Mascara: Die 6 besten Tipps für strahlende Augen – Unentbehrliche Tricks für jeden Tag

Mascara: Die 6 besten Tipps für strahlende Augen - Unentbehrliche Tricks für jeden Tag
Mascara: Die 6 besten Tipps für strahlende Augen - Unentbehrliche Tricks für jeden TagVladimir Gjorgiev/Shutterstock.com

Mascara: Die 6 besten Tipps für strahlende Augen – Unentbehrliche Tricks für jeden Tag

Augen-Make-up ist ein unverzichtbarer Bestandteil der täglichen Schönheitsroutine vieler Menschen weltweit. Es hat die Kraft, nicht nur das Aussehen, sondern auch das Selbstbewusstsein zu verändern. Mascara spielt dabei eine Schlüsselrolle, indem sie die Augen betont und sie zum Mittelpunkt des Gesichts macht. Die richtige Anwendung von Mascara kann die Wimpern optisch verlängern, verdichten und heben, wodurch der Blick offener und ausdrucksstärker wirkt. In diesem Artikel erforschen wir nicht nur die verschiedenen Typen von Mascara und deren Nutzen, sondern geben auch praktische Tipps, wie Sie das Beste aus Ihrem Mascara herausholen können, um jeden Tag strahlende Augen zu erzielen.

Was ist Mascara?

Mascara ist ein Kosmetikprodukt, das darauf abzielt, die Wimpern zu verdunkeln, zu verdichten, zu verlängern und zu definieren, um die Augen markanter erscheinen zu lassen. Historisch betrachtet reichen die Wurzeln der Mascara bis ins alte Ägypten zurück, wo Kohle und andere natürliche Materialien verwendet wurden, um die Augen vor Sonne und Insekten zu schützen und gleichzeitig die Schönheit zu betonen.

Heute gibt es verschiedene Arten von Mascaras, die speziell für unterschiedliche Bedürfnisse und Effekte entwickelt wurden:

- Werbung -
  • Volumen-Mascara: Diese Mascara besitzt eine dichtere Formel und Bürsten, die helfen, die Wimpern dicker und voller aussehen zu lassen. Ideal für Personen, die nach einem dramatischeren Look streben.
  • Längen-Mascara: Mit einer leichteren Formel und einer Bürste, die dazu konzipiert ist, jede einzelne Wimper zu erfassen und zu strecken, zielt diese Mascara darauf ab, die Wimpern länger wirken zu lassen.
  • Wasserfeste Mascara: Perfekt für Feuchtigkeit, Tränen oder Schweiß. Diese Mascara verwendet eine spezielle Formel, die nicht verwischt oder verschmiert, selbst unter den herausforderndsten Bedingungen.

Die Wahl der richtigen Mascara kann abhängig von dem gewünschten Effekt und den persönlichen Präferenzen variieren. Jede Art bietet einzigartige Vorteile und kann in Kombination mit anderen Make-up-Techniken verwendet werden, um die Augen optimal zu betonen.

Vorbereitung der Wimpern

Die Vorbereitung der Wimpern vor der Anwendung von Mascara ist ein entscheidender Schritt, der oft übersehen wird. Eine gute Pflege der Wimpern kann nicht nur die Gesundheit und das Wachstum der Wimpern fördern, sondern auch das Endergebnis des Make-ups verbessern.

Wichtigkeit der Wimpernpflege

Gepflegte Wimpern sind die Grundlage für eine effektive Mascara-Anwendung. Gesunde Wimpern brechen weniger leicht und können die Mascara besser halten, was zu einem gleichmäßigeren und attraktiveren Finish führt. Außerdem können saubere und gut gepflegte Wimpern das Risiko von Augenirritationen minimieren, die durch Bakterien verursacht werden können, die sich in Make-up-Rückständen ansammeln.

