StartKosmetik BlogStyling Anleitung Smokey Eyes

Styling Anleitung Smokey Eyes

Styling Anleitung Smokey Eyes

Ein Großteil der menschlichen Kommunikation läuft über die Augen ab. Machen auch Sie deshalb Ihre Sinne zum absoluten Blickfang. Smokey Eyes sichern Ihnen den Wow-Effekt. Hier erfahren Sie, wie Ihre Ausstrahlung unwiderstehlich wird.

Schritt für Schritt führt Sie die folgende Anleitung in die Künste einer Kosmetikerin ein. Alles, was Sie mitbringen sollten, sind ein wenig Geschick und Geduld. Profitieren Sie mit der perfekten Augenoptik in Alltag und Beruf.

  • Zuerst: Haltbarkeit verlängern. Zu Beginn sollten Sie ein wenig Mühe darauf verwenden, die Haltbarkeit der Schminke zu erhöhen. Dadurch bleiben Ihre Mühen länger bestehen. Tragen Sie eine Lidschatten-Base auf. Sie fixiert Ihr Make-up.
  • Dicke Linie ziehen. Anschließend benötigen Sie einen dicken Kajalstift. Tragen Sie mit diesem eine schwarze Linie am Wimpernkranz an. Dabei kommt es noch nicht auf vollkommene Präzision an.
  • Den dunklen Lidschatten schminken. Für die nächsten Schritte benötigen Sie ein feines Fingerspitzengefühl. In den äußeren Bereich des Augenlids gehört ein dunkler Lidschatten. Verblenden Sie diesen mit dem Lidstrich. Mit ein wenig Gefühl lassen Sie die Farbe nach außen laufen.
  • Auf zum charakteristischen offenen Blick! Jetzt beginnt die Feinarbeit, die Ihnen den sexy Blick verpasst. Wählen Sie dazu zunächst eine helle Lidschattenfarbe. Diese tragen Sie unterhalb der Augenbraue auf. Dadurch entsteht ein Kontrast, der Ihren Blick öffnet.
  • Den Wimpernkranz nicht vergessen. Anschließend schminken Sie den oberen und unteren Wimpernkranz. Für den oberen Bereich verwenden Sie flüssigen Eye-Liner. Unten wird der schwarze Kajalstift benötigt. Damit das Schminken am unteren Wimpernkranz nicht zu intensiv wirkt, verblenden Sie das Kajal.
  • Das bewegliche Augenlid schminken. Nun sind Sie fast schon am Ende: Es fehlt noch die mittlere Lidschattenfarbe. Diese gehört auf Ihr Augenlid.
  • Nur noch wenige Handgriffe bis zum perfekten Ergebnis. Vollenden Sie die Smokey-Eyes! Mit den folgenden Schritten erreichen Sie das Level eines Profis. Dazu benötigen Sie schwarzen Kajal, Wimpern-Base, schwarzes Mascara und gegebenenfalls künstliche Wimpern. Tragen Sie zunächst Kajal auf der Wasserlinie auf, wodurch sich ein verruchter Blick einstellt.
  • Weiter geht es mit Wimpern-Base und Mascara. Im nächsten Schritt greifen Sie zur Wimpern-Base. Hierdurch erhalten Sie dichtere und längere Wimpern. Zu einem perfekten Ergebnis gehört schließlich das Tuschen. Mascara sorgt dafür, dass Sie perfekt geschminkt sind.

Künstliche Wimpern gefällig? Wollen Sie Ihren natürlichen Wimpern aufhelfen? Dann hinterlassen die künstlichen Modelle einen endlos langen und dichten Eindruck.

Häufige Leserfragen zum Thema

Wie schminkt man ein Smokey Eye?

Zuallererst schafft man eine Eyeshadow Base, damit der Lidschatten nicht verwischt. Diese wird entweder mit den Fingern oder mit dem Pinsel aufgetragen. Um die Betonung auf die Wimpern zu setzen, zieht man eine feine Linie am Wimpernkranz und man zieht eine Augen-Kontur mithilfe eines Kayals.

Anschließend appliziert man helle Lidschatten-Nuancen auf das unbewegliche Augenlid bis zu den Augenbrauen und zur Schläfe. Dunkle Lidschatten-Nuancen werden auf das bewegliche Augenlid, entlang des unteren Wimpernkranzes und an den äußeren Augenwinkeln aufgetragen.

Als nächstes wird die mittlere Nuance als Übergang in die natürliche Lidfalte appliziert. Unter dem höchsten Punkt der Braue und am inneren Augenwinkel werden glänzenden Lidschatten-Nuancen aufgetragen. Zum Schluss wird ein Lidstrich gezogen.

Wem stehen Smokey Eyes?

Die Antwort hierzu ist einfach: Smokey Eyes haben keine Zielgruppe oder einen bestimmten Typ, dem sie stehen. Sie können von jedem getragen werden. Lediglich beim Farbton kann man sich spielen, um den perfekten für einen selbst zu entdecken. Lediglich eines gilt es zu beachten: Sollte jemand Fältchen oder Schlupflider haben, wird empfohlen, wasserfeste Schminke zu verwenden, damit nichts verwischt oder sich gar in den Fältchen sammelt.

Welcher Lidschatten Smokey Eyes?

Für klassische Smokey Eyes bietet sich eine Lidschatten-Palette mit einem schönen Schwarz-Grau bis hin zu Blau-, Braun- und Lilatönen. Je nach Augenfarbe, Haarfarbe, Hautton kann man selbst viel ausprobieren, um die “richtige” oder besser gesagt den perfekten Farbton für sich zu finden. Die Geschmäcker sind nun einmal verschieden.

Was braucht man alles für Smokey Eyes?

Um die perfekten Smokey Eyes zu zaubern benötigt man einen beziehungsweise mehrere Lidschatten-Pinsel (Lidschattenpinsel und Blenderpinsel, eine Lidschatten-Palette mit zumindest zwei passenden Farbtönen, einen schwarzen Eyeliner und schwarze oder dunkelbraune Wimperntusche. Zusätzlich wird Puder und ein passendes Make up Schwämmchen für die Basis benötigt. Mittlerweile gibt es auch eine eigene Eyeshadow Base zum Kaufen.

- Anzeige -
# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 TP-Link TL-WA850RE WLAN Verstärker Repeater(300... TP-Link TL-WA850RE WLAN Verstärker Repeater(300... 160.316 Bewertungen 24,90 EUR 16,90 EUR
2 Kakebo - Das Haushaltsbuch: Stressfrei haushalten... Kakebo - Das Haushaltsbuch: Stressfrei haushalten... Aktuell keine Bewertungen 7,99 EUR
3 Logitech G815 mechanische Gaming-Tastatur,... Logitech G815 mechanische Gaming-Tastatur,... 2.438 Bewertungen 169,99 EUR 114,99 EUR
Jan Oliver Fricke
Jan Oliver Fricke
Als Herausgeber und Autor von Corporel Kosmetik Magazin ist es mir eine Freude über das Thema Kosmetik zu schreiben, neue Trends zu entdecken, oder bei Problemen zu helfen.

- Werbung -

Autoren gesucht!

Du magst gerne Texte schreiben und vom Erfolg deiner Texte Jahr für Jahr Partizipieren?

Autoren Info - Verdienst und Anmeldung

Dann melde Dich und mach mit! caseconcept@gmail.com