sowohl sicher als auch effektiv ist, unabhängi

Häufige Leserfragen zum Thema Make-up-Test

Wie finde ich meinen perfekten Foundation-Farbton?

Die Suche nach dem perfekten Foundation-Farbton beginnt mit der Bestimmung Ihres Hautuntertons. Es gibt drei Hauptuntertöne: warm, kühl und neutral. Eine Methode, um Ihren Unterton zu bestimmen, ist die Betrachtung der Venen an Ihrem Handgelenk. Sind diese eher grünlich, haben Sie wahrscheinlich einen warmen Unterton. Erscheinen sie bläulich oder violett, ist Ihr Unterton kühl. Ist es schwer zu entscheiden, gehören Sie vermutlich zur neutralen Gruppe. Testen Sie die Foundation immer an der Kieferlinie und betrachten Sie die Farbe bei natürlichem Tageslicht, um den besten Match zu finden.

Warum sieht meine Foundation anders aus, wenn ich nach Hause komme?

Lichtverhältnisse spielen eine große Rolle bei der Wahrnehmung von Make-up-Farben. In Geschäften wird oft künstliches Licht verwendet, das den Farbton der Foundation verändern kann. Natürliches Licht zeigt die wahre Farbe. Es ist empfehlenswert, ein Produkt zu testen und dann bei Tageslicht zu überprüfen, bevor man eine endgültige Entscheidung trifft. Viele Geschäfte bieten auch Proben an, sodass Sie die Foundation zu Hause unter verschiedenen Lichtbedingungen testen können.

Kann ich Lippenstift oder Mascara im Geschäft sicher testen?

Direktes Testen von Lippenstift oder Mascara birgt ein hohes Risiko für Kreuzkontamination und Übertragung von Bakterien. Verwenden Sie stattdessen Einwegapplikatoren und testen Sie den Lippenstift auf Ihrem Handrücken. Bei Mascara bitten Sie um eine Einwegbürste. Vermeiden Sie es, Tester direkt auf Ihre Lippen oder Wimpern zu applizieren, um das Risiko einer Infektion zu minimieren.

Wie teste ich Lidschatten und Eyeliner richtig?

Für Lidschatten und Eyeliner gilt ähnlich wie bei anderen Produkten: Hygiene ist entscheidend. Verwenden Sie Einwegapplikatoren oder saubere Pinsel und testen Sie die Farben auf dem Handrücken. Betrachten Sie die getesteten Bereiche unter verschiedenen Lichtquellen, um zu sehen, wie die Pigmente mit Ihrem Hautton harmonieren und wie lichtbeständig die Formulierungen sind. Beachten Sie außerdem, wie die Farben Ihre Augenfarbe beeinflussen und wählen Sie Töne, die diese hervorheben.

Was mache ich, wenn ich auf ein Make-up-Produkt allergisch reagiere?

Wenn Sie eine allergische Reaktion auf ein Make-up-Produkt feststellen, sollten Sie die Verwendung sofort einstellen. Reinigen Sie den betroffenen Bereich mit einem milden Reinigungsmittel und tragen Sie bei Bedarf eine beruhigende Creme auf. Bei schweren Reaktionen suchen Sie einen Dermatologen auf. Um zukünftige Reaktionen zu vermeiden, empfiehlt es sich, vor dem Kauf die Inhaltsstoffe sorgfältig zu prüfen und Produkte an einer kleinen Hautstelle zu testen.

Anzeige
24%Bestseller Nr. 1
Catrice HD Liquid Coverage Foundation, Nr. 010,...
  • Hohe Deckkraft für perfektionierte, samtig-matte Haut
  • Ultra-leichte, flüssige Textur ohne Maskeneffekt mit...
Bestseller Nr. 2
Manhattan 3in1 Easy Match Make-up, Flüssig...
  • Base perfection mit Weichzeichner-Effekt: Das Manhattan...
  • 3-in-1 Power: Neben Lichtschutzfaktor 20 und 24h...
18%Bestseller Nr. 3
L'Oréal Paris Make up, Wasserfest und...
  • Wasserfestes, flüssiges Make up mit hoher Deckkraft,...
  • Ergebnis: Strahlender und ebenmäßiger Teint, Hydratisierte...
Bestseller Nr. 4
essence cosmetics FRESH & FIT FOUNDATION, Make Up,...
  • Colour and Care. Die beliebte FRESH & FIT FOUNDATION ist...
  • Die Textur der Foundation fühlt sich frisch und leicht an...