Tipps zum Reinigen und Pflegen der Wimpern

  1. Sanfte Reinigung: Beginnen Sie immer mit sauberen Wimpern. Verwenden Sie einen sanften, ölfreien Augen-Make-up-Entferner, um sicherzustellen, dass alle Reste von früherem Make-up entfernt werden. Dies verhindert das Verklumpen der Mascara und sorgt für eine glatte Anwendung.
  2. Wimpernserum: Erwägen Sie die Verwendung eines Wimpernserums, das zur Stärkung und zum Wachstum der Wimpern beiträgt. Diese Seren enthalten Nährstoffe, die die Wimpern von der Wurzel an kräftigen und ihr natürliches Wachstum unterstützen.
  3. Bürsten der Wimpern: Ein kleiner Wimpernkamm kann dazu beitragen, Verklumpungen zu entfernen und die Wimpern gleichmäßig zu trennen. Das regelmäßige Kämmen der Wimpern kann auch dazu beitragen, ihre natürliche Form zu erhalten und sie optimal auf die Mascara-Anwendung vorzubereiten.
  4. Hydratisieren: Wie auch die Haut profitieren Wimpern von Feuchtigkeit. Ein leichtes, nicht komedogenes Öl wie Argan- oder Kokosöl kann nachts auf die Wimpern aufgetragen werden, um sie zu nähren und geschmeidig zu halten.

Indem Sie diese Schritte in Ihre tägliche Routine integrieren, schaffen Sie die idealen Voraussetzungen für die Anwendung von Mascara und fördern gleichzeitig die langfristige Gesundheit Ihrer Wimpern.

Die Wahl der richtigen Mascara-Bürste

  • Um bis an die Wurzeln der Wimpern zu kommen und ihnen viel Volumen zu verleihen, empfiehlt sich eine dicke Bürste.
  • Um die Wimpern am unteren Lidrand besonders natürlich erscheinen zu lassen und sie präzise trennen zu können, ist eine dünne Bürste ideal.
  • Für einen gleichmäßigen Auftrag eignet sich am Besten eine gebogene Bürste. Die Form öffnet den Blick und verleiht einen tollen Schwung. Außerdem erwischen sie damit jede einzelne Wimper.
  • Einen Doppeleffekt erreichen sie mit einer Bürste, die spitz zuläuft. Sie kann Volumen erzeugen und zusätzlich die Wimpern gut voneinander trennen.
  • Für schwer erreichbare Stellen (beispielsweise die Augenwinkel oder Wimpern am unteren Lidrand) eignen sich am Besten runde Bürsten. Achten sie hierbei auf einen sehr genauen Auftrag.

Tipps zur Anwendung von Mascara

Die richtige Anwendung von Mascara kann einen großen Unterschied in Ihrem Gesamterscheinungsbild machen. Hier sind einige essenzielle Tipps, wie Sie die perfekte Mascara auswählen und anwenden, sowie gängige Fehler, die Sie vermeiden sollten.

Wie wählt man die richtige Mascara aus?

  1. Bestimmen Sie Ihren Bedarf: Überlegen Sie, was Sie am meisten verbessern möchten. Ist es Volumen, Länge, Trennung der Wimpern oder sind Sie auf der Suche nach einer wasserfesten Option?
  2. Bürstenform und -typ: Das Bürstchen spielt eine entscheidende Rolle bei der Anwendung. Ein dicker Bürstenkopf ist ideal für Volumen, während eine gebogene Bürste hilft, die Wimpern zu heben und zu formen.
  3. Formel: Achten Sie auf die Inhaltsstoffe. Sensible Augen benötigen möglicherweise hypoallergene Formulierungen. Wenn Sie leicht verschmierte Mascara erleben, könnte eine wasserfeste Formel eine bessere Option sein.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für das Auftragen von Mascara

  1. Wimpern vorbereiten: Stellen Sie sicher, dass Ihre Wimpern sauber und frei von altem Make-up sind. Verwenden Sie gegebenenfalls eine Wimpernzange, um einen schönen Schwung zu erzielen.
  2. Grundierung auftragen (optional): Eine Wimperngrundierung kann helfen, die Wimpern zu verdicken und die Haltbarkeit der Mascara zu verlängern.
  3. Mascara auftragen: Beginnen Sie an der Basis Ihrer Wimpern und bewegen Sie das Bürstchen in einer Zick-Zack-Bewegung bis zu den Spitzen. Dies hilft, die Wimpern zu trennen und Klumpen zu vermeiden.
  4. Zweite Schicht: Wenn Sie mehr Volumen oder Länge wünschen, tragen Sie eine zweite Schicht auf, bevor die erste vollständig trocknet, um Flexibilität zu erhalten und Klumpen zu vermeiden.
  5. Untere Wimpern nicht vergessen: Verwenden Sie die Spitze des Bürstchens oder ein spezielles Mini-Bürstchen, um die unteren Wimpern sanft zu tuschen.

Fehler, die es zu vermeiden gilt

  1. Zu viel Produkt auf einmal: Vermeiden Sie den Impuls, zu viel Mascara in einer Anwendung zu verwenden. Dies führt zu Verklumpungen und unnatürlich aussehenden Wimpern.
  2. Alte Mascara verwenden: Mascara sollte alle 3-6 Monate ersetzt werden, um Infektionen zu vermeiden und die beste Leistung zu gewährleisten.
  3. Pumpbewegungen mit der Bürste: Das Pumpen der Bürste im Behälter führt Luft ein und lässt die Mascara schneller austrocknen und klumpen.
  4. Nicht auf Augenhygiene achten: Teilen Sie Ihre Mascara niemals mit anderen und stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Augen-Make-up vor dem Schlafengehen gründlich entfernen.

Indem Sie diese Richtlinien befolgen, können Sie sicherstellen, dass Ihre Augen jeden Tag optimal aussehen und Ihre Wimpern gesund bleiben.

Die 6 besten Tipps für strahlende Augen

Um Ihre Augen wirklich zum Strahlen zu bringen und das Beste aus Ihrer Mascara herauszuholen, sind hier sechs bewährte Tipps, die Sie in Ihre Beauty-Routine integrieren sollten.

Tipp 1: Die richtige Bürste wählen

Die Auswahl des richtigen Bürstchens ist entscheidend, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Eine voluminöse Bürste ist ideal für dichte, volle Wimpern, während eine dünne, spitze Bürste präzises Definieren und Trennen ermöglicht. Experimentieren Sie mit verschiedenen Formen, um zu sehen, welche Ihre Wimpern am besten zur Geltung bringt.

Tipp 2: Basis schaffen mit Primer

Ein Wimpernprimer kann Wunder wirken, indem er den Wimpern zusätzliches Volumen und Länge verleiht, bevor Sie Mascara auftragen. Der Primer dient auch dazu, die Haltbarkeit Ihrer Mascara zu verlängern und das Risiko des Verschmierens zu minimieren.

Tipp 3: Zick-Zack-Bewegungen für Volumen

Beim Auftragen der Mascara bewegen Sie das Bürstchen in kleinen Zick-Zack-Bewegungen von der Wurzel bis zur Spitze. Diese Technik hilft, die Wimpern gleichmäßig zu beschichten und sorgt für maximales Volumen ohne Klumpen.

Tipp 4: Wimpernkamm zur Trennung

Nach dem Auftragen der Mascara kann ein Wimpernkamm verwendet werden, um überschüssige Produktansammlungen zu entfernen und die Wimpern sauber zu trennen. Dies verhindert das Verklumpen und sorgt für ein sauberes, definiertes Finish.

Tipp 5: Untere Wimpern nicht vergessen

Die unteren Wimpern zu tuschen kann Ihre Augen größer erscheinen lassen und dem Look mehr Definition verleihen. Verwenden Sie dafür das Bürstchen senkrecht oder ein spezielles kleines Bürstchen, um präzise zu arbeiten und ein Verschmieren zu vermeiden.

Tipp 6: Farbige Mascara für besondere Anlässe

Verwenden Sie farbige Mascara, um einen Hauch von Spaß und Individualität zu Ihrem Look hinzuzufügen. Blau, Grün oder sogar Burgunder können je nach Ihrer Augenfarbe und dem Anlass einen beeindruckenden Kontrast bieten.

Durch die Anwendung dieser Tipps können Sie nicht nur Ihre tägliche Mascara-Routine verbessern, sondern auch sicherstellen, dass Ihre Augen bei jeder Gelegenheit strahlend und ausdrucksstark aussehen.

Häufige Leserfragen zum Thema Mascara Tipps

Frage 1: Wie wähle ich die richtige Mascara aus?

Die Wahl der richtigen Mascara hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen und dem gewünschten Effekt ab. Es gibt Mascaras für Volumen, Länge, Kräuselung und sogar solche, die speziell für empfindliche Augen formuliert sind. Sie sollten auch die Formel berücksichtigen – wasserfest, wenn Sie neigen, zu verschmieren, oder leicht zu entfernen, wenn Sie eine empfindliche Augenpartie haben. Die Wahl des Bürstentyps kann auch einen Unterschied machen. Dickere, buschigere Bürsten neigen dazu, mehr Volumen zu geben, während kleinere, dünner geformte Bürsten mehr Präzision und Definition ermöglichen.

Frage 2: Wie trage ich Mascara richtig auf?

Beginnen Sie am Wimpernkranz und arbeiten Sie sich nach oben zu den Spitzen der Wimpern. Führen Sie die Bürste in einer Zick-Zack-Bewegung, um sicherzustellen, dass jede Wimper mit Mascara bedeckt ist. Sie können mehrere Schichten auftragen, um den gewünschten Effekt zu erzielen, aber achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viele auftragen, da dies dazu führen kann, dass die Wimpern klumpig und unnatürlich aussehen.

Frage 3: Wie vermeide ich das Verschmieren meiner Mascara?

Verwenden Sie eine wasserfeste Formel, wenn Sie bemerken, dass Ihre Mascara dazu neigt, sich im Laufe des Tages zu verschmieren. Ein Primer vor der Mascara kann auch helfen, die Haltbarkeit zu verbessern und Verschmieren zu verhindern. Außerdem kann es hilfreich sein, ein loses Puder unter den Augen aufzutragen, um die Haut zu mattieren und das Verschmieren zu minimieren.

Frage 4: Wie entferne ich meine Mascara richtig?

Verwenden Sie einen sanften Augen-Make-up-Entferner und ein weiches Wattepad, um Ihre Mascara am Ende des Tages zu entfernen. Halten Sie das getränkte Wattepad einige Sekunden lang gegen Ihre geschlossenen Augen, um die Mascara aufzuweichen, bevor Sie es vorsichtig abwischen. Es ist wichtig, niemals an Ihren Wimpern zu reiben oder zu ziehen, da dies zu Wimpernbruch und -verlust führen kann.

Anzeige
48%Bestseller Nr. 1
Maybelline New York Schwarze Wimperntusche für...
38.828 Bewertungen
Maybelline New York Schwarze Wimperntusche für...
  • Sky High Mascara in Schwarz für Volumen und Länge für...
  • Ergebnis: Optisch extrem verlängerte Wimpern mit vollem...
42%Bestseller Nr. 2
Maybelline New York Mascara für Volumen und...
42.330 Bewertungen
Maybelline New York Mascara für Volumen und...
  • Volumen-Mascara in tiefem Schwarz für perfekt getrennte und...
  • Fächer-Effekt ohne Verkleben, Keine Klumpenbildung für...
38%Bestseller Nr. 3
Maybelline New York Wasserfeste, schwarze...
10.873 Bewertungen
Maybelline New York Wasserfeste, schwarze...
  • Sky High wasserfeste Mascara in Schwarz für Volumen und...
  • Ergebnis: Optisch extrem verlängerte Wimpern mit vollem...
23%Bestseller Nr. 4
L'Oréal Paris Mascara, Schwarze Wimperntusche...
15.463 Bewertungen
L'Oréal Paris Mascara, Schwarze Wimperntusche...
  • Für verführerische Blicke: Schwarze Mascara für...
  • Ergebnis: Optimal getrennte und länger wirkende Wimpern,...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